Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Musikvideos (2997-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Musikvideos

findet ihr david bowie ist schon zu alt für musikvideos? ich meine irgendwo gelesen zu haben, das er selbst gesagt hat, das er dazu zu alt sei. :gruebel: das video zu "the hearts filthy lesson" (ich meine es war "the hearts filthy lesson)hätten se in amerika nur paar mal gezeigt und dafür, sagte bo, würd er nicht den ganzen tag bzw tage an so nen videodreh verbringen. schade eigentlich.  :cry:

Musikvideos

Antwort #1
Ich finde nicht zu alt. Aber er hat recht wozu sich die ganze Arbeit machen wenn es dann eh nicht gesendet wird. Aber dann sollte er es lieber ganz lassen und nicht sowas wie machen wie bei "New Killer Star".

Musikvideos

Antwort #2
Zitat
Ich finde nicht zu alt. Aber er hat recht wozu sich die ganze Arbeit machen wenn es dann eh nicht gesendet wird. Aber dann sollte er es lieber ganz lassen und nicht sowas wie machen wie bei "New Killer Star".
ja genau, da tun einen ja richtig die augen weh, bei diesem video.(dann auch noch ohne bo) :? ...aber so neue videos a la "best of bowie" wäre nicht schlecht. :wink:

Musikvideos

Antwort #3
Wenn ich mir mal MTV oder VIVA anschaue sehe ich Musik-Videos die die Bezeichnung nicht verdienen.

Da werden ein paar Tänzerinnen in knappen Outfit gefilmt und die Musik wird oft zur Nebensache.

Wenn man den Ton wegdreht könnte man denken im falschen Kanal gelandet zu sein.

OK wer´s mag.
 
Bowies Musik kann ohne Video leben, wird aber durch die Bilder unheimlich aufgewertet.
Habe mir grade "Survive" und "I can´t read" angesehen, genial.
Selbst die alten Videos aus der Labyrinth-Ära können mit den heutigen mithalten.
Und die wurden gemacht als es noch nicht selbstverständlich war.

Solange er seinen Quell guter Musik ideen nicht versiegen läßt, kann ich auf Videos verzichten.

KlausD

Musikvideos

Antwort #4
Zitat
Solange er seinen Quell guter Musik ideen nicht versiegen läßt, kann ich auf Videos verzichten.
aber trotzdem sind sie immer schön anzusehen. :wink:

Musikvideos

Antwort #5
Zitat
und die Musik wird oft zur Nebensache.
nein, für mich wird beim bo nie die musik zur nebensache. es ist halt schön, seine lieder anzuhören und ihn dabei noch zu sehen. meine favouriten sind:" the hearts filthy lesson", "seven years in tibet", "fame90", "dead man walking" und so weiter und so fort. :D

Musikvideos

Antwort #6
Zitat
das video zu "the hearts filthy lesson" (ich meine es war "the hearts filthy lesson)hätten se in amerika nur paar mal gezeigt

Kein Wunder. Soweit ich mich erinnere, stand es auf dem Index und durfte erst nach 22 Uhr gesendet werden (so wie Robbie Williams' Rock DJ damals). Das Video ist wirklich gut, aber auch wirklich provokativ.

Musikvideos

Antwort #7
Zitat
Wenn ich mir mal MTV oder VIVA anschaue sehe ich Musik-Videos die die Bezeichnung nicht verdienen.

Da werden ein paar Tänzerinnen in knappen Outfit gefilmt und die Musik wird oft zur Nebensache.

Wenn man den Ton wegdreht könnte man denken im falschen Kanal gelandet zu sein.


Genau! Was hat MTV noch mit Musikvodeos zu tun? Nicht mehr lange und die Mädels in den gesendeten Clips werden oben ohne sein!
Da möchte ich keine DB-Videos ausgestrahlt sehen. Und ich denke (HOFFE) das die ganzen in letzter Zeit nicht veröffentlichten Clips mal auf einer DVD auftauchen werden. So wie bei der Black Tie Special Edition.

Musikvideos

Antwort #8
ah naja... also, ich finde es gibt auch heute noch gute Videos.
Aber es gibt eben auch zuviel Schrott, so daß man die guten nicht findet im Programm..! Und wie es scheint, ist das Video für die Firmen nicht mehr so wichtig, so daß sich die Promotion in Grenzen hält.

Und "früher war alles besser" ? :?
nja.. also früher gab's auch Sendungen, die eine Vorausfwahl getroffen haben, so daß wir den Schlimmsten Schrott wohlgar nciht gesehen haben.
bzw, gäbe es nicht die "Gurke der Woche" bei den Formel1-Classics, hätten wir die schlimmsten Sachen eh verdrängt!
Und außerdem ganz früher (Musikladen) bestanden die "Clips" auch  nur aus irgendwelchen Hupfdohlen..


gruß,Z

Musikvideos

Antwort #9
Ich bin gar nicht der Meinung, dass Videos was mit Alter zu tun haben.
Auch für mich sind sie in den meisten Fällen ein noch intensiverer Ausdruck der Musik und machen Text und Musik nochmal richtig spannend. . Ich glaube nicht, dass Bowie und auch andere Künstler wie z.B. Peter Gabriel, Sting, oder so ihre Videos als Selbstdarstellungsplattform nutzen, wie die VIVA-Girlis und Boys das tun.
Ich glaub auch nicht, dass Bowie Videos nötig hat, um seine Musik zu verkaufen. Ich denke er weiß, dass seine Fans die Videos auch so kaufen, ebenso wie die CD´s und auch andere Sachen. Und ich hoffe, dass er noch immer ein workaholic ist und trotz allem auch Spaß daran hat, Videos zu drehen, auf der Bühne zu stehen und Lieder zu schreiben.
Grüße von Anika

Musikvideos

Antwort #10
Zitat
Und außerdem ganz früher (Musikladen) bestanden die "Clips" auch  nur aus irgendwelchen Hupfdohlen..


Aber die Sendung war für Erwachsene konzipiert, und lief Abends. Und die Musiksender sind ja doch ehr für 14/15 Jährige... Und denen ständig vorzuspielen es ginge einzig um Sex und dicke Autos in Leben...na, ich weiß nicht was wir uns da ranzüchten...

Musikvideos

Antwort #11
Zitat
Zitat
Und außerdem ganz früher (Musikladen) bestanden die "Clips" auch  nur aus irgendwelchen Hupfdohlen..


Aber die Sendung war für Erwachsene konzipiert, und lief Abends. Und die Musiksender sind ja doch ehr für 14/15 Jährige... Und denen ständig vorzuspielen es ginge einzig um Sex und dicke Autos in Leben...na, ich weiß nicht was wir uns da ranzüchten...


kann ich mich nur anschliessen.
ich hab jetzt schon seid ca. 1 jahr keinen musikkanal mehr geschaut.
abgesehen davon scheint mir das die musikvideos mal eben zwischen den handyklingeltönen laufen.
heute sieht wirklich niemand mehr musikvideos wo a) keine nackten frauen sind b) von hiphoppern produziert wurden.

auch mit meinen 20 jahren würde ich dran zweifeln wenn ich bekannt wäre ob sich musikvideos heute überhaupt noch lohnen.

Musikvideos

Antwort #12
naja, aber Musikladen war  für "Erwachsene"?
mhm. Ich denke mal, der richtete sich auch an die Jugend
( und ich war sogar Kleinkind :wink:)

Und das mit den Hip-Hoppern, dicken Autos und nackten Frauen stimmt natürlich (und exakt diese Videos gibt es unverändert seit etwa 20 Jahren!!). Aber es gibt eben auch noch gute Videos... doch, die von Muse haben mir gefallen... oder von Keane.  Oder auch die Gorillaz-videos...

Das blöde ist nur, und das stimmt sicher, daß das Video heute einfach nicht mehr so eine Bedeutung hat und die Musiksender keine richtige Programmstruktur mehr haben, wo eine gute redaktionelle Auswahl getroffen wird... vor lauter Werbung, Sitcoms, Peinlich-shows und Klingeltönen...

gruß,Z

Musikvideos

Antwort #13
Zitat

Und das mit den Hip-Hoppern, dicken Autos und nackten Frauen stimmt natürlich (und exakt diese Videos gibt es unverändert seit etwa 20 Jahren!!). Aber es gibt eben auch noch gute Videos... doch, die von Muse haben mir gefallen... oder von Keane.  Oder auch die Gorillaz-videos...


ja, nur das blöde ist das es damals um die MUSIK ging, und heute nur noch um nackte frauen, massig kohle und autos (die hip hop videos jetzt angesprochen). z.B. MC Hammer, so videos waren früher echt gut. gegen heute... ich meine schaut euch mal das video von 50cent an wo er nackte frauen an der leine hat!?

Keane und co stimmt auch, nur muss man auch dazu sagen das sie kaum gezeigt werden und wenn doch, dann nur weil sie für den moment grade gehypt werden. oder hat schon jemand das mittlerweile 3.te Keane video irgendwann den tag über im TV gesehen!?

wirklich schade...


hoffe ist okay wenn ich mich grade in die diskussion einfach reinmische ^^

Musikvideos

Antwort #14
gerne  8) ,
 immer gerne Penny
du darft hier überall mitmischen wo du nur willst
:hallo:

 
Simple Audio Video Embedder