Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Ramones-Museum in Berlin (405-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ramones-Museum in Berlin

Heute in der Berliner Abendschau ein Bericht über das weltweit erste "Ramones-Museum".

Hier die Pressemitteilung:
Zitat

Am 15. September eröffnet in Berlin anlässlich der Popkomm das
weltweit erste Ramones Museum. Und da Rock-Lifestyle und Rock:Liga
einfach zusammengehören, wird durch Jägermeister die feierliche
Eröffnung noch "rockiger": ab 16:00 Uhr findet als Joint Venture mit
dem "Rockmuseum" die Kick-Off-Party der zweiten Rock:Liga Saison
statt. Mit dabei ist EL*KE, eine der zwölf Bands, die um die
JägerMeisterschaft 2006 kämpfen. Ihr gemeinsamer Live-Auftritt mit
dem extra aus New York eingeflogenen C.J. Ramone lässt den Spirit der
Kult-Punkband noch mal aufleben. Neben prominenten deutschen Musikern
sind alle zwölf Bands, die an der Jägermeister Rock:Liga Saison
2005/06 teilnehmen, eingeladen.

  Das Ramones Museum befindet sich in der Solmsstraße 30 in
Berlin-Kreuzberg und bietet mehr als 300 Exponate aus 22 Jahren
Bandgeschichte. Sämtliche ausgestellten Memorabilia-Exponate sind
Originale und stammen aus den "aktiven" Jahren der Band zwischen 1975
bis 1996. Neben seltenen T-Shirts, unveröffentlichten Fotos,
Setlists, Vinyl-Schallplatten, Konzertplakaten und Tickets sind es
vor allem die persönlichen Gegenstände und Schriftstücke der
Bandmitglieder, die diese feste Ausstellung sehenswert machen. Unter
anderem gibt es im Ramones Museum Berlin die Original-Bühnenjeans von
Johnny Ramone (John Cummings, 1948-2004), die Sneaker von Marky
Ramone oder einen von Joey Ramone getragenen Bühnenhandschuh zu
bestaunen.

  Weitere Infos zur Jägermeister Rock:Liga gibt es unter
  jaegermeister.de/rocken.


Da könnte man ja auf Ideen kommen.

Oder?

KlausD

Re: Ramones-Museum in Berlin

Antwort #1
Zitat

Da könnte man ja auf Ideen kommen.

Oder?


Hm, gabs da nicht sogar schon Vorschläge zur Gründung eines Vereins zwecks Immobilienerwerb in der Hauptstrasse 155 :?:
Oder - als ein etwas bescheidenerer Einstieg - die Anbringung einer Gedenktafel.
Irgendwo hier im Forum war doch schon mal sowas zu lesen.
Aber irgendwie glaube ich ja, dass Bowie gar nicht so begeistert wäre, jetzt schon in ein Museum gestellt zu werden :wink:, kann mich natürlich auch irren, hab ihn bisher noch nicht gefragt...

miss peculiar

Ramones-Museum in Berlin

Antwort #2
Im Museum stand er nun schon mal...
 bei Madame Tussaud in London -
 ist dann doch wieder eingeschmolzen worden...

Ramones-Museum in Berlin

Antwort #3
Zitat
Im Museum stand er nun schon mal...
 bei Madame Tussaud in London -
 ist dann doch wieder eingeschmolzen worden...


Sah ja auch nicht so toll aus

Ramones-Museum in Berlin

Antwort #4
Zitat
Im Museum stand er nun schon mal...
 bei Madame Tussaud in London -
 ist dann doch wieder eingeschmolzen worden...


 8O Wie? Wann ist der denn wieder eingeschmolzen worden? Also 1998 hab ich ihn jedenfalls noch im Rock Circus gesehen...aber gut....is ja auch schon wieder 7 Jahre her....

Hach, da hab ich sogar noch ein Foto von, wo ich da neben ihm stand....kicher.

xxSimone

 
Simple Audio Video Embedder