Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Virusalarm.. (1204-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Virusalarm..

hi, friends,
nachdem ich heute zunächst erfolgreich eine neue Festplatte eingebaut und DSL installiert habe (und die alte vorher ausgebaut) - und mit diesem absolut frischen und unbenutzten REchner nur gaaanz kurz im netz war -natürlich noch OHNE zonelalarm und Antivirus (knurr - wirklich, nur gaaaanz kurz...! um die  Mails zu checken und mal kurz auf b-net "hallo" zusagen...), häuften sich auf einmal die Fehlfunktionen, angefangen, daß copy&paste nich mehr ging...oder der Browser einfach kein zweites Fenster öffnen wollte... bis hin zu Absturz - und anschließender WEigerung, wieder hochzufahren... (erst beim dritten Versuch)..
BEgleitet wurde das von eiener Fehlermeldung , daß "svchost.exe"  gestört sei... nun hab ich bei Google nachgeforscht und es sieht so aus, daß diese superkurze Zeit im NEtz reichte, mir einen fiesen Wurm namens "msblast.exe" einzufahren, der sich gerade in den letzen zwei Tagen im Netz breitgemacht hat (ob's was mit "lovsan" zu tun hat, weiß ich nich)!  Aber das Ding is echt auf der nagelneuen Festplatte! weiß echt nich , wo das so schnellherkam!!!

Also, ich würd Euch ja die Info-Links posten... geht aber nich, weil "copy&paste" nich mehr funzt...
Aber, wen es (vielleicht zwangsläufig) interessiert, der sollte mal im  "Chip"-online Forum  unter "svchost" nachsehen..da gibt's jetz auch einen patch dagegen...

ich werde wohl morgen neu formatieren...
gruß, Z (nervnerv)

Virusalarm..

Antwort #1
na du hast in den letzten tagen aber auch ein Glück!!!!

Uns gings aber vor 2 wochen so ähnlich sind sage und schreibe 6 Gigs verschwunden waren schon da aber der Pc hat sie einfach nicht lesen können... also komplett neu partizipiert und windows installiert....
Nun läuft die kiste zwar wieder aber nen haufen ürogramme sind flöten gegengen.....

Re: Virusalarm..

Antwort #2
Zitat
hi, friends,
nachdem ich heute zunächst erfolgreich eine neue Festplatte eingebaut und DSL installiert habe (und die alte vorher ausgebaut) - und mit diesem absolut frischen und unbenutzten REchner nur gaaanz kurz im netz war -natürlich noch OHNE zonelalarm und Antivirus (knurr - wirklich, nur gaaaanz kurz...! um die  Mails zu checken und mal kurz auf b-net "hallo" zusagen...), häuften sich auf einmal die Fehlfunktionen, angefangen, daß copy&paste nich mehr ging...oder der Browser einfach kein zweites Fenster öffnen wollte... bis hin zu Absturz - und anschließender WEigerung, wieder hochzufahren... (erst beim dritten Versuch)..
BEgleitet wurde das von eiener Fehlermeldung , daß "svchost.exe"  gestört sei... nun hab ich bei Google nachgeforscht und es sieht so aus, daß diese superkurze Zeit im NEtz reichte, mir einen fiesen Wurm namens "msblast.exe" einzufahren, der sich gerade in den letzen zwei Tagen im Netz breitgemacht hat (ob's was mit "lovsan" zu tun hat, weiß ich nich)!  Aber das Ding is echt auf der nagelneuen Festplatte! weiß echt nich , wo das so schnellherkam!!!

Also, ich würd Euch ja die Info-Links posten... geht aber nich, weil "copy&paste" nich mehr funzt...
Aber, wen es (vielleicht zwangsläufig) interessiert, der sollte mal im  "Chip"-online Forum  unter "svchost" nachsehen..da gibt's jetz auch einen patch dagegen...

ich werde wohl morgen neu formatieren...
gruß, Z (nervnerv)


auf www.einslive.de gibts alles zum downloaden dafür (fehl. sicherheitspatch etc.)

Virusalarm..

Antwort #3
das würmchen is echt mies. Trifft nur die letzten Windows Varianten(nicht 95 oder 98 ) aber wer hat die schon noch?
Antivir hat auch eine hübsche Beschreibung dazu.
Windows updaten, Virensoftware updaten ...immer das gleiche Spiel.

Z.: aber wirklich;-) wo du Glück hast, hast du Glück;-)
solltest Lotto spielen ...bei den Changsen :-)

Virusalarm..

Antwort #4
Zitat
das würmchen is echt mies. Trifft nur die letzten Windows Varianten(nicht 95 oder 98 ) aber wer hat die schon noch?
Antivir hat auch eine hübsche Beschreibung dazu.
Windows updaten, Virensoftware updaten ...immer das gleiche Spiel.

Z.: aber wirklich;-) wo du Glück hast, hast du Glück;-)
solltest Lotto spielen ...bei den Changsen :-)

Also, ich habe auf meinem alten Comp noch W98 :) Und auf dem Laptop, an dem ich jetzt brav sitze, habe ich zwar XP, mache aber immer meine updates, wenn die kleine kugel unten rechts (aka Microsoft update) es mir sagt, insofern weiß ich gar nicht was ihr alle habt, was für ein virus? :-D ich habe nix gemerkt :P
Okay, ich bin fies, ich weiß :wink:

Virusalarm..

Antwort #5
Zitat
das würmchen is echt mies. Trifft nur die letzten Windows Varianten(nicht 95 oder 98 ) aber wer hat die schon noch?


Ich zum Beispiel! Ich habe Windows 98SE und bin extrem zufrieden damit!
Was anderes kommt auch nicht auf meinen Rechner. Ich meine, Mr Gates Schlüssellochguckerei geht mir schon extrem auf den Wecker und bei den neuen Betriebsprogammen soll es ja noch schlimmer sein.
Nee, nee!
Zu dem Wurmeli!
2 Nachbarn haben ihn, ein Freund eines Freundes hat ihn (alle XP!) und jetzt überlegen die, den Wurm im System zu behalten um dann am Sonntag die Kiste hochzufahren, ab in's Internet und dann zu gucken was in der Microsoft-Zentrale passiert.
(Wir sind z.Z. alle etwas anarchistisch drauf!)
 :-D
Angeblich sollen ja dann alle infizierten Rechner einen Großangriff auf diesen Konzern starten. Auf das Mr Gates seine Software um die Ohren fliegt!
 :-D
Na, we will see,
gruß
Donizetti
 :twisted:

Virusalarm..

Antwort #6
Zitat

Ich zum Beispiel! Ich habe Windows 98SE und bin extrem zufrieden damit!
Was anderes kommt auch nicht auf meinen Rechner.

jaja, dacht ich bis vor kurzem auch... aber es war ums Verplatzen nich möglich auf meinem WIN98SE-System das Arcor-DSL zu installieren... bzw den Treiber für die NEtzwerkkarte...
Und weil überhaupt immer mehr Softwäre sich an die "aktuellen" BEtriebssysteme anpaßt, hab ich mich jetz für Win2000 entwschieden (ich glaube das spioniert noch nicht so wie XP, oder? - nun, werde  per zonealarm verbieten, etwas an mr. Gates weiterzuleiten....)
Sonst hätte ich wohl immer noch Windows 3.11!!

Zitat
...überlegen die, den Wurm im System zu behalten um dann am Sonntag die Kiste hochzufahren, ab in's Internet und dann zu gucken was in der Microsoft-Zentrale passiert.
hihi, das is eigentlich ne richtig te Idee...hähä...  :twisted: ... aber is nich Samstag der Stichtag...?
sollich vielleicht ...auch?? *grins* füttern nich vergessen! Und täglich das Wasser und die Streu wechseln!

Gruß, Z :biggrin:

PS: aber hätte dieser Idiot das kleine Win-attack-programm nich  völlig unaufällig programmieren können? dann hättenwir keine Abstürze und sonstige Nervereien.  Und der Angriff könnte ungestört stattfinden....

Virusalarm..

Antwort #7
Aslo ich hatte diesen blöden Wurm vor zwei Tagen. Läuft jetzt zwar alles wieder, aber da mein Bruder am anfang nicht wusste, dass es dieser wurm ist hat er alles möglich pribiert um die Kiste wieder flott zu kriegen wobei meine gesammten Bowie-Songs inkl. einiger seltener, aus dem Internet runtergeladener Songs. Ich hab nur Glück gehabt, dass meine mittlerweile 3000 Bowiebilder noch da sind.
Ich versteh nur nicht, dass der Wurm bei dem normalen privaten Internet nutzer etwas kaputt macht, bzw. Störungen hervorruft so das jeder merkt, dass er nen Virus auf dem PC hat. Hätten die den Wurm so gemacht, dass keiner merkt, dass er einen hat dann würden jetzt nicht alle Virenprogramme runterladen und versuchen den Wurm unschädlich zumachen, sondern der Wurm könnte seelenruhig weiter in den vielen PC schlummern und am 16. 08. dann Microsoft platt machen. Aber so wies jetzt aussieht ist der Wurm doch bis zum 16. Geschicht.
Ich hab allerdings gehört, dass es von dem Wurm jetzt noch ne zweite Version geben soll.

Ach ja ich hab übrigens auch Windows XP

Virusalarm..

Antwort #8
Hier noch ein Artikel zu der wurmstichigen Sache.


GMX Viren-Report
Wurm Blaster-A: Unscheinbar und lautlos wie ein Schatten

Das technische Support-Team von Sophos verzeichnet einen stündlichen Anstieg an Anrufen von besorgten Computeranwendern zu den Auswirkungen des Blaster Wurms. Experten bei Sophos warnen Anwender davor, dass Rechner selbst ohne offensichtliche Anzeichen von Blaster befallen sein könnten. Infizierte PCs arbeiten merklich langsamer. Computer, die mit Windows XP laufen, neigen dazu, sich permanent neu zu booten.

"Blaster ist so unscheinbar und lautlos wie ein Schatten, denn indem er sich nicht durch eine e-mail einschleust, schöpfen Anwender kaum Verdacht", so Gernot Hacker, Senior Technical Consultant bei Sophos. "Die Gefahr besteht jetzt wirklich darin, dass die meisten User nicht wissen, dass ihr Rechner verseucht ist. Obwohl wir schon Berge von Kundenreports zu diesem Wurm erhalten haben, könnte dies erst die Spitze des Eisbergs sein." Der Blaster Wurm programmiert automatisch alle befallenen PCs, in der Nacht vom Freitag, 15. August, zum Samstag, 16. August, um Mitternacht Ortszeit eine Denial-of-Service-Attacke auf die Update-Website von Microsoft zu starten.

"Erst an dem Punkt, wenn Microsofts Update-Website unter Beschuss ist, können wir realistisch einschätzen, wie verbreitet Blaster wirklich ist. Die erste Angriffswelle beginnt voraussichtlich Schlag Mitternacht im asiatisch- pazifischen Raum - sprich Freitag früher Nachmittag deutsche Zeit. Die Attacken werden sich wie ein Schneeball-Effekt über den ganzen Erdball ziehen, sobald es in jeder Zeitzone Mitternacht schlägt und die Anwender wieder beginnen, ihre Rechner anzuschalten", sagt Hacker.


ps: weiss jemand was mit dieser Site los ist ?
http://www.david-bowie.org/


Die dümmsten Hacker der Welt

Antwort #10
Was muss ich gerade auf E1NS LIVE hören? Die Seite, die in den Wurm/Virus einprogrammiert wurde, also die berühmte Microsoft Seite, auf die sich heute die Attacke richtet, hat einen Tippfehler. Ist wohl beim Programmieren was falsch gelaufen :lol:  :loldev:  :respekt:  Die Seite gibts nicht und jetzt läuft die Attacke ins Leere :gut:  :lol:  :-D

Re: Die dümmsten Hacker der Welt

Antwort #11
Zitat
jetzt läuft die Attacke ins Leere :gut:  :lol:  :-D

ohhhh, schade....! jetz hab ich das würmchen extra draufgelassen!!!

gruß, Z

Virusalarm..

Antwort #12
Zitat
Zitat
http://www.david-bowie.org/

hat sich umbenannt in
http://www.bowiemusic.com

gruß, Z


Danke für den neuen Link.
aber, ob die auch wurmgeschädigt sind.... ? Da kommt keine Verbindung zu stande.
okay, war auch schon ne ganze Weile dort nicht mehr auf Besuch...
hmmmmm....

Virusalarm..

Antwort #13
WAHHHHH!!!
langsam reicht's mir!
NAchdem ich jetz zunächst erfolgreich den Wurm beseitigt hatte und nun das Windows2000-patch installieren wollte, kriege ich eine saublöde Fehlermeldung, daß "das Servicepack2" (was auch immer das ist!!!) erforderlich sei, um das Teil zu installieren!
Und -schwupps - kamen schon wieder die altbekannten Fehlermeldungen des Wurmes... grrrrr...

Dann per Google nachgeforscht - und nur eine superkomplizierte Anleitung zur Installation besagten "servicepacks"  für Windows NT4 gefunden.... das man am bestenauch noch auf CD haben sollte, weil 40 MB groß...  aber für Win 2000???
HE - WAS SOLL DER SCHEIß???!! Hat nochjemand das Problem?

Langsam reicht's mir...ich brauch kein blödes Servicepack... und kauf mir'n Mac... :evil:

gruß,Z

Virusalarm..

Antwort #14
so, also, auch das Expreß-Servicepack hatte eine GRöße, daß der download selbst mit DSL fast ne halbe Stunde gedauert hat...währenddessen sich der Wurm wieder bequem einschlich...!  :snake:
Und die installation klappte dann auch nicht!
was ein Scheiß. Ich lade mir doch keine 120 MB runter! (so groß isses nämlich ohne Expreß).
Zwischenlösung: FIREWALL - mein liebes Zonealarm blockt jetz jeden Portscan....8-)  :versteck:

Gruß, Z 8O

 
Simple Audio Video Embedder