Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: BO - songs (1640-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BO - songs

so - ich starte ma - weils euch angeblich langweilig ist - einen neuen thread

also dieser song
I´m afraid of the animals.....
diese variante hat BO irgwann ziemlich früh Earthling-tour gebracht
da ich kein wirklicher sammler bin - sondern eher ein sampler
weiß ich nichmehr welches konzert das war - da ich den rest wiedermal
versenkt hatte
anybody knows - welches konzert das war?


BO - songs

Antwort #2
oje.... dAS is ja schonwieder so ne art "einkommensteuerliste" lach...
aber vielen dank
du kennst den song?
wenn nicht - könnt ich ihn mailen - is aber 5.13 MBs lang - heißt beim versenden mindestenst über 6 .....

hmm.. wenn nich ... gäbs da ja AUch a thing called SS
(lohnt sich - die version is sehr witzisch )

regards
and
cheers


BO - songs

Antwort #4
o.k.
I`ll try

ausserdem steht da auf meiner gscheiden sampler CD - `95
muss also eig.  outside.......

BO - songs

Antwort #5
Von I'm afraid of the animals gibts doch ne Studioversion(*gerade hör*).Ich weiß nicht ob die echt ist, hört sich aber viel industrial mäßiger an als I'm Afraid of americans...

BO - songs

Antwort #6
ja ja - das is auch so - is nur zufällig in - liververs. `95 geraten
aber der song steht zumindest in der richtigen abteilung
"music und film"
kann mich schwach erinnern - wurde für irgenddeinen film......
hmmmmm
wie lang ist den genau deine version?


BO - songs

Antwort #8
na wunderbar - 87 klicks und 2 antworten
sehr starkes interesse an BO-songs - huuu?

2.versuch:
BO&Placebo

"Without You I´m Nothing"
( UNKLE MIX )

kannst aber auch lassen
cause - wie`s aussieht
I AM NOTHING


edit:
sollte natürlich - kanns - nich kannst - heißen

farewell - my friends

BO - songs

Antwort #9
nicht gleich weinen Kooks  :)
wenn ich das richtig sehe ist dieser Thread dazu gedacht Bowie Songs zu diskutieren? Ähm nix für ungut :muede:(müde) kann man schon werden...
obwohl der Einstieg hat mir gefallen ...konnte aber nicht mitreden in dem Falle...

Without you...Written by Placebo, Bowie joined them on stage for the encore of their New York concert to sing both this and 20th Century Boy.
  würde jede Zusammenarbeit mit Placebo nur empfehlen! In beide Richtungen!
Habe "Sleeping with ghosts" und sonst so Sampler querbeet von Placebo in die ich immer wieder reinhöre,(wichtig! Texte kennen und verstehen!)
bin erst durch BO(wie Viele sicher) auf Placebo gekommen.

BO - songs

Antwort #10
ich weine mit sicherheit nicht - dweny -
bin es gewohnt - dass BOfäns hundertmal lieber einen pickel auf seiner nase ausdrücken - den sie notfalls selber erfinden - als ein statement
über einen seiner songs abzugeben

gah

BO - songs

Antwort #11
Zitat
du kennst den song?
wenn nicht - könnt ich ihn mailen - is aber 5.13 MBs lang - heißt beim versenden mindestenst über 6 .....


schickst Du ihn mir mal bitte  :D
Danke schon mal  :-D

grüßle maedi

BO - songs

Antwort #12
ok wenn das so ist ...
Ich hab da mal ne Frage...
kaue ich schon länger dran rum...

wie und womit erklären sich die Lyrics zu "When the boy come marching home" ?

Kann's ja übersetzen...
und klingt irgendwie nach Heimweh(?) aber so ganz ? :nixweiss:

Jemand???

BO - songs

Antwort #13
hmmmm
in an interview for the DAILY MIRROR in June 2002
Bowie pointed out that the events of recent month had demonstrated that

"There`s nothing to learn from history. As we`ve repeatly shown,
we`re not willing to learn."
.......
muss ma nachschauen - da steht irgendwo nochwas - über diesen song

BO - songs

Antwort #14
Zitat
I OFTEN get pangs of isolation and all that, particularly in the very early morning, but it doesn't haunt me as such any more."

ach ja????? wer's glaubt. Nur gut das nicht jedes Interview zur Couch-Stizung wird...:wink:
 
Zitat
"The album's more about a common feeling of spiritual loneliness, I guess - a certain time of isolation that we tend to feel in these times.

Kann die Lyrics hundermal durchlesen oder mitsingen :oops: völlig folgen kann ich ihm nicht. Ein kleiner Anhaltspunkt wäre gut...kein Mensch denkt sich sowas einfach so nur aus.

Kooks: danke soweit...hab das Interview gerade überflogen ...aber speziell dazu nix gefunden.
Zitat
"I used to slip easily into deep, deep depressions, really manically depressed. I'd then swing the other way and become incredibly euphoric. I wasn't in control of it at all.


Ne Menge Selbstanalyse in dem Interview btw...der Mensch denkt entschieden zu viel nach! [/color]

 
Simple Audio Video Embedder