Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Humankapital.... (653-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Humankapital....

...ist das Unwort des Jahres!
Endlich!
Das fordere ich schon seit 1988!

gruß,Z  8-)

Humankapital....

Antwort #1
Stimmt....ich meine, das dieser Begriff ein ekelhaftes, widerliches "Un"-Wort ist.
Jedoch sehr schön, die menschenverachtende Haltung wiederspiegelt, die sich langsam aber sicher in unserer Gesellschaft breitmacht.
Genährt von unseren sogenannten politischen und ökonomischen Eliten!
Pah!
*rotz drauf!
 :evil:
Gruss
Donizetti

Humankapital....

Antwort #2
Jawoll!
Das heißt nämlich jetzt "Human Resources". Wie kann man nur Humankapital sagen? Das ist doch nicht mal Englisch! Und das in der Managersprache... tzzz... (please note the irony).

Humankapital....

Antwort #3
stimmt... und Ressourcen muß man ausbeuten.. .

gruß,Z

Humankapital....

Antwort #4
Wieso ist es erst jetzt zum Unwort gemacht worden? Hätte doch auch schon frühert sein können.

Humankapital....

Antwort #5
...meine Rede....

gruß,Z


Re: Humankapital

Antwort #7
Zitat
ich meine, das dieser Begriff ein ekelhaftes, widerliches "Un"-Wort ist.
Jedoch sehr schön, die menschenverachtende Haltung wiederspiegelt, die sich langsam aber sicher in unserer Gesellschaft breitmacht.

Hab nicht's gegen den Begriff und sehe ihn nicht als Menschen verachtend; im Gegenteil:

Je mehr Personalverantwortliche kapieren würden, dass ihre Human Ressources mit ihrem expliziten und impliziten (!)  Wissen und ihrer Erfahrung ihr eigentliches Kapital sind [size=0px]  - lateinisch capitalis: vorzüglich, hauptsächlich - [/size]und dementsprechend mit diesen wertvollen "Ressourcen" umgehen würden, desto besser.

Keep swinging

* beate *

Humankapital....

Antwort #8
Hab mich über die Wahl auch sehr gewundert, weil ich den Begriff wie Beate gedeutet habe. Jetz dachte ich schon, ich lag völlig falsch.

Beruhigt mich sehr, dass ich nicht die Einzige bin, die Humankapital als etwas sehr Wertvolles, also Beachtenswertes und Schützenswertes ansieht.

Aurora

Humankapital....

Antwort #9
Ich verstehe die Bennenung auch nicht, da es sich um einen Begriff aus der Betriebs- und Volkswirtschaft handelt, der schon lange verwendet wird.

Aber die Jury war dieses Jahr sowieso nicht gerade in einer Glücksphase: Nun wurde auch festgestellt, das der zweite Begriff "Begrüßungszentren", den Schily lt. der "Frankfurter Rundschau" für Flüchtlingslager verwandt und/oder erfunden haben soll, garnicht von ihm benutzt wurde.

 
Simple Audio Video Embedder