Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Gaill und Skibby (526-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gaill und Skibby

Ich bin ja leider nur in Köln dabei gewesen. Aber so im Nachhinein ist mir (zumindest dort) etwas aufgefallen.
Zum einen, dass Mark Plati (Skibby) dieses Jahr gar nicht mit dabei war. Ist der denn immer noch mir Robbie Williams auf Tour? Zum anderen, dass David (in Köln) gar nicht mit Gail geflirtet hat. Ob der wohl nach letztem Jahr von Iman Flirtverbot bekommen hat?
Weiß jemand etwas darüber?

Gaill und Skibby

Antwort #1
Nun, ich denke mal, daß er kein Bock hat, auf Kommando zu flirten, wenn die Fans es gerne sehen wollen. Sowas kommt halt aus der Situation.

Gaill und Skibby

Antwort #2
habs schonmal irgendwo gesagt...
die Band kommt mir entschieden zu kurz auf der Bühne!
Und DAS haben sie nicht verdient!

Man hat ja schon Schwierigkeiten sie überhaupt zu erkennen.
Mir wäre echt lieber er würde sich wieder mitten rein stellen.
(Man muss einem R.Williams ja nicht alles nachmachen...oder Davy? :wink)

Gaill und Skibby

Antwort #3
in münchen hat er schon ein bisschen mit ihr geflirtet :-)
und die band hat er sogar zwei mal vorgestellt. ich finde nicht, dass sie insgesamt zu kurz kamen. viell. liegts an den unterschiedlichen bühnen?

Gaill und Skibby

Antwort #4
Gestern in Hannover hat er die Band doch entsprechend vorgestellt!
Leider kamen Mike Garson und Catherine Russel etwas zu kurz auf Grund der Set-List. Cat hat ja sonst ihren Solo-Part bei LET`S DANCE und Mike besonders beim DISCO KING. Gut fand ich, dass das Publikum insgesamt die Solo-Parts der einzelnen Mitglieder mit besonderem Applaus honoriert hat, ohne von Bo dazu aufgefordert werden zu müssen.

MarK Platis spielt übrigens nach wie vor bei Robbie Williams und dem habe ich es beim Open Air Konzert in Hannover im Juli besonders übel genommen, dass er außer seinem Freund Jason Biesley (oder so ähnlich)
niemanden vorgestellt hat. Dass Mark Plati dabei war, habe ich dann erst auf der DVD vom Konzert in Knebworth mitbekommen.

Da ist Bo doch gegenüber seinen Band-Mitgliedern wesentlich auf-merksamer. Und Gott sei Dank hat er auch nicht solche Hupfdolen wie Robbie dabei. Ihr merkt, hier spricht kein Robbie-Fan, sondern ein ausgesprochen voreingenommener Bowie-Fan.

odivan

Gaill und Skibby

Antwort #5
ja...in stuttgart hat er auch die band mind. 2 mal vorgestellt, wenn nich sogar am schluss nochmal alle namen genannt...und bei den solo-sachen...fand nicht, dass sie zu kurz kamen, im gegenteil, hat sie eigentlich mehr einbezogen als letztes jahr...und der gail ein küsschen auf den nacken gehaucht, alles wie immer... nur besser...:wink:

 
Simple Audio Video Embedder