Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Bowies Image und seine Videoclips (1251-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bowies Image und seine Videoclips

Hallo da draussen, ich muss euch mal ne Frage fragen.

Und zwar: Wurde das Bild ( Image ), dass Ihr euch von Bowie gemacht habt hauptsächlich durch seine Musikvideos geprägt, oder eher durch Printgeschichten (Fotos, Interviews, etc.), oder durch seine Filme, oder durch seine Konzerte, oder, oder...

Mich interessiert, für wie hoch Ihr den Stellenwert seiner Videos haltet und inwiefern sie sein Image geprägt haben.

Thank U



This chaos is killing me

Bowies Image und seine Videoclips

Antwort #1
Aslo bei mir habens eine Videos keine so große Rolle gespielt da ich erst sehr spät überhaupt welche gesehen habe. Zu dem Zeitpunkt hatte ich mir schon ein bild von ihm gemacht. durch die Videos ist das dann nur ergänzt worden.

Bowies Image und seine Videoclips

Antwort #2
nein die Videos waren es auf gar keinen Fall bei mir.
Obwohl :gruebel: in den 80ern hab ich den Bowie aus den Augen verloren und erst durch Internet und (was sehr ausschlaggebend war) das Olympia2002-konzert auf Arte wiedergefunden.
soll heißen da haben Bilder gewirkt und nicht nur Songs und Stimme.
Sie "Shows" sehe ich heute anders...eben als showbusiness! Klappern zum Handwerk usw.
aber an der Liebe zur Musik ändert das garnix.

Sailor produziere was Neues! Und zwar pronto!  :-)

Re: Bowies Image und seine Videoclips

Antwort #3
Zitat

Und zwar: Wurde das Bild ( Image ), dass Ihr euch von Bowie gemacht habt hauptsächlich durch seine Musikvideos geprägt, oder eher durch Printgeschichten (Fotos, Interviews, etc.), oder durch seine Filme, oder durch seine Konzerte, oder, oder...

Durch seine Videos bekam ich (als Kind der 80er) eher ein falsches Bild von Bo, erst nachdem ich einiges übers Bowie gelesen und gehört (seine CDs except 80ies) hatte, änderte sich mein Bild.

Bowies Image und seine Videoclips

Antwort #4
mhmm...gute Frage...

gekannt hab ich ihn auch schon,bevor ich Videos geshen habe...
Allerdings in den 80ern waren die Videos das einzige, was mir positiv an ihm auffiel... sie waren immer sehr gut, und bestimmt haben sie das Bild, das ich mir von ihm machte, entscheidend geprägt. Auf Konzerten war ich da noch nicht.
Außerdem waren die Videos da meist überhaupt die einzige Gelegenheit, Stars mal im TV zu sehen. Gab ja kaum mehr Musikshows mit "live"-Auftritten, nachdem auch noch der Musikladen dicht gemacht hatte.  Formel 1 war zu 99% ne Video-show...

Bo's 90er videos habe ich nie richtig gesehen, wurden irgendwie nich oft gespielt im TV. Und ich kenne sie eigentlich immer noch nicht alle.

gruß, Z

Bowies Image und seine Videoclips

Antwort #5
Ich hab nochmal allgemein über die Eindrücke Von Musikvideos auf mich nachdegacht und muss sagen das sie meine Meinung über Künstler nicht besonders stark prägen. Da sind dann ehrer Printmedien, Nachrichten ganz allgemein und die reine Musik auschlaggebender.

Bowies Image und seine Videoclips

Antwort #6
Ich bin zwar durch Videos auf Bowie aufmerksam geworden, aber nicht durch Musikvideos sondern durch seine Filme. Erst darüber habe ich dann den Sprung zu seiner Musik geschafft und heute bedeutet mir seine Musik auf jeden Fall mehr als seine Filme.

Die Musikvideos fand ich noch nie so berühmt, obwohl ich sonst fest davon überzeugt bin, dass ein Song grundsätzlich auch scheiße sein kann, solange das Video gut ist. Es verkauft sich heutzutage besser auf der visuellen Ebenen.

Oft höre ich im Radio ein Lied und decke wie ätzend das ist und wundere mich warum es so oft gespielt wird. Wenn ich dann beim zappen mal bei mtv und Co. zufällig auf dieses Lied stoße, habe ich mich schon des öfteren dabei ertappt, dass ich das Video echt gut fand und das Lied dann gleich etwas sympatischer wurde.

Bowies Image und seine Videoclips

Antwort #7
Nee, die Videos waren es nicht. Ich fand seine Vorreiterrolle in dem Bereich zwar beeindruckend, aber Fan war ich schon vorher.
Allerdings hätte ich nie gedacht, dass der Einfluss von Videoclips so schnell wieder nachlassen würde. Noch vor ca. zwei Jahren glaubte ich, dass ohne Vids gar nichts geht. Inzwischen beweisen viele Musiker, dass man auch ohne Videos Hits landen kann.

o.

Bowies Image und seine Videoclips

Antwort #8
Zitat
habe ich mich schon des öfteren dabei ertappt, dass ich das Video echt gut fand und das Lied dann gleich etwas sympatischer wurde


treffend formuliert. Geht selbst mir noch so (in gehobenem Alter) obwohl ich mir Musiksender nur antue weil man sonst kaum mitreden kann...

verstehe absolut nicht warum Bowie nicht wirklich auch auf diese Weise die Reality zu verkaufen versucht? Mainstream hin oder her..aber ein 1a Video kann Kunst sein (sollte es auch) und wie heißt es doch so schön "Sex Sells"
 :oops:

Re: Bowies Image und seine Videoclips

Antwort #9
Zitat
Hallo da draussen, ich muss euch mal ne Frage fragen.

We-ll - wou-ld - yo-u - plea-se
be - so-u kin-d
as to te-ll - us - wh-at - ab-ou-t
- tha-t quest-ion - nu-n so-u
[size=0px]db::aktuell[/size]
- sei-n sol-l - z.a. -

Wh-a-t so yo-u ne-ed -
- tha
-t inforrm-atio-n - fo-rr - dea-rr -
Cheerrs,[/color]

Re: Bowies Image und seine Videoclips

Antwort #10
Zitat
Zitat
Hallo da draussen, ich muss euch mal ne Frage fragen.

We-ll - wou-ld - yo-u - plea-se
be - so-u kin-d
as to te-ll - us - wh-at - ab-ou-t
- tha-t quest-ion - nu-n so-u
[size=0px]db::aktuell[/size]
- sei-n sol-l - z.a. -

Wh-a-t so yo-u ne-ed -
- tha
-t inforrm-atio-n - fo-rr - dea-rr -
Cheerrs,[/color]


hey bela, sei mir ma nich bös, ne - aber bist du hier nur für´s rummaulen  zuständig wenn sich ma einer nich so auskennt in der threadordnung - oder kommt vielleicht auch ma was kreatives? Falls es dir nicht aufgefallen ist war das der erste post von zinkalloy und das ist genau der richtige weg die leute sofort wieder zu vergraulen!!
Ich finde das unmöglich von DIR!!!! (gibt es einen Kotzsmilie??? - den bräucht ich jetzt!) :grrdev:

Re: Bowies Image und seine Videoclips

Antwort #11
Zitat
Hallo da draussen, ich muss euch mal ne Frage fragen.

Und zwar: Wurde das Bild ( Image ), dass Ihr euch von Bowie gemacht habt hauptsächlich durch seine Musikvideos geprägt, oder eher durch Printgeschichten (Fotos, Interviews, etc.), oder durch seine Filme, oder durch seine Konzerte, oder, oder...

Mich interessiert, für wie hoch Ihr den Stellenwert seiner Videos haltet und inwiefern sie sein Image geprägt haben.

Thank U





This chaos is killing me


hallo erst ma -Herzlich willkommen im Forum  :D

Und zu deiner Frage: Da von Mr.Bo nicht wirklich oft video clips laufen - meistens eher in special sendungen, halte ich den Stellenwert der Clips  - zumindestens in Deutschland - für nicht sehr hoch. Für mich sind eher die Print und Filmgeschichten ausschlaggebend gewesen - und besonders - wie schon von vielen oft erwähnt - Christiane F. Wir Kinder.... und auch Das Labyrinth
Aber gelohnt hat sich immer mal wieder aufzupasssen und wenn Musikclips angekündigt waren die aufzunehmen. Denn toll sind sie alle - und nach meinung von "Experten" hat er viel zur Entwicklung in diesem Bereich beigetragen!  :rolleyes:

Liebe Grüße

Bowies Image und seine Videoclips

Antwort #12
Was heißt denn das Bild was ich mir gemacht habe?

Ich habe angefangen Bowie zu hören als er mitten in seiner Mainstreetphase war,also China Girl usw.
 :eek:
Habe dann durch meine älteren Brüder seine alten Platten gehört und dadurch auch Ziggy kennen gelernt.
Und das hat doch bleibenden Eindruck auf mich gemacht.
Seine Musik und die Art wie er sich verkauft wirkte gleichzeitig abstoßend und anziehend auf mich und dadurch entstand ein ganz eigenes Bild von ihm in meinem Kopf,und Herz auch,das keine Videos mehr gebraucht hat.
Klar war er in den 80'gern der Vorreiter der Videoclips,aber auch schon vorher wußte Bowie immer geschickt die Massen auf sich zu lenken.Er hat für sich die immer gegebene Zeitententwicklung perfekt beherrscht und trotz mehr als 20 Jahre Bowiefanatismus höre ich heute seine Lieder anders und bewußte,weil ich zu verschiedenen Alben die Vorgehensweise und Entstehung erfahren habe.Mir fallen jetzt Gitarrenriffs und Trompeteneinsätzte auf die ich vorher nicht gehört habe und das ohne Video.
Aber seine Videos sind teilweise auch klasse,konnte aber mein Bild von ihm nicht verändern,höchstens positiv verstärken.
Liegt vermutlich auch daran,dass ich schon zu der älteren Generation gehöre :oops:

This is your Shadow on my Wall......

Re: Bowies Image und seine Videoclips

Antwort #13
Zitat
gibt es einen Kotzsmilie??? - den bräucht ich jetzt!

- m.2 --
- Woul-d - yo-u - plea-se - be -
so-u - kin-d - an-d -
- po-st - thin-gs - like -  tha-t -
un-derr - In-terr-n-et -
Cheerrs,

Re: Bowies Image und seine Videoclips

Antwort #14
Zitat
gibt es einen Kotzsmilie???

Gibt es!

 
Simple Audio Video Embedder