Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Try Some, Buy Some (2876-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Try Some, Buy Some

Geht das nur mir so, oder lädt der Song extrem zum Mitschunkeln ein?
Außerdem erinnert mich die Gitarre stellenweise sehr an die Titelmelodie vom "Paten". :-D
Was haltet ihr davon? Wenn ich mich recht erinnere, hat der Musikexpress geschrieben, dass das Lied auf "Deutscher Schlager" gemacht wäre. Also mir gefällt's eigentlich persönlich gut - aber ich mag doch gar keine Schlager! 8O

Try Some, Buy Some

Antwort #1
Nun, das ganze Album lässt zu wünschen übrig. Es kommt mir manchmal vor wie bei" des Kaisers neue Kleider". Vieleicht ist es an der Zeit , daß mal einer ruft:" ....der hat ja garnichts an" Es gibt keinen Musiker, der so einzigartige und geniale Platten abliefert wie David Bowie. Aber auch niemand hat annähernd soviel Selbstüberschätzung um solch eine platte Platte hinzurotzen.

 Ein paar Stücke aus "Hours" und ( Hut ab) "Heathen" ließen ja mal wieder nach langer Zeit den Genius durchschimmern. Aber "reality" ist eine Frechheit :twisted: [/b]

Try Some, Buy Some

Antwort #2
Zitat
Aber "reality" ist eine Frechheit

Protest!! Reality ist nichts anderes als eben das REALITY.
Sag mal, wie oft hast du da schon reingehört? Mehr als einmal?
Ehrlich ich laufe keineswegs mit rosaroter Brille herum wenn es um Bowie geht...und ich finde es gut genauso wie es ist. (mag BTWN und Hours sehr und Heathen war zu Anfang auch nicht mein Renner. Dinge ändern sich.)
Aber das Thema hatten wir ja schon an anderer Stelle... :-)

Try Some, Buy Some

Antwort #3
Hi dweny,

freut mich , daß es dir gefällt. Es gab auch bei mir mal ne Zeit, da hätt ich jeden Rülpser vom "thin white Duke" gekauft. Ich bleib dabei "mittelmäßig, langweilig, keine Ideen"

Gruß

der alte, verbitterte
mainman

Try Some, Buy Some

Antwort #4
Also wenn du es sooo grottenschlecht findest dann ist schade für dich.. und dir bleibt als einzige Option dich in dein Kämmerlein zurück zuziehen und dir die alten Platen anzuhören und der reality vernzubleiben... Geschmäcker sind verschieden und Bos Music konnte es eh noch nie allen recht machen...

Try Some, Buy Some

Antwort #5
Zitat
Geschmäcker sind verschieden und Bos Music konnte es eh noch nie allen recht machen...
und genau das ist es was ihm so viele Fans beschert. Die einen warten, dass er so bleibt wie er ist, die anderen hoffen er ändert sich, die nächsten warten bis er wieder so ist wie er war............und alle beschäftigen sich mit ihm.
Wir kaufen seine CD's, gehen auf seine Konzerte.............und sind glücklich mit ihm und mit uns.
 @
Zitat
der alte, verbitterte
mainman
warts ab und er bringt auch wieder für dich was, möglicher weise leg ich dann eine Pause ein
lg michi

Try Some, Buy Some

Antwort #6
Das trifft es nicht so ganz.
Ich hab ihn mal bedingungslos geliebt. Das war eine wunderschöne Zeit. Und wenn jemand heute in genau dieser Phase steckt dann beneide ich sie/ihn. So, nun liebe ich ihn noch immer, aber nicht mehr bedingungslos.
that´s the whole story


and ten thousand peoploids split into small tribes :wall:

Try Some, Buy Some

Antwort #7
Zitat
Aber auch niemand hat annähernd soviel Selbstüberschätzung um solch eine platte Platte hinzurotzen.

 Ein paar Stücke aus "Hours" und ( Hut ab) "Heathen" ließen ja mal wieder nach langer Zeit den Genius durchschimmern. Aber "reality" ist eine Frechheit :twisted: [/b]


Oh mainman, wenn du Outside geschrieben hättest, meinetwegen noch "Earthling" aber "Hours", ich bitte dich!
"Hours"!
 :eek:
So, und jetzt verscherze ich es mir mit den Hours-Fans!
Es gibt sie und die finden die Scheibe toll und ich finde sie stinklangweilig!
Habe sie mir aber trotzdem gekauft!
Und habe verzückt einige der Songs dann Live gehört.
Naja, verzückt ist zuviel gesagt.
So und du findest die "Reality" halt grottenschlecht.
Ok, das sei unbenommen. Und trotzdem, ob "Reality", ob "Hours", ob irgendetwas was Bowie in den letzten Jahren auf den Markt geworfen hat, es war immer noch Lichtjahre von dem üblichen Schrott entfernt was sonst auf diesem Markt so produziert wird!
Er ist und das ist seit über 20 Jahren meine ehrliche Meinung überdurchschnittlich gut. Sonst würde ich ihn nicht solange hören und auf seine Konzerte gehen.
Wirklich nicht!
Und noch etwas kommt dazu.
Jede CD ist anders. Sie gefällt oder nicht und manch eine erst nach Jahren und manche verliert ihren Reiz mit der Zeit.
Aber spannend und abwechlungsreich ist es allemal. Mit der Ziggy Stardust & Spiders from Mars" kannst du mich z.Z. jagen.
Dito mit der Space Oditty.
Was sich aber schnell wieder ändern könnte.
Trotzdem würde ich diese Alben weder als "Frechheit" noch als "hingerotzt" bezeichnen.
Neee, dass käme mir wirklich nicht in den Sinn.
Gruß
und sei nicht so verbittert,
Donizetti
 :-D

Try Some, Buy Some

Antwort #8
Zitat
So, nun liebe ich ihn noch immer, aber nicht mehr bedingungslos.

Wer glaubst du tut das hier?? Wenige...
Ich liebe die Musik. /wenn man denn von Liebe sprechen will/ :wink:
Zitat
lädt der Song extrem zum Mitschunkeln ein

Hinsichtlich der Lyrics dann doch wohl eher nicht :wink:
Zitat
Selbstüberschätzung

das hat der Mann nicht mehr nötig! Es ist wohl eher die gesteigerte Erwartunghaltung einiger Fans die dazu neigt Dinge zu überschätzen und leicht in Frust umschlagen kann...
Ihn kratz das allerdings wenig.
Zitat
Quelle Tagesanzeiger Magazin Zürich:
Ach wissen Sie, es kümmert mich inzwischen einen Scheissdreck, was die Leute denken, wer ich bin. Solange meine Arbeit beiden Leuten ankommt, mache ich mir darüber keine Gedanken. David Bowie — ich meine: Mister David Bowie —scheint so ein Typ zu sein, wie ihn Steve Martin in «The Jerk» verkörpert. Ein lustiger Film, müssen Sie unbedingt sehen. Es geht um einen Idioten, der über sich nur in der dritten Person spricht, einen Volltrottel, der völlig unbeabsichtigt zum Superstar wird und nichts anderes als die Summe dessen ist, was die Mehrheit über ihn denkt. Der öffentliche David Bowie ist so ein Jerk. Ja, das ist gut.


Eher ist das eine Art Selbstgefälligkeit die man(n) sich leisten kann, nowadays :-)

Try Some, Buy Some

Antwort #9
Also ich find Reality supergeil und das hat nichts mit rosaroter Brille oder so zu tun.  :-D

Nochmal zurück zu "Try Some, Buy Some"... der Schunkel-Charakter mag dadurch zustande kommen, dass das Lied im Dreivierteltakt geschrieben ist. Man kann also prima Walzer dazu tanzen. ;)

Try Some, Buy Some

Antwort #10
Zitat
Man kann also prima Walzer dazu tanzen.

wie recht du hast :)
und irgendwie will das so garnicht zum heutigen Bowie passen, oder. :gruebel:
 :flower:
Mein geistiges Auge sieht gerade einen verträumt blickenden Sailor der on stage mit Gail(?) einen Walzer dazu hinlegt.  :lol:

Try Some, Buy Some

Antwort #11
Ich denke auch, daß es zu hart ist, das ganze Album zu verurteilen, mir gefällt es sehr gut, weil es gerade gut zu mir und meinem jetzigen Lebensgefühl paßt.

Das ist nicht immer so, mit manchen Bowie-Alben konnte ich gar nix anfangen... und dann habe ich sie ein paar Jahre später wieder gehört und sie geliebt..

Wie Dweny und Michi schreiben, vielleicht paßt es gerade für Dich und Deine Stimmung nicht, aber deswegen ist nicht die ganze CD schlecht (und auch nicht gut), ist alles nur Geschmacksache..

mainman, es ist OK, Du kannst damit nix anfangen, Du bist kritischer als früher, aber ist wirklich kein einziger Song auf der CD, der Dir gefällt??? Ich hatte wenigstens immer so einen - auf jeder DB-CD, und mit der Zeit hat sich das auch immer wieder geändert.....

wenn Du DB ganz aufgegeben hättest, würdest Du doch gar nicht mehr hier posten, oder??

moonlight

Try Some, Buy Some

Antwort #12
Ich war schon vorher sehr gespannt darauf, wie Bowie den Harrison Song bringen würde.
Mir gefällt "try some, buy some".

try some...

Antwort #13
"try some..." ist für mich der schwächste song auf "reality", den hätte bowie sich sparen sollen. fast wie das orginal arrangiert...warum diesen song?

Try Some, Buy Some

Antwort #14
"Try Some..." hat mir am Anfang gar nicht gefallen, aber mit jedem Hören wächst mir der Song mehr an's Herz, und inzwischen bin ich soweit, dass ich ihn wahnsinnig gerne mal live hören würde! (Den Walzer mit Gail würde ich auch gerne sehen.) Ich kann nicht sagen, was es ist, aber irgendwie hat der Song was.

Mir gefällt die "Reality" ziemlich gut... Und ich mag wirklich nicht alles, wo Bowie draufsteht, nur weil Bowie draufsteht - ich hab z.B. die "Outside" nach dem ersten Hören erstmal in die Ecke gepfeffert und ein halbes Jahr lang nicht mehr angerührt. (Allerdings hab ich mich inzwischen mit der CD angefreundet und finde ein paar der Songs richtig gut.) Von der "Hours" mag ich nur einen kleinen Teil der Songs, und mit der "Earthling" musste ich mich auch erst langsam und mühselig anfreunden. Aber die "Reality", die mochte ich sofort, auch wenn's nicht unbedingt meine Lieblingsscheibe von Bowie ist.

 
Simple Audio Video Embedder