Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: David Bowie Partys auch im Frankfurter Umkreis ??? (865-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

David Bowie Partys auch im Frankfurter Umkreis ???

Hi, hat irgendjemand Ahnung ob Bowie-Partys auch mal in und um Frankfurt stattfinden und wenn ja in welchen Locations ? War vor ca. 10 Jahren mal auf einer geilen Party in der Uni Mainz aber seitdem ...leider nichts mehr.

Danke und Schöppche (trinke gerade einen schönen Äppler).

Mitsies

David Bowie Partys auch im Frankfurter Umkreis ???

Antwort #1
ICH hätte zumindest nichts dagegen....  :-D

Hilfreiche Hinweise hab ich leider nicht...


Bevor ichs vergesse... [size=0px]Hi  Mitsies[/size], hoffe dir gefällts bei uns!!!

Gruß Rockfanw04

Schöne Seite

Antwort #2
Ja, gefällt mir sehr bei Euch. Schaue auch fast täglich vorbei. Schade, daß es im Moment leider wenig Neues von Bowie gibt. Wäre ja mal wieder an der Zeit... Viele Grüße, Mitsies

David Bowie Partys auch im Frankfurter Umkreis ???

Antwort #3
Diese Parties organisieren sich ja meist von selbst. Also damit meine ich, dass jemand aus dem Forum den Stein in irgendeiner Art und Weise slebst ins Rollen bringt und was organisiert.

Wie wär's Misies? Schau doch mal, ob du was auf die Beine stellen kannst. Das grundsätzliche Interesse ist hier immer gegeben.

Ich würd an deiner Stelle mal ein paar Locations ins FFM chekchen und Fragen, ob man da so ne Art Bo-Party veranstalten kann. Haben wir ja schonmal gemacht nach dem letzten Konzert. Wie hieß die Kneipe nochmal gleich? Kann mich nur noch erinnern, dass die irgendwo in FFM-Bockenheim gewesen ist und man dort recht Bowie-freundlich eingestellt war. Vielleicht lässt sich da sowas nochmal wiederholen.

Nachdem man die grundsätzlichen Rahmenbedingungen abgeklopft hat, kann man dann im Forum ja mal konkrete Ideen äußern. Wirst bestimmt nicht auf taube Ohren stoßen.

David Bowie Partys auch im Frankfurter Umkreis ???

Antwort #4
Zitat
Fragen, ob man da so ne Art Bo-Party veranstalten kann. Haben wir ja schonmal gemacht nach dem letzten Konzert. Wie hieß die Kneipe nochmal gleich?Kann mich nur noch erinnern, dass die irgendwo in FFM-Bockenheim gewesen ist und man dort recht Bowie-freundlich eingestellt war.

Bastos...
Sooo freundlich waren die nun auch wieder nicht - wenig Bo-Musik und rausgeworfen worden sind wir auch ziemlich früh - gegen  4 Uhr morgens...:-D
Zitat
War vor ca. 10 Jahren mal auf einer geilen Party in der Uni Mainz aber seitdem ...leider nichts mehr.

War das nicht  die Bowie-Party mit Videos im März 1992?

David Bowie Partys auch im Frankfurter Umkreis ???

Antwort #5
stimmt... das blöde "Bastos" hatte doch tatsächlich keinen Kaffee mehr und patzig und arrogant waren die auch...  ;-P

Aber der Westerwald war ja auch nich so weit weg....

gruß, Z

David Bowie Partys auch im Frankfurter Umkreis ???

Antwort #6
1992 könnte hinkommen. Videos sind auch überall gelaufen. Warst Du auch da ? Leider haben meine Freundin und ich uns so mit Wodka-Orange abgeschossen, daß wir nicht mehr soviel mitbekommen haben.

Wegen einer Bowie-Party werde ich mal abchecken. Leider kenne ich mich mittlerweile auch nicht mehr so mit den Frankfurter Locations aus. Also, wenn jemand einen Tipp hat...

Liebe Grüße, Mitsies

David Bowie Partys auch im Frankfurter Umkreis ???

Antwort #7
Vielleicht könnte man auch einfach einen Saal in einem Bürgerhaus mieten. Oft ist Getränke-Service angeschlossen, und man müßte nur noch eine Anlage besorgen.

Das Ambiente wäre dann nicht so schick, aber dafür wäre man "unter sich" und hätte die Musik-Hoheit.

Allerdings lohnt sich das nur, wenn genügend Leute verbindlich zusagen, sonst bleibt einer auf dem Raum-Mietpreis hocken.

moonlight

David Bowie Partys auch im Frankfurter Umkreis ???

Antwort #8
Die Idee mit dem Bürgerhaus finde ich gut. Allerdings hast Du Recht , dann müßten wirklich einige verbindliche Zusagen kommen.

David Bowie Partys auch im Frankfurter Umkreis ???

Antwort #9
Ja  - das ist halt leider das Problem; wäre übel, wenn die Leute, die sich die Arbeit machen und das Ganze organisieren, auch noch auf den Kosten sitzen bleiben würden.

moonlight

David Bowie Partys auch im Frankfurter Umkreis ???

Antwort #10
Naja, das Problem bei gemieteten Räumen ist halt immer die Kostensache. Besser wäre eigentlich eine öffentliche Bar oder Kneipe, denn da kann kommen wer will und oftmals gesellen sich dann ja auch noch "unparteiische" unter die Menge.

Ich weiß nur nicht, welche Lokation in FFM da halbwegs in Frage käme. Die meisten sind ja doch eher etwas auf Style und Trend getrimmt. So ne richtige Indie-Kneipe kenn ich da irgendwie gar nicht.

David Bowie Partys auch im Frankfurter Umkreis ???

Antwort #11
Schon klar, selber was auf die Beine stellen ist besser als rumjammern.
Aber es ist immer alles so weit weg und mit soviel Organisation und nicht zuletzt Finanziellem verbunden.  :(

(Ist nicht direkt auf FFM bezogen, hätte dies auch in den Amsterdam- Thread schreiben können.)

David Bowie Partys auch im Frankfurter Umkreis ???

Antwort #12
Zitat
Ich weiß nur nicht, welche Lokation in FFM da halbwegs in Frage käme. Die meisten sind ja doch eher etwas auf Style und Trend getrimmt. So ne richtige Indie-Kneipe kenn ich da irgendwie gar nicht.


Vielleicht irgendwas im Uni-Umfeld. Gibts Studies hier im Forum, die sich da auskennen?

moonlight

David Bowie Partys auch im Frankfurter Umkreis ???

Antwort #13
Zitat

Aber der Westerwald war ja auch nich so weit weg....

Ja, ne? Gibt genug Leute, die fahren die Strecke FFM/Westerwald jeden Tag.
Wenn Interesse besteht, können wir das Klausenevent gerne wiederholen...
Ich hab zwar nicht mehr so viel Platz wie letztes Jahr, aber wenn man stapelt, könnte ich auch dies Jahr wieder ein paar "Couchgäste" aufnehmen. Und die Zimmer in der Klause sind ja auch nicht zu verachten...

 
Simple Audio Video Embedder