Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Jacobsweg! (2239-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jacobsweg!

So, da ich jetz doch meine Asienaufenthalt auf Eis gelegt hab, weil mich niemand begleiten möchte, hab ich mich entschlossen dieses Jahr drei Wochen lang den Jacobsweg zu begehn!

Ich hab schon viel drüber gelesen und mich genau erkundigt, aber mit noch niemandem gesprochen der diese Erfahrung schon hinter sich hat!

Hat jemand von Euch schon diesen Weg beschritten oder kennt jemand der dies getan hat?

j.

Jacobsweg!

Antwort #1
huii... is das nicht sowas christliches? 
So, mit kleinen Altären unterwegs?
Oder verwechsel ich da was?


gruß,Z

Jacobsweg!

Antwort #2
ein mittelalterliche Pilgerweg laut google. oiso der jemen wird immer wunderlicher  :?

Jacobsweg!

Antwort #3
Ja natürlich ist der Hintergrund kirchlicher Art, wobei jedoch bei mir die Motivation nicht direkt religiöser Art ist, sondern eher als eine Art von Selbstfindung und ein "sich seiner Lasten entledigen" wäre.

Des weiteren ist natürlich die immense Wegstrecke ein Ansporn!!

Aber gut, anscheinied scheint sich hier noch niemand damit befasst zu haben!
Mocht eh nix!

j.

Jacobsweg!

Antwort #4
bist du (streng) gläubig und wenn ja katholisch od evangelisch?

und warum fliegt keiner mit dir nach asien? also mich würde das land schon sehr reizen. werd aber dieses jahr wohl nach norwegen fliegen im sommer.

Re: Jacobsweg!

Antwort #5
Zitat
So, da ich jetz doch meine Asienaufenthalt auf Eis gelegt hab, weil mich niemand begleiten möchte, hab ich mich entschlossen dises Jahr drei Wochen lang den Jacobsweg zu begehn!

Ich hab schon viel drüber gelesen und mich genau erkundigt, aber mit noch niemandem gesprochen der diese Erfahrung schon hinter sich hat!

Hat jemand von Euch schon diese Erfahrung gemacht??

j.


ich habs nochnich gmacht - aber ein bekannter von mir
schon 2x
soll ich mal nachfragen?
der fand das unheimlich gut!
is n türkischer geschäftsmann......

Jacobsweg!

Antwort #6
Zitat
bist du (streng) gläubig und wenn ja katholisch od evangelisch?

und warum fliegt keiner mit dir nach asien? also mich würde das land schon sehr reizen. werd aber dieses jahr wohl nach norwegen fliegen im sommer.


Naja, als streng gläubig würd ich mich nicht bezeichnen, ich bin sogar vor Jahren vom röm. kath. Glauben zurückgetreten.
Es ist nur so das mich die Bibel mit all Ihren Erzählungen und einfach die Geschichte sehr intressiert.
Ich glaube sehr wohl an das was ich sehe, und an eine Art überirdisches Wesen, wobei ich mir aber keine Gedanken darüber mache welche Form oder Gestalt es haben könnte.
Ich bin überzeugt es gibt eine Art allgegenwärtige macht in unserem Universum und ich erhoffe mir einfach von diesem Mrasch eine Art Inspiration und einen Art Frieden der mich bei der Ankunft in Santiago di Compostella erfüllt!

j.

Re: Jacobsweg!

Antwort #7
Zitat
Zitat
So, da ich jetz doch meine Asienaufenthalt auf Eis gelegt hab, weil mich niemand begleiten möchte, hab ich mich entschlossen dises Jahr drei Wochen lang den Jacobsweg zu begehn!

Ich hab schon viel drüber gelesen und mich genau erkundigt, aber mit noch niemandem gesprochen der diese Erfahrung schon hinter sich hat!

Hat jemand von Euch schon diese Erfahrung gemacht??

j.


ich habs nochnich gmacht - aber ein bekannter von mir
schon 2x
soll ich mal nachfragen?

der fand das unheimlich gut!
is n türkischer geschäftsmann......


Jaja. frag bitte,
mich würde intressieren welche Route bzw. welchen Ausgangspunkt er gewählt hatte und wie sein Eindruck vor, während und am Ende des Marsches war!

j.

Jacobsweg!

Antwort #8
ja ! - mach ich gerne! ( heute abend )
sicher ist schonmal - dass er genauso zurückkam wie du es beschrieben hattest
"inspiriert und mit frieden im herzen"
und der hat es nicht leicht - also privat ziemliche probleme
mit türkischer ehefrau - kind und n haufen türkischer verwandten am hals
die alle finanziell unterstützt werden wollen
gleichzeitig ist er "ein äusserst gutaussehender schürtzenjäger" wink.....
alle deutschen ladys liegen ihm zu füssen
und er kann nicht widerstehen
....ähm....konnte nicht .....u.s.w.

also - ich frag dann ma - nä!

Jacobsweg!

Antwort #9
jo supa,

also is doch was dran an dem ganzem, ich habs ja gewusst!
es gibt da ne gute seite für alle die sich damit mal befassen wollen, und keine Angst, man muss nicht streng gläubig oder gar in irgendeiner Form religiös gebildet sein um diesen Pilgerweg zu beschreiten, für mich wärs in erster Linie ein Urlaub wo ich mich bewegen kann und ich mit sicherheit ein vielfaches an erfahrung und erholung mit nach hause nehmen würde als der klassische strandurlaub mit überfüllten bars und unentspannten stressigen menschen an meiner seite!


www.pilgern.ch

j.

Jacobsweg!

Antwort #10
Zitat

ich erhoffe mir einfach von diesem Marsch eine Art Inspiration und einen Art Frieden der mich bei der Ankunft in Santiago di Compostella erfüllt!
j.


den findest sicher auch in folgender umgebung, ohne den schalen beigeschmack der kirche und deren verbrechen.




Jacobsweg!

Antwort #11
jo wolfferl, wenn du wüsstest auf wieviel gipfeln ich heuer war!!!

bergsteigen und wandern is ein ding, aber es geht doch um den mythos jacobsweg, die geschichte dahinter sowie den eigentlichen sinn dieses pilgerweges!

es scheint als hättest wieder mal gar nix kapiert:-)

j.

Jacobsweg!

Antwort #12
des wolfferl mit seine stylischen turnschuh.....
kunn de kaugummi in wien niedatretn
"lach tot"


schönen tach noch - bis morsche

Jacobsweg!

Antwort #13
Zitat
des wolfferl mit seine stylischen turnschuh.....
kunn de kaugummi in wien niedatretn
"lach tot"


schönen tach noch - bis morsche


spitze, absolute spitze!!!

j.

Jacobsweg!

Antwort #14
der jürgen ist leicht zu unterhalten, könnts euch auf a packl haun!

 
Simple Audio Video Embedder