Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Bowies Stimme (3772-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bowies Stimme

Wie würdet ihr diese charakterisieren? Natürlich ist sie einzigartig, ja geil,
aber sonst? :twisted:

Bowies Stimme

Antwort #1
Auch wieder eine dieser speziellen Fragen, bei denen ich darüber nachdenke: Was will der Initiator damit bezwecken? Pseudophilosophische Betrachtungen? Analysen? Statements? Keine Ahnung!

WIR HÖREN IHN EINFACH GERNE!!!

o.

Re: Bowies Stimme

Antwort #2
Zitat
Wie würdet ihr diese charakterisieren? Natürlich ist sie einzigartig, ja geil,
aber sonst? :twisted:


Was willst du mehr?Mir reicht es so schon  :-D

Bowies Stimme

Antwort #3
Genau, aib: einfach geil!!!

Und außerdem mag ich nicht ständig analysieren oder Lehrerfragen beantworten. War schließlich auch mal eine Lehrerin und kenn die Mechanismen. Deshalb nerven mich Frosch`s Fragen auch total. Kriege das Gefühl, dass wir hier Gegenstand einer Untersuchung werden sollen, die dann für wissenschaftliche Zwecke benutzt wird.

Wenn es das ist, Frosch, lass es uns wissen! Ansonsten wirst Du niemals gescheite Antworten von mir erhalten, geschweige denn, dass sich eine repräsentative Gruppe hier im Forum angesprochen fühlt! Starte doch einfach Umfragen, wenn Du das für irgendeinen Zweck benötigst. Aber sei offen damit, was Du willst.

Ein wirklicher Fan verhält sich hier im Forum anders als Du. Die bisherige Resonanz auf Deine Posts müsste Dir doch auch zu denken geben! Wie kannst Du dich ein"grooven", damit Du gehört wirst?! Nochmal drüber nachdenken!

Wenn Du akzeptiert werden willst, ( und dieses Anliegen unterstelle ich Dir
einfach), vertrete Deinen Standpunkt. Das regt schon zur Kommunikation an. Und zur positiven Resonanz.

Wenn Du auch diesmal die Antworten ignorierst, ist das für mich ein deutliches Zeichen, auch Dich zu ignorieren. Ansonsten äußere (zeige) dich!

lg odivan

Bowies Stimme

Antwort #4
Sie(die Stimme) ist einzigartig sexy (der Mann könnte auch mit 0190 Nummern ein Vermögen verdienen  :oops: ).
Und dann ist sie noch sexy.
Und nochmal sexy.
Und....ok...ich hör' schon auf.
Und sie wird immer besser und wenn ich mir weiter Gedanken mache, dann muss ich, glaube ich, wirklich unter die Dusche.
;)
Es grüsst
Donizetti
:santaclaus:

Bowies Stimme

Antwort #5
his voice?
Junge, der Mann könnte die Zeitansage machen und ich würde zuhören! :)
It's like coming home!
:yau:

aber der Sinn der Frage erschließt sich mir auch nicht ganz...nö  :?

Bowies Stimme

Antwort #6
Zitat
Genau, aib: einfach geil!!! Und außerdem mag ich nicht... ...ist das für mich ein deutliches Zeichen, auch Dich zu ignorieren. Ansonsten äußere (zeige) dich!
 
säch ma, is Dir nich gut? Kannst doch einfach ignorieren, was du nich magst...
btw...hast Dir aber viel Mühe mit dem Comment gegeben...

gruß, Z (besorgt)

Bowies Stimme

Antwort #7
Zitat
der Mann könnte auch mit 0190 Nummern ein Vermögen verdienen


Da muss ich aber mal voll und ganz zustimmen! Die Stimme strahlt einfach einen unglaublichen Sex-Appeal aus. Besonders die reifere, tiefe Stimme hat Charakter. Außerdem liegt in Bowies Stimme noch eine unheimliche Wärme. Er singt nicht einfach nur, sondern schafft es immer wieder durch die verschiedenstens Intonierungen, die unterschiedlichsten Gefühle zu wecken. Von himmelhochjauchzend bis zu Tode betrübt. Er bietet eben die ganze Palette und das ist was besonderes.

Es gibt so viele Künstler, die ständig nur "gute-Laune-Lieder" oder nur Balladen singen, weil sie die am besten rüberbringen und wieder andere, die komplett die Depri-Schiene fahren. Bowie kann einfach alles hevorragend durch seine verschiedenstens Stimmfarben rüberbringen.

That's it!

Bowies Stimme

Antwort #8
Zur Frage:
Die Stimme ist sexy, sie ist intensiv, dunkel und (oftmals) ziemlich tief, und Bowie versteht es, mit ihr Gefühle und Emotionen zu vermitteln.

Zur Fragestellung:
Ich empfinde diese, um es mit Odivans Worten auszudrücken, "pseudophilosophischen Betrachtungen" auch als ziemlich nervig. Normalerweise reagiere ich jedoch einfach gar nicht darauf. Warum Odivan jetzt gerade so überreagiert hat? Keine Ahnung, manchmal muss sowas halt sein. (Finde ich). Ich habe das Glück, hier jemanden im Forum zu haben, mit dem ich meinen Unmut über manche - in meinen Augen - dummen oder unsinnigen Statements über PMs austauschen kann. Ich brauche sowas jedenfalls von Zeit zu Zeit auch. Es ist nunmal so, dass Menschen sehr unterschiedlich sind, und sich dadurch Reibungspunkte ergeben. Und immer kann man seinen Frust ja auch nicht schlucken.

Also Kinder, wenn's euch überkommt, lasst es raus. ;)

Und sollte sich jemand mal persönlich angegriffen oder beleidigt fühlen: Denkt daran, dass hier ist nicht die richtige Welt, sondern nur ein virtueller Tummelplatz von "Bekloppten", die allesamt mindestens eins gemeinsam haben: Die Vorliebe für David Bowie. ;)

Nachtrag: So, Tippfehler hoffentlich korrigiert. ;)

Bowies Stimme

Antwort #9
Zitat
nicht die richtige Welt, sondern nur ein virtueller Tummelplatz von "Bekloppten", die allesamt mindestens eins gemeinsam haben: Die Vorliebe für David Bowie.

:yau:

nur kann es leider passieren dass man/Einige sich in dieser Welt zu sehr verlieren und die reale nicht genügend wahrnehmen können.
Kann jedem passieren...und ist IMO auch gefährlich für den jenigen selbst. (nehme mich nicht aus) :)

OFF-Topic...JAJA

never looked over realitys shoulder :wink:

Bowies Stimme

Antwort #10
Wenn das gleich wieder als Angriff gesehen wird, dann schenke ich mir meine Meinungsäußerungen hier künftig. Schließlich habe ich nicht beleidigend geschrieben oder jemanden beschimpft, sondern ein Statement abgegeben zu einem Prozess, den ich schon länger beobachte. Kommt bei mir so an, als wenn jemand von uns profitieren will, aber von sich nichts gibt. Ihr könnt Euch die jeweiligen Threads ja anschauen, wenn es überhaupt noch interessiert.

Ignorieren? Gut und schön, allerdings verhalte ich mich hier im Forum nach den gleichen Prinzipien wie in meinem Umgang mit sonstigen Menschen im täglichen Leben. Die lauten und wüsten Beschimpfungen irgendwelcher Stippvisitler bekommen grundsätzlich keine Resonanz von mir. Manchmal sollte man nämlich eher auf die leisen Töne aufpassen.

@ zicky: brauchst Dir um mich keine Sorgen machen, nur weil ich mal auf einen Tropfen reagiert habe, der das Fass zum Überlaufen brachte. Es geht mir bestens.

o.

Bowies Stimme

Antwort #11
trotz allem - zurück zum Thema,
auch wenn Ihr mir ja nun wirklick keine Antwortmöglichkeit mehr gelassen habt. Es ist schon alles *geschrieben*:
sexy, geil, einzigartig, warm, charakteristisch........
meld ich mich halt damit zu Wort: STIMME VOLL UND GANZ ZU
ich liebe diese Stimme ........ganz einfach - und das seit Jahrzehnten

@dweny - die Bemerkung "Zeitansage" ist genail.

lg michi

Bowies Stimme

Antwort #12
Zitat

Junge, der Mann könnte die Zeitansage machen und ich würde zuhören! :)

Stimmt. Oder aus dem Telefonbuch vorlesen. Das könnte ich mir sonst höchtsens noch von (Gott habe ihn selig) Klaus Kinski vorstellen. Ich liebe dieses unverwechselbare Timbre, das einfach immer mitschwingt, egal welche Stimmung er ausdrücken will. Und er kann mit allen Stimmungsfacetten spielen und klingt dabei einfach ausnahmslos authentisch, so dass man sie ihm jederzeit abnimmt und sich hineinfühlen kann. Einfach nur traumhaft schön, ganz schön erotisch und niemals langweilig.

Bowies Stimme

Antwort #13
Ich wills mal so sagen, wenn ich ihn in nem Interview sprechen hoere, bekomme ich glatt ne Gaensehaut. Einfach eine geniale, wahnsinnig sexy Stimme. Anders kann man das nicht beschreiben. :love:

Bowies Stimme

Antwort #14
Das ist gemein,nun sitz ich hier Tag für Tag und warte sehnsuechtig auf Antworten von Frosch,und nichts kommt  :?
Schade eigentlich..........

 
Simple Audio Video Embedder