Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Labyrinth-DVD (2450-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Labyrinth-DVD

Schönen guten Abend!
Habt ihr euch eigentlich schon alle die Labyrinth-DVD vorbestellt? Meiner Meinung nach ist das genauso merkwürdig, wie mit der Ziggy-DVD. Bei ebay wird doch auch Labyrinth schon lange als DVD angeboten, oder? Ich habe sie mir jedenfalls trotzdem schon mal bei amazon gesichert, weil Labyrinth einer meiner absoluten  Lieblingsfilme ist und mich daher die Doku und der ganze Kram ziemlich interessiert. Jetzt habe ich schon 5 DVDs hier rumliegen und noch immer keinen Player - irgend etwas scheine ich falsch zu machen...




















[/url]





























Liebe Grüße, Felis

Labyrinth-DVD

Antwort #1
Ich hoff mal auf ein ordentliches "Making Of" auf der DVD und Interviews mit Bowie und Henson.

ein verspielter

jemen

Labyrinth-DVD

Antwort #2
Sagt mal langsamm zweifle ich echt...also Labyrinth habe ich schon vor knapp 2 jahren als DvD verschenkt.....hmmm also irgendwie :?
Vielelicht ist es ja eine neupressung..mit extras!!!!!

Labyrinth-DVD

Antwort #3
Eben, also irgendwas muss ja schon wahr sein dran und es wird ja auch Zeiz das der DVD Markt rund um David Bowie etwas forciert wird.

Mit 55 noch keine einzige Live DVD,das ist etwas schwach finde ich!!


ein anspruchsvoller


jemen

Re: Labyrinth-DVD

Antwort #4
Zitat von: "Felis"

Ich habe sie mir jedenfalls trotzdem schon mal bei amazon gesichert, weil Labyrinth einer meiner absoluten  Lieblingsfilme ist und mich daher die Doku und der ganze Kram ziemlich interessiert.

N´Abend!

Ich liebe diesen Film, oh really!!!
Und bestimmt nicht nur wegen dieser Hose!
Also ich nehm mal stark an, das die das Making of zeigen, wie damals im ZDF (?). Das war obergeil. Hatten wir damals aufgenommen - auf Video 2000. War eigenlich ne gute Erfindung - von beiden Seiten zu bespielen. Nuja, hatte sich leider VHS durchgesetzt, und als Video war kaputt - nix mehr Labyrinth. Auf jedenfall find ich die Szene niedlich, in der Bowie den Trick mit den Kristallkugeln versucht, und sie ihm immer wieder runterknallen. Da grient der sooooo niedlich!!
Also, ich hab´ mir die DVD auch zu Weihnachten gewünscht - und krieg sie hoffentlich!  War ja auch ein braves Mädchen!! :)


Jaykay

Labyrinth-DVD

Antwort #5
Im übrigen hängt der Escher auch bei uns im Flur.

Jaykay

Labyrinth-DVD

Antwort #6
Also ich hab die DVD auch schon seit längerem im Regal stehen, da ich den Film abgöttisch liebe. Das Making of auf der DVD kannte ich bis dahin noch nicht und ich war davon ziemlich begeistert.

Zum einen die Sache mit den Kristallkugeln und dann aber auch diese Szene im Ballsaal, als er mit Sarah tanzen übt und immer stolpert. Hihi...

Am besten an der DVD fand ich allerdings, dass ich mir den Film auch in englischer Sprache ansehen konnte und Davids Originalstimme dabei hören konnte.

Labyrinth-DVD

Antwort #7
Ich habe über Escher mal ein kurzes Referat gehalten - folgendes ist davon hängen geblieben:
Maurits Cornelis Escher wurde 1898 in Leeuwarden (richtig geschrieben?) geboren und starb 1972 in Hilversum. Er war ein ungewöhnlicher Künstler, dem es zeit seines Lebens um das Aufbrechen der zweidimensionalen Oberfläche ging. Er schuf Mehrfachperspektiven mit verschiedenen Fluchtpunkten und bewies, das in der Fläche weitaus wirkungsvollere Illusionen von Tiefe und Räumlichkeit möglich sind, als bisher angenommen. Er erforschte den Eindruck eines unendlichen Raumes, die Verwandlung einer Welt in eine andere. Meist kann man der Veränderung folgen, denn Escher lieferte dem Betrachter immer einen konkreten Einstieg, etwas Bekanntes, von dem aus man zur Irrealität bzw. Surrealität vordringen kann. Im Bild selbst nimmt er dieses Sicherheitsnetz dann weg, die Grundfesten wanken, neue Dimensionen von Raum übernehmen ihre Stelle. Häufige Motive sind Fische (könnt ihr euch an Jareths Magierstab mit der Fischschwanz als Knauf erinnern?), Eidechsen und Vögel, oft in Spiegeln oder Wasseroberflächen reflektiert.
Die meisten Werke Eschers sind in schwarz-weiß gehalten, Farbe verwendet er nur zur Unterscheidung von Formen, niemals zur Dekoration.
Wenn in seinen Drucken Menschen dargestellt sind, wirken sie unpersönlich, wie in Trance, losgelöst von ihrer Umgebung, allein in den geheimen Sphären der schweigenden Welt ihres Schöpfers.
Kurz noch etwas zum obigen Escher-Werk:
Die Lithographie "Relativität" entstand im Jahre 1953. In Relativität dreht sich - wie im Film -  der ganze Raum um eine Zentralachse und schafft so drei Grundflächen. Innerhalb jeder Fläche spazieren bei ihm Menschen hin und her, nur der eigenen Gravitation unterworfen. Surreal wirkt im Bild auch, dass sich auf einer Treppe zwei Leute begegnen (einer geht nach unten, einer nach oben) und sich überhaupt nicht wahrzunehmen scheinen. Auch hier gibt es eine Parallele: Bowie "geht durch das Mädchen hindurch".

Labyrinth-DVD

Antwort #8
Kann man dieses Bild von Escher irgendwo als Druck bestellen? Das Bild hat mich nämlich schon immer fasziniert.

Labyrinth-DVD

Antwort #9
Zitat
Also ich hab die DVD auch schon seit längerem im Regal stehen, da ich den Film abgöttisch liebe. Das Making of auf der DVD kannte ich bis dahin noch nicht und ich war davon ziemlich begeistert.

Zum einen die Sache mit den Kristallkugeln und dann aber auch diese Szene im Ballsaal, als er mit Sarah tanzen übt und immer stolpert. Hihi...

Am besten an der DVD fand ich allerdings, dass ich mir den Film auch in englischer Sprache ansehen konnte und Davids Originalstimme dabei hören konnte.


Bei der Szene wo Bowie die Kugeln in seiner Hand jongliert,steckt ein Double mit der Hand in seinem Hemdärmel und Bowies Hand ist am Körper angelegt.

Nachzulesen in Nicholas Peggs "The Complete David Bowie"und vieles anderes.

ein schlauer

jemen

Labyrinth-DVD

Antwort #10
Hallo Jemen,

ja, das ist besonders schlau, dass Du das nachgelesen hast, da man es ja in dem Making of auch gezeigt wird und es wirklich süß aussieht!

 :D

Labyrinth-DVD

Antwort #11
Ahaaaaaaaaaa,

bin leider noch nicht in den Genuss des Making Of von Mabyrinth gekommen.


ein lückenhafter


jemen

Labyrinth-DVD

Antwort #12
Siehste! Da hat der kleine Jemen ja heute schon wieder was dazugelernt.

 :D

Musst Du Dir aber unbedingt mal ansehen. Das ist wirklich nett!

Labyrinth-DVD

Antwort #13
Und wie soll ich bitte ran kommen??

Muss mir dann wohl oder übel die DVD kaufen sonst wirds nie was!!

und übrigens,danke , Frau Professor!!!!!!!!!

ein brav lernender

jemen


 
Simple Audio Video Embedder