Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Amneville (974-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Amneville

Das Konzert in Amneville war einfach super toll! Wir mussten zwar Stunden in der Kälte an der Kasse warten, aber es hat sich gelohnt.
Ich finde es toll, dass David auch hin und wieder in einer kleinen Stadt ein Konzert gibt.
In der Halle passten nicht so viele Leute rein( 2000?), deshalb konnte man von überall gut sehen. Wir standen fast ganz vorn. Bowie war gut drauf, versuchte sich ein wenig in der franz. Sprache. Er fing um ca. 21:10 h an und spielte bis 23:15h. Wenn ich mich nicht total verzählt habe, spielte er 22 Lieder. Geil fand ich, dass er auch 5 years, hang onto yourself und days spielte. Es war einfach ein tolles Konzert! Ich war zwar auch in Frankfurt, Hannover und Köln, aber mir persönlich gefiel es von der Atmosphäre in Amneville am Besten.

Amneville

Antwort #1
Ich muss dir unbedingt Recht geben: Amnéville war toll! Es war für mich das 1. Bowie Konzert überhaupt, und schon seit über 20 Jahren habe ich mir gewünscht, ihn mal live zu sehen. Ein richtiges Gänsehaut-Erlebnis... da kann man nur für die Zukunft hoffen, dass Mr. Bowie sich nicht aufs "Altenteil" zurückzieht und seine Fans weiterhin so verwöhnt!

Amneville

Antwort #2
Wieso hattest Du in den letzten 20 Jahren nicht die Gelegenheit, ein Konzert zu besuchen?

Amneville

Antwort #3
Ohne jetzt genau die Zuschauerzahl vom Konzert in Amneville zu kennen, muss ich doch sagen, dass das gestern deutlich mehr als 2000 Zuschauer waren. Die Galaxie ist die 2. größte Halle in Frankreich. Von daher relativiert sich das auch mit der "Spielen in einer kleinen Stadt" (wenn man sich die ganze Infrastruktur von dieser Gelände ansieht, dann ist das schon beeindruckend; und Metz liegt ja auch ganz in der Nähe, und von daher war das keineswegs Provinz). Mein Eindruck zur Zuschauerzahl: Ich denke mal, dass es so um die 10.000 Zuschauer waren (und das Konzert war wohl auch ausverkauft)

Amneville

Antwort #4
Zitat
Mein Eindruck zur Zuschauerzahl: Ich denke mal, dass es so um die 10.000 Zuschauer waren (und das Konzert war wohl auch ausverkauft)


Ich habe die Zuschauerzahl auch eher auf ca. 10 000 geschätzt. Die Halle in Amneville ist aber trotz der Größe irgendwie gemütlich. Die Akustik ist dort auf jeden Fall besser als in der Festhalle in Frankfurt. Gut fand ich auch die ( nahezu ) freie Platzwahl.

Amneville

Antwort #5
Oh noch ein Saarländer!! Ich find´s echt schade, dass wir im Saarland keine derartige Halle haben!

Amneville

Antwort #6
10.000 Leute in Amneville? So sehr verschätzt habe ich mich? Kann ich mir gar nicht vorstellen. Die Halle wirkte im Vergleich zu anderen Hallen nicht gerade groß - eher wie eine Stadthalle. Komich, komich...

Amneville

Antwort #7
Wenn man sich die Saarlandhalle als Vergleich holt,  ist doch die deutlich kleiner, ich finde die Galaxy ist vergleichbar mit der Arena in Oberhausen. (Und in der Broschüre von Amneville wird ja auch eine Kapazität von 12.200 Zuschauern genannt)

Antw.: Amneville

Antwort #8
Like Tigers can swim...

Heute bei BOWIE KOOKS auf Facebook - Amneville bei Metz in Frankreich am 8. November 2003:
ein Schweizer Bowie-Liebhaber hat direkt neben mir an der Bühne gestanden und den Stoff-Tiger ihm vor die Füsse gelegt - er hat ihn bei Heroes in die Hand genommen und den Text umgewandelt...

74




 
Simple Audio Video Embedder