Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Unerwartete Begegnungen (605-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Unerwartete Begegnungen

Hi Leute
ich weiss, so nen ähnlichen Thread hatten wir ja schonmal...aber ich weiss jetzt nicht mehr so genau wo...daher eröffne ich einfach mal nen Neuen wieder....macht ja auch nix, oder? ;)

Ich wollte nur sagen, dass ich mal wieder eine völlig unerwartete Begegnung mit dem Bo hatte vor einigen Tagen....und zwar in der Bücherei!

Da ging ich so ahnungslos am Regal mit Jugendbüchern vorbei, als mir plötzliches dieses Buch ins Gesicht sprang!



Ooops, den kennste doch, dachte ich mir...und hab das Buch doch glatt erstmal ausgeliehen ;)

Naja, es geht leider absolut nicht um ihn, sondern die Story ist diese:

"Als Sean mit 16 von der Schule abgeht, ist er schon recht gut auf dem Keyboard. Sein Englischlehrer animiert ihn, seine Begabung für die Popmusik profimäßig zu nutzen.
Doch es ist ein harter Weg, bis ein guter Spieler bekannt wird und sich durchsetzt. Sean tut sich mit seinem Freund Con zusammen, der eine echte Begabung als Sänger ist, und taucht in die Szene ein..."

("Keaney gelingt es hervorragend, das Milieu der heutigen Popmusik, das Faszinierende und Gefährliche, das Miteinander und Gegeneinander einzufangen. Ein moderner Jugendroman im besten Sinn des Wortes...")


Aber war halt echt wieder schön, so ne Überraschung :)

xox Simone

Unerwartete Begegnungen

Antwort #1
Ja, ich denke auch die sollten Warnschilder aufstellen:
[size=0px]"Vorsicht Freispringende Bücher"[/size]

KlausD ;-)

Unerwartete Begegnungen

Antwort #2
Zitat
Ja, ich denke auch die sollten Warnschilder aufstellen:
[size=0px]"Vorsicht Freispringende Bücher"[/size]

KlausD ;-)



 :lol:

Na, Du weisst schon wie ich das meinte :P

xxSimone

Unerwartete Begegnungen

Antwort #3
Zitat
Na, Du weisst schon wie ich das meinte



Genau aus diesem Grunde zwinkert der Smilie neben meinem Namen ja auch.

KlausD

Unerwartete Begegnungen

Antwort #4
Ist das denn erlaubt einfach so ein "eindeutiges" Buchcover zu wählen, wenn's gar nicht um Bowie geht?

Unerwartete Begegnungen

Antwort #5
Zitat
Ist das denn erlaubt einfach so ein "eindeutiges" Buchcover zu wählen, wenn's gar nicht um Bowie geht?


Zitat
Urheberrechtsgestz
§ 31
Einräumung von Nutzungsrechten

(1) Der Urheber kann einem anderen das Recht einräumen,
das Werk auf einzelne oder alle Nutzungsarten zu nutzen (Nutzungsrecht).
Das Nutzungsrecht kann als einfaches oder ausschließliches Recht sowie
räumlich, zeitlich oder inhaltlich beschränkt eingeräumt werden.


Das  Coverfoto könnte von einem Fan bei einem Konzert aufgenommen sein, dieser Fan verkauft das Bild zur freien Nutzung an eine Bildagentur.

Der Buchverlag sucht ein Foto mit Bezug auf die Story, Junge will Rockmusik machen.......
Siehe oben.

Wendet sich an die Bildagentur und findet dort entsprechendes Bild.

Da Bowie eine Person des öffentlichen Lebens ist, und das Foto offensichtlich während einer öffentlichen Veranstaltung entstanden ist kann er nichts dagegen machen. ( Darum ja auch die Einschränkung für Fotoaufnahmen bei Konzerten).


Das Bild ist für Außenstehende auch nicht unbedingt sofort als DB erkennbar.

Gibt übrigens im Zeitschriftenhandel sog "Groschenromane" ( Arzt-Heimat-Liebesromane) bei denen regelmäßig Fotos von Fernsehserien genutzt werden.

Die Fernsehsender vermarkten Standbilder aus "Schwarzwaldklinik", "Traumschiff" " Klinik unter Palmen" u.ä.


KlausD

Unerwartete Begegnungen

Antwort #6
Das Coverbild ist ein Foto? Ich dachte im ersten Moment das wäre gemalt oder sowas.

Unerwartete Begegnungen

Antwort #7
Zitat
Das Coverbild ist ein Foto? Ich dachte im ersten Moment das wäre gemalt oder sowas.


Ja, es ist auch gemalt...aber eindeutig nach einem Foto, denn irgendwoher kenn ich genau das Bild schon....

xxSimone

Unerwartete Begegnungen

Antwort #8
Nagut aber wenns gemalt ist dann ist das mit dem Copyright doch sicher was anders. Dann hat das ja nur was mit dem Künstler zu tun oder? Im Übrigen sehr gelungen.

 
Simple Audio Video Embedder