Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Bo in the Magazines 2004 (9752-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bo in the Magazines 2004

... da war noch nicht viel diese Jahr, oder? :gruebel:

Können ja hier wieder die Mags in einer Liste sammeln:
    Apotheken Rätsel Magazin, Dezember 2004
    Record Collector, 10. Juni (UK)
    Rolling Stone 6/2004, Rubrik "Die Unsterblichen Teil 2" eine Seite
    gq style, Spring/Summer (Hilfiger-Photos)
    FHM,
    April 2004 (1 Seite Interview + 1 Photo)
    WOM Journal 1/2004 (kleiner Sound&Vision-Review S. 38/39)
    Access All Areas
    ROLLING STONE 2/2004

    Mit Dreizeiler-Vorbehalt:
    Hello (Bunny-Story)
    Bunte Krone (dto.)
    Gala (dto.)

    [/list]Keep swinging

    * beate *

    Bo in the Magazines 2004

    Antwort #1
    Danke Beate,

    da muss ich mal wieder jemanden bemühen, der ein WOM in der Nähe hat.

    Re: da muss ich mal wieder jemanden bemühen ...

    Antwort #2
    Wenn es sich lohnt; sind nur zwei halbe kleine Spalten. :neutral:

    Keep swinging

    * beate *

    Bo in the Magazines 2004

    Antwort #3
    Ich weiß nicht, ob das hier schon im Forum steht. Also im neuen Rolling Stone gibt es einen 6 seitigen Bericht von Bowie. "Bekenntnisse eines Vinyl-junkies - David Bowie öffnet seinen Plattenschrank". Dabei stellt er 25 Alben vor. Witzig find ich auch, dass im Impressum bei der Angabe der Mitarbeiter folgender Herr genannt wird: David Bowie. :D  Wohl ein kleiner Nebenverdienst? :D

    Bo in the Magazines 2004

    Antwort #4
    Ist das in der Januar Ausgabe oder schon in der Februar Edition. Um eventuelle Verwechselungen zu vermeiden, sag doch mal bitte wer auf dem Cover drauf ist.

    Frau Jones

    Antwort #5
    Zitat
    Ist das in der Januar Ausgabe oder schon in der Februar Edition. Um eventuelle Verwechselungen zu vermeiden, sag doch mal bitte wer auf dem Cover drauf ist.


    Frau Jones !!!  :lol:

    Grüße

    Reinhold

    Bo in the Magazines 2004

    Antwort #6
    Zitat
    Also im neuen Rolling Stone gibt es einen 6 seitigen Bericht von Bowie.

    Mist! War gerade in der City und habe den Post natürlich erst anschließend gelesen :? . Naja, muss ich das eben morgen nachholen. Vielen lieben Danke jedenfalls für die tolle Info :-D !

    Re: Frau Jones

    Antwort #7
    Zitat

    Frau Jones !!!  :lol:

    Grüße

    Reinhold


    Wie? Da ist echt Iman drauf? Oder ist das ein Scherz? Was hat denn ein Modell auf dem Cover eines Musik-Magazins zu suchen? Oder giebt es noch eine andere Jones und ich hab grad ein Brett vorm Kopf?

    Bo in the Magazines 2004

    Antwort #8
    Zitat
    TITELTHEMA:
    NORAH JONES - EINE FRAU SCHWIMMT SICH FREI
    :lol:

     Danke für den Tip........ :D

    Hier gibt's Info
    http://www.rollingstone.de/content/heft/neues_heft_themen.htm
    Zitat
    DAVID BOWIE: BEKENNENDER VINYL-JUNKIE
    Wenn er seinen Plattenschrank öffnet, kommt Erstaunliches zu Tage – manchmal sogar für ihn selbst. Systematisch ordnen könnte er seine Lieblingsalben nicht, gibt Bowie zu, aber er schrieb alle auf, die ihm so wichtig waren, dass er sie später noch mal auf CD nachkaufte. Wenn das möglich war. So kam eine bunte Mischung von 25 Alben zusammen, die er gekonnt kommentierte – von Little Richard bis The Velvet Underground, von Robert Wyatt bis Charles Mingus. Nur offensichtliche Lieblingsalben ließ er absichtlich weg. Also diesmal keine Beatles!

    Bo in the Magazines 2004

    Antwort #9
    Ach so! Norah Jones! Na dann ist mir alles klar! Danke!

    Bo in the Magazines 2004

    Antwort #10
    Achja, außerdem ist in der akuellen Ausgabe des RS ein DVD-Special.  Und da wird die DVD "Ziggy Stardust & The Spiders from Mars" bei den besten Konzertfilmen gelistet.

    Access All Areas

    Antwort #11
    Zitat
    Access All Areas

    Keep hunting for mags

    * beate *

    Bo in the Magazines 2004

    Antwort #12
    Irgendso'n Mag namens "Black Box" (US-Magazin, Winter 2003 auf jeden Fall englisch und viel zu teuer zum kaufen, deswegen hab ichs auch nur gelesen :oops: ) .
    ca. 3 Seiten Doppel-Interview (mit Courtney Cox); es ging um Harry Partch, der Instrumente wie den "Blow Boy", "Spoils of War", "Eucal Blossom" gebaut hat; Musikindustrie, P2P-Downloading; Musik früher und heute, Stromausfall in New York (Bo war Kerzen, Wasser und Batterien hamstern und saß ohne Wasser da, weil die Pumpen ohne Strom nicht liefen)

    Rolling Stone hab ich heute gelesen, witzig, witzig, besonders die Kommentare am Rande:"Jane Greene, die am Tresen [im Kaufhaus Medhursts] bediente, [...] ließ [...] mich in der "Soundkabine" nach Herzenslust Platten anhören, bis der Laden um halb sechs Uhr schloss. Manchmal kam sie auch zu mir in die Kabine, und wir knutschten wild [...]"
    Ah so, dafür sind die Kabinen also da... :-D

    Bo in the Magazines 2004

    Antwort #13
    Huch,

    ja guck mal an. Da gehe ich seit Wochen an dieser Zeitschrift in unserer Musikbibliothek vorbei und schaue nicht mal rein...  :eek: Welch faux-pas. Nun nachgeholt. Klasse, wird gleich kopiert. Danke für den Hinweis!!
     :-D
    Lorkena

    Bo in the Magazines 2004

    Antwort #14
    FHM - April 2004
    1 Seite Interview + 1 Foto

     :oops:  sorry, aber ein fürchterliches Männermagazin
    lg michi
    [size=0px]22.März - erscheint die DVD (lt. diesem Mag.)[/size]

     
    Simple Audio Video Embedder