Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Glas Spider DVD (3886-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Glas Spider DVD

Huhu!
Hab gestern mal wieder die Glas-Spider DVD geguckt. Kauf-DVD!
Ich hatte den Eindruck, dass da der Ton manchmal nicht ganz so synchron ist?
Ich hatte nämlich zuerst überlegt, meine beiden Videos zu Glas-Spider zu verkaufen - aber nun doch nicht....  :?

Glas Spider DVD

Antwort #1
Lasst mich einen kleinen Vortrag über Brasilien halten:

Brasilien, das Land von....äh.....also in Rio gibt's  gaaanz viele Arme Leute und den Zuckerhut und ansonsten ist es da warm und Dieter Bohlen war da schon im Urlaub. Und Nutten haben die, wie Sand am Meer. Der Sand am Meer heist da übrigens Copacabana (oder so...).

Brasilien ist aber auch das Land der schlauen Geschäftsleute, denn....

wie in vielen anderen Ländern auch gibt es dort einen großen Markt für Musikvideos. Rauf und runter, von Bowie bis Zappa. Allerdings bisher alles auf VHS. Dann ist ein windiger Geschäftsmann auf eine Superidee gekommen: Lasst uns die alten Bänder doch auf DVD überspielen !!!! "Das sieht aber scheisse aus!" könnte man jetzt einwerfen, aber mal ehrlich: Das ist brasilianischen Geschäftsleuten doch egal !!! Also haben die fröhlich ihren gesammten VHs-bestand auf DVD gebrutzelt und verkloppen die Dinger jetzt weltweit, mit Regionalcode "0".

Diese DVDs:

- stammen von alten VHS-Mastern und haben deshalb auch nur halbe Auflösung (320 x 240 statt 720x572)
- sind gerne mal asynchron (siehe Glass Spider) oder haben gar keinen Ton.
- liegen alle im falschen Bildformat vor, es sei denn, 4:3 ist das Originalformat.
- haben alle Regionalcode "0"
- kosten in Brasilien selten mehr als 4 Euro, hier jedoch bis zu 30 Euro.
- sind vom Cover und Label-Druck so schlecht, daß man sie häufig für Bootlegs hält
- besitzen häufig falsche Coverangaben, die noch aus VHs-Zeiten stammen oder schlichtweg falsch sind (z.B. DTS wo keiner ist).

Es gibt übrigens auch noch eine brasilianische "Ziggy Stardust" und eine "Serios Moonlight"-DVD.

Fazit: Brasilianische Musik-DVDs sollten unter allen umständen gemieden werden! Diese DVDs sind weltweit inzwischen soweit verbreitet, daß sogar Karstadt die im Programm hat. Sie sind allerdings die Folie nicht wert, in die sie ungeschweißt sind !!!!

Glas Spider DVD

Antwort #2
danke für die Aufklärung

jaaaa und?
gibt es andere? bessere am Markt?
 nö  :-(

wird aber wohl kommen (hoff)
und daher
einfach mal warten
und, wenn den überhaupt, weiter VHS sehen.

Glas Spider DVD

Antwort #3
An aimlessly elaborate stageshow highlights the
lack of direction that has plagued Bowie's whole career.
The Video is, among his more thorough and better
produced ones...
...Bowie has really never had anywhere to go...
There is so much activity on the tage that the songs
seem like afterthoughts.
Bowie sings his older numbers with the same blandness
that he shouts his more recent hits, and they all sound alike.
Bowie's musik has always concentrated on following trends,
and the 103-minute concert reveals that he has been
using the same song over and over, just dressed differently
to suit succeeding fashions.

Das ist ne alte Video-Kritk von Douglas Pratt.

Glas Spider DVD

Antwort #4
Zitat
danke für die Aufklärung

jaaaa und?
gibt es andere? bessere am Markt?




Nö, deshalb erfreut sich das Zeug ja so großer Beliebtheit.  Das ist wie mit der spanischen Twin Peaks-Box: Um Längen schlechter, als die Paramount-VÖs, aber weltweit die einzige Box, die vollständig ist.  :-D

Glas Spider DVD

Antwort #5
Hi,
das ist ja schade, dass es da nix besseres
gibt. Ich hatte auch schon mit der DVD geliebäugelt,
weil mein VHS Band ziemlich abgenudelt ist.
Mir gefällt der "Las Vegas Style" des Konzertes.
Ich habe mal in nem Interview gelesen, dass Bowie
mit dem Ergebnis auch sehr zufrieden war.

Glas Spider DVD

Antwort #6
aha...  :(
ACH - was sind mir meine mittelalterlichen, alten, aber doch synchronen Bowie-Videos doch so sympatisch...  :-D

Über die schlechte Auflösung der Glas-Spider DVD hab ich mich ebenfalls schon aufgeregt...

Wenn sie nicht so teuer von Pro Markt gewesen wäre, würde ich die glatt in die Tonne kloppen! MPF!  :twisted:

Glas Spider DVD

Antwort #7
Zitat
Mir gefällt der "Las Vegas Style" des Konzertes.

yep

und damals war sowas eben auch noch nicht die Regel
und this big Glass-Spider?
Hat doch was das Ding :)

ist ein "Zeitdokument"
und sollte deshalb besser auch mal in gut überarbeiteter digitaler Form auf den Markt kommen...

Zitat
ROSS - BBC RADIO 2
2 AUGUST 2003

Because the Glass Spider tour, that was your worst tour David, wasn't it?
DB: That was actually pretty much the way that we are planning this next tour ;-)
(laughs)
[...]
DB: It was singularly responsible for bringing abseiling into the rock 'n' roll arena, which I think has some merit to it really ;-)
JR: David am I imagining it or did you have a bloke come out on crutches at one stage?
DB: Yes that's right, yes.
JR: I remember a dancer coming out on crutches and I remember thinking, 'Ok he's lost me'.
DB: Well he couldn't dance.(laughs)


:happy:

Re: Vortrag über Brasilien

Antwort #8
Vielen Dank für den völkerkundlichen Vortrag 
mit wiedermal sehr fundierten Infos, Cinemaniac.:biggthumpup:

 
Zitat
Regionalcode "0"

Was bedeutete das nochmal :gruebel:

Keep swinging

* beate *

Re: in die Tonne kloppen!

Antwort #9
Zitat
Wenn sie nicht so teuer von Pro Markt gewesen wäre, würde ich die glatt in die Tonne kloppen!

Wassn Quatsch; eben weil das Ding so teuer war: Bring das Ding zurück zum ProMarkt und lass Dir die Kröten zurückgeben. Wennde das Teil zu dem Preis behältst, unterstützte im Grund damit nur dass noch mehr von diesem Mist produziert wird und so haste wenigstens Dein Geld wieder.

Keep swinging

* beate *

Re: Vortrag über Brasilien

Antwort #10
Zitat
Hi, Cinemaniac,

vielen Dank für Deinen völkerkundlichen Vortrag 
mit wiedermal sehr fundierten Infos.:biggthumpup:

 
Zitat
Regionalcode "0"

Was bedeutete das nochmal :gruebel:

Keep swinging

* beate *


Zitat
0 Discs mit Code 0 laufen auf jedem Player, unabhängig von dessen Code.
1 USA, Kanada, Puerto Rico, Bermudas.
2 Europa, Japan, Türkei, Mittlerer und Naher Osten, Südafrika.
3 Südost-Asien mit Hongkong, Macau, Singapur, Süd-Korea und Indonesien.
4 Australien, Neuseeland, Mittel- und Südamerika.
5 Russland, Afrika, Afghanistan, Pakistan, Indien, Bangladesh, Nepal, Butan und Nord-Korea.
6 China und Tibet


Quelle:
http://www.video-magazin.de/d/3078

Und hier ist das ganze nochmal etwas erläutert...
http://www.disc4you.de/kompendien/dvd/video/regio.htm

Re: Regionalcode "0"

Antwort #11
Thanks für die Infos, angel!   :tach:

Zitat
Zitat
0 Discs mit Code 0 laufen auf jedem Player

Na, das is doch immerhin sympathisch ... :-)

Eh ... und warum haben nicht alle ganz einfach "0"? :nixweiss:

Keep swinging

* beate *

Re: Regionalcode "0"

Antwort #12
Zitat
Eh ... und warum haben nicht alle ganz einfach "0"? :nixweiss:



Ist ne'lange Geschichte, in der es, wie üblich, um Geld geht.

Re: Regionalcode "0"

Antwort #13
Zitat
Ist ne'lange Geschichte, in der es, wie üblich, um Geld geht.

Erzähl ...  :rolleyes:

Re: Regionalcode "0"

Antwort #14
Zitat
Zitat
Ist ne'lange Geschichte, in der es, wie üblich, um Geld geht.

Erzähl ...  :rolleyes:


Zitat
Regional-Codes entsprangen dem Druck Hollywoods und der Vertriebspolitik der Filmindustrie. In der Regel starten Filme außerhalb der USA zu einem Zeitpunkt, an dem in den Vereinigten Staaten selber bereits die Video- und DVD-Fassungen auf den Markt kommen. Durch diese zeitliche Verschiebung wäre die Ausbeute in der Kinowirtschaft der jeweiligen Länder gefährdet, wenn der Verbraucher die aktuellsten Filme bereits via Import auf DVD erstehen kann.

Der Regionalcode soll sicherstellen, daß Discs nur in den Ländern abgespielt werden können, in dem der Player gekauft wurde. Stimmt der Code der Disc nicht mit jenem des Laufwerks überein, kann sie nicht angeschaut werden. Beispielsweise enthält jeder in Deutschland verkaufte DVD-Videoplayer (und einige DVD-ROM-Laufwerke) den für Europa vorgesehenen Regionalcode fest implementiert. Discs aus den USA oder Mexico können nicht abgespielt werden.

Einen Zwang für die Hersteller von DVDs, diesen Code in ihre Produkte einzufügen gibt es allerdings nicht. Deshalb gibt es auch sogenannte Code 0- oder Code Free-Discs, in der Regel sind dies aber dokumentarische oder pornographische (Mach-) Werke. Für DVD-ROMs oder DVD-Audios gibt es ebenfalls keinerlei Ländercodierung.

Der Regionalcode besteht nur aus einem einzigen Byte auf DVD, welcher abgetastet und mit dem implementierten verglichen wird. In der Regel wird dem Verbraucher eine fünfmalige Änderung des Codes zugestanden, danach bleibt er solange auf den zuletzt eingestellten sitzen, bis er (durchaus legale) Gegenmaßnahmen ergreift. (Die Hoffnung, daß der Player den endgültig abgespeicherten Code irgendwann einmal vergißt, ist müßig.)


http://www.disc4you.de/kompendien/dvd/video/regio.htm

 
Simple Audio Video Embedder