Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Familie Jones (157868-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Familie Jones

Antwort #1
Hallo Wolff,

könntest Du das Bild vielleicht wieder rausnehmen. Es handelt sich nämlich hierbei um das Paparazzi-Foto, welches David und Iman nicht sehr gerne in der Presse gesehen haben. Grade mit Bildern von Lexi, sind die Bowie's sehr vorsichtig. Man weiß ja nie was für perverse sich so im Netz tummeln und das ganze soll ja die kleine nur schützen.

Wär also nett, wenn Du es wieder rausnehmen würdest. Wäre auch bestimmt in Bowies Sinne. Es gab da vor ein paar Monaten schonmal den totalen Wirbel auf B-Net wegen dieses Fotos. Ist ne lange Story, weil man sich nicht einig war, ob man die Privatssphäre des Stars und seiner Familie respektieren sollte. Manch einer war auch der Ansicht, dass Bowie als Mensch des öffentlichen Lebens solche Fotos akzeptieren soll, aber ich bin auch eher der Meinung, dass die Privatsspähre schon respektiert werden sollte.

Familie Jones

Antwort #2
Respekt Piper, richtig richtig richtig.

Familie Jones

Antwort #3
Hoffentlich ließt wollf das schnell. Online ist er ja wohl noch, oder?

Familie Jones

Antwort #4
Zitat
Hallo Wolff,

könntest Du das Bild vielleicht wieder rausnehmen.


Wusste ich nicht! War heute im Kurier (österr. Tageszeitung)

Sorry David  :-)

Familie Jones

Antwort #5
Danke wolff! Sehr nett von Dir. Bin froh, dass Du's so schnell gesehen hast. Das Bild ist schon ein paar Monate alt. Das war im Frühjahr diesen Jahres. Find ich ja interessant, dass das jetzt erst in den österreichischen Zeitungen auftaucht.

Familie Jones

Antwort #6
Zitat
Danke wolff! Sehr nett von Dir


Überhaupt keine Frage, hätt ich mir auch selber denken können  :?

Familie Jones

Antwort #7
"verhindern" lässt sich das Foto nicht mehr.
Wenn er absolut dagegen wäre, hätte er es zu verhindern gewusst und weitere Veröffentlichungen untersagt. Es gibt ja Mittel und Wege dies zu erreichen.
Da er neuerdings aber in der Öffentlichkeit Wert auf die Erwähnung als Familienvater legt...müsste es ihm fast recht sein, oder?

Sun Herald 14.09.2003(Australia)
Ausschnitt:
Zitat
Bowie said the couple has become the quintessential boring parents, happy to stay at home with their three-year-old daughter Alexandria (or Lexie, as he calls her). "I have this piece of string that only allows me to go half a mile in any direction from home," he said.

...He blushes when asked if he is one of these dads that will take out the baby photos. "Of course, I'm totally proud of her," he said. "She is wonderful and probably I believe the most intelligent child that has ever been born."

Familie Jones

Antwort #8
Du hast recht dweny: verhindern können wir die Veröffentlichung nicht, aber wir brauchen ja nicht auch noch die Verbreitung zu fördern.

David liebt seine Familie und vor allem Lexi und natürlich ist er stolz auf die kleine Maus. Er spricht sehr gern in Interviews über sie, aber das drüber reden ist doch noch was anderes als Bilder von ihr in der Klatschpresse wiederzufinden.

Klar kann man die Veröffentlichung von Bildern untersange, aber das ist ja grade die Krux an den Paparazzi-Shots. Den Fotographen ist das egal und sie kassieren lieber hinterher ne saftige Strafe, als sich die Veröffentlich verbieten zu lassen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Bilder von Lexi in den Medien in Davids und/oder Imans Sinne sind. Wie schonmal oben erwähnt git es einfach zu viele schlechte Menschen auf dieser Welt und grade Promi-Kinder dürften beliebte Ziele für allerei  fiese Dinge sein, die ich hier nicht weiter erläutern möchte.

Es ist in der Jet-Set Szene eigentlich auch gängie Praxis, dass die Kids von dem ganzen Presserummel ferngehalten werden. Es gibt insgesamt nur wenige Fotos von Kindern prominenter Leute. Selbst so mediengeile Tussi wie z.B. Jenny Elvers schrekcen davor zurück. Habe jedenfalls noch kein Bild von Ihrem Nachwuchs gesehen. Mal abgesehen von Säuglingsfotos. Die gibt es natürlich von mehereren Kinden (auch von Lexi), aber in dem zarten Alter, sind die kleinen ja noch nicht so eindeutig zu identfizieren wie später.

Ich glaub ich könnte stundenlang zu diesem Thema schreiben. Ich hoffe ich konnte jetzt halbwegs rüberbringen was ich meine.

Familie Jones

Antwort #9
Ich finde es lobenswert, dass hier auf Bo`s Privatsphäreb Rücksich
genommen wird.Danke; wolff!

Mir sträuben sich allerdings die Haare, wenn ich lesen muss, dass Lexis vollständiger Name in der Presse so oft falsch geschrieben wird. Das gehört meines Erachtens zur Wertschätzung einer Person dazu,ihren Namen richtig zu formulieren. Bo selbst scheint da viel toleranter zu sein, als ich es bin. Er korrigiert das anscheinend nicht.

Ansonsten bin ich gespannt, ob wir von Lexi in einigen Jahren auf künstlerischer Ebene etwas hören werden. Sie hat ja alle Möglichkeiten und auch den entsprechenden Freiraum, ihre Talente zu entfalten.


bye odivan

Familie Jones

Antwort #10
Zitat
Ich hoffe ich konnte jetzt halbwegs rüberbringen was ich meine.

hatte schon verstanden, keine Sorge Piper.
Die Sicherheit den Kindes geht immer vor...
doch dafür ist sicher gesorgt, denke ich.

Familie Jones

Antwort #11
Zitat
Ansonsten bin ich gespannt, ob wir von Lexi in einigen Jahren auf künstlerischer Ebene etwas hören werden.


selbe Quelle:
This way??? :D
Zitat
She's even showing signs of musical inclination. "She is terribly physical and I think she is mad for anything athletic ... running and dancing and getting bruises ... she's a lovely, lively child, but I'm going gooey now aren't I?"

Familie Jones

Antwort #12
Hi, hier schreibt die pharaonin,

wie bekommt Ihr eigentlich die geilen Bowie-Fotos in Euer Profil? Bin in tieferer Internet-Technik ein ABSOLUTE BEGINNER und würde mich über einfach Erklärungen zum Kapieren für ABSOLUTE BEGINNERS sehr freuen... wo habt Ihr Euch die Fotos runtergezogen?
Passt jetzt zwar nicht ganz zum Thema, jedoch in der nächsten Antwort komm ich zum eigentlichen

Ach, mir geht hier auf dieser Seite immer das Herz auf.....  :blume:  :freude:

Familie Jones

Antwort #13
So, ich bins nochmal und jetzt meine Meinung zum Thema:

Ich muss sagen, mir tut Alexandria auch ein wenig leid; vielleicht ist das unangebracht, aber was ist, wenn sie z.B. die musikalischen Erwartungen der Umwelt nicht erfüllt und zu was ganz anderem Neigungen verspürt.

Ich glaube, dass der Druck auf überhaupt die Kinder von Promis groß ist; was ist, wenn sie eine soziale Ader hat und z.B. lieber etwas für andere Menschen tun würde?
Wenn man in solche Reihen hineingeboren wird, wehe man entspricht da nicht dem Erwartungsdruck.. aus Akademikerfamilien müssen Akademiker entspringen, aus KÜnstlerfamilien natürlich Künstler...

so sieht doch das Gros der Welt aus...

Ich hoffe sehr, dass David und Iman da anders sind...

Ich sag das deshalb so, weil ich das selbst gut kenne, in umgekehrter Form: ich merke, ich singe gerne und sehne mich danach, ein Instrument spielen zu können. Schon als Kind stellte ichmich mit dem Mikrofon hin und sang, belächelt von meinen Eltern.
Mein Talent wurde nicht gefördert. Heute verspüre ich sehnsucht danach.. und setze alles dran, in einen guten Chor zu kommen,,.. viellleicht kann ich mir doch noch meinen sehnlichen Wunsch Gitarre zu spielen verwirklichen...

Soweit meine Philosophierstunde..
Wie denkt Ihr dazu??
Gute Nacht
pharaonin

Bild

Antwort #14
Ich bin selbst nicht so firm,aber geh mal ins Forum:Internet!Da steht ein Thema Avatar!!Wenn ich das jetzt könnte,würde ich dich ja hinlinken.....sorry :oops:

 
Simple Audio Video Embedder