Zum Hauptinhalt springen
Thema: The Crash (353-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

The Crash

Wieder mal beim stöbern daheim auf eine meiner lieblingscheiben gestossen!!

The Crash "Wildlife"

 „Sehr gut“ war von damals (2002)Leuten mit gutem Draht nach Finnland zu hören. Ja, wie bitte? Ist doch wohl die unverschämteste Untertreibung, die ich je gehört habe! Selbst “grandios“ wäre noch ärmlich bei diesem Album. Popmusik aka The Crash - und sonst gar nichts, schreit es im Kopf. Da ist zwar immer noch eine ganze Menge Melancholie und Verträumtheit drin, aber The Crash haben hier zentnerweise Euphorie zusammengemischt und können bei allem auch noch Gas geben. Bringen es viele ihrer (Indie-)Pop-Kollegen gerade auf zwei bis drei große Songs pro Platte, kommt hier ein Hammer nach dem anderen. Und dann noch diese Synthie-Sounds. Wer es schafft, mir neben der Gitarre so was ungestraft unterzujubeln, bekommt mal gleich noch einen Bonuspunkt. Das erinnert teilweise schon an ELO, ja sogar Queen schimmert mal kurz durch. Um es noch mal auf den Punkt zu bringen: Hiervon kann ich nicht genug bekommen. Ach und übrigens: The Crash-Konzerte sind auch noch so was von Pflicht.

www.thecrash.com
unter audio kann man sich 30 sec. schnipsel anhören


 
Simple Audio Video Embedder