Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: New York Minute (511-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

New York Minute

kommt vielleicht n bisscen spät und vielleicht gabs hier auch schon mal nen thread dazu. abaich hab vor n  paar wochen durch nen blöden zfall den film New York Minute gesehen oder auch inen Tag In New York mit den olsen-twins, falls die jemandem von euch was sagen.
und ganz am ende spielen die doch echt das lied Suffragette City - neu arrangiert natürlich und auch net von ihm gesungen (wär ja zu schön gewesen) - meine güte war ich plötzlich aus em häuschen. wir ham den film im bus gesehn. ich dachte die ganze zeit nur: mann ej, peinlch peinlich, geldverschwendung, sinnlos, oberflächlich,nicht witzig (der film soll ne komödie sein)... - und dann DAS. ich hatte echt mühe nicht laut loszugröhlen, :-)aba der beat geh einem ja sofort in die haut, bin total auf meinem sitz abgerockt...
naja, der song war auch das einzig tolle an dem film. ich sach da nur eines: da sieht man mal wieder, wer die echten songwriter und interpreten auch in der heutigen zeit sind - dass die für sonen "modernen" film songs von vor 30 jahren nehmen.

New York Minute

Antwort #1
hab den Film auch, hab ihn aber gekauft. hab mich erst auch voll geärgert, aber am Ende  :D  :D  :P  :P  :razz:  :razz:  :roll:  :!:  :!:
Hab ihn seitdem schon fünfmal geguckt, das Ende natürlich öfter... :D
Aber irgendwie is der ja schon lustig... :D

New York Minute

Antwort #2
Was ist denn das für ein Film?
Ich hab den Titel schon mal gehört, aber mir sagt das so gar nichts..

Von wann ist der denn?

 
Simple Audio Video Embedder