Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Robbie Williams (16999-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Robbie Williams

Robbie Williams (29) hat Fans in aller Welt zum illegalen Download seiner Musik aus dem Internet aufgerufen. "Das ist eine großartige Sache, ehrlich. Es gibt nichts, was irgendjemand dagegen tun könnte", sagte er am Wochenende am Rande der Musikmesse Midem in Cannes. "Ich bin sicher, dass mich meine Plattenfirma EMI für diese Aussage hassen wird -- und mein Management und meine Buchhalter", fügte er ironisch grinsend hinzu. Zur gleichen Zeit diskutierten rund 1000 Fachleute auf dem eintägigen Kongress Midemnet in Cannes über Wege, die Online-Musikpiraterie einzudämmen, die der Musikindustrie jährlich Millionenverluste bringt. 

Nach Meinung des britischen Entertainers gibt es aber kein Rezept dagegen. "Als ich nachfragte, bekam ich eine Menge heißer Luft. Die Plattenbosse wissen nicht, was sie dagegen tun könnten." Einbrüche beim Verkauf seiner Platten fürchtet er durch illegale Downloads nicht. "Mein Album 'Escapology' hat sich bisher fünf Millionen Mal verkauft, jetzt könnt Ihr es Euch gern umsonst holen."

Außerdem verriet der Entertainer seine Bewunderung für U2-Frontmann Bono. "Er ist so charismatisch", sagte Williams. "Die Songs von U2 haben so viel Herz und Tiefe. Sie sind einfach hervorragend", sagte der 29-Jährige am Samstag. Auch bei seiner Tournee, die ihn im Sommer nach Deutschland führt, will Williams Anleihen bei der irischen Rockband nehmen. "Ich habe ein U2-Konzert im vergangenen Jahr gesehen. Die Bühnenshow war unglaublich gut, aber sehr simpel: Es war einfach großartiges Licht. So etwas Ähnliches möchte ich auch haben." (dpa) /

Re: Robbie Williams ruft zum illegalen Download seiner Musik

Antwort #1
Zitat
Robbie Williams hat Fans in aller Welt zum illegalen Download seiner Musik aus dem Internet aufgerufen.

Who cares - for the music - of - Robbie - Williams ---
Cheers,

Robbie Williams ruft zum illegalen Download seiner Musik auf

Antwort #2
Also ich finde Robbie Williams gut. Der hebt sich wenigstens ein bisschen ab von dem ganzen Brosis/Superstar Getöse. Die neue CD gefällt mir auch ganz gut und diese Idee mit der Swing-CD fand ich auch nett. Das machen Ihm ja jetzt quasi alle nach. Ist sozusagen zum Trend-Setter geworden.

Ich find's jedenfalls ne starke Leistung vom Take That Teenie Schwarm zum ernstzunehmenden Sänger aufzusteigen. Live macht der bestimmt auch ganz gut Stimmung. Hatte schon 2x Karten und konnte beide male leider nicht hingehen.

Robbie Williams ruft zum illegalen Download seiner Musik auf

Antwort #3
Zitat
Also ich finde Robbie Williams gut. Der hebt sich wenigstens ein bisschen ab von dem ganzen Brosis/Superstar Getöse. Die neue CD gefällt mir auch ganz gut und diese Idee mit der Swing-CD fand ich auch nett. Das machen Ihm ja jetzt quasi alle nach. Ist sozusagen zum Trend-Setter geworden.

Ich find's jedenfalls ne starke Leistung vom Take That Teenie Schwarm zum ernstzunehmenden Sänger aufzusteigen. Live macht der bestimmt auch ganz gut Stimmung. Hatte schon 2x Karten und konnte beide male leider nicht hingehen.


Ich finde Robbie auch Klasse!!!!
Ich habe ihn schon 2x live gesehen und das ist wirklich ein absolutes Erlebnis.
Das erste Mal sah ich ihn '99 auf dem ROCK WERCHTER Festival in Belgien. Er spielte vor Lenny K. und R.E.M.
Damals war gerade 'Millenium' rausgekommen (also nach ANGELS und noch vor dem zweiten Album). Ich fand ihn damals zwar schon ganz gut, hatte aber so arge Zweifel, ob der auf einem Rock Festival richtig aufgehoben war.
ER WAR ES! Es war (neben R.E.M.) das ABSOLUTE Highlight des Festivals. Die Leute sind total ausgetillt, es war eine fantastische Stimmung. Sowas schaffen nicht viele!
Ich glaube Robbie hätte auch ohne Take That seinen Weg gemacht (war damals auch sehr skeptisch, als er Take That verlies, dachte mir den sieht man nie wieder), da er ein Riesentalent ist - Meine Meinung!

Seine Aussage zu den Raubkopien ist doch typisch Robbie  :lol:
Er macht was er will (->Swing Album) und schert sich nicht drum, ob das "right" ist. COOL! 8)

Robbie Williams ruft zum illegalen Download seiner Musik auf

Antwort #4
I couldn´t agree more!

Robbie macht eine super Show! Und ER KANN SINGEN! :)

Robbie Williams ruft zum illegalen Download seiner Musik auf

Antwort #5
Ich finds gut!

Robbie Williams

Antwort #6
Habe heute das Musikvideo "Only us" von Robbie Williams gesehen und ich glaube, dass er da in 2-3 Sequenzen ein Bowie T-Shirt anhat. Ich hab mal versucht, zwei Screenshots zu schießen. Was meint Ihr? Ich hoffe man kann es halbwegs erkennen.

Weiß vielleicht jemand, ob Robbie sich mal als Bowie-Fan "geoutet" hat? Das Lied Nr. 12 (Hot Fudge) von der akutellsten CD Escapology würde diese Idee eventuell ja auch noch untermauern. Ich glaub unsere Lady hatte dazu schonmal was hier gepostet.

Es ist ja unumstritten, dass viele Musiker immer wieder betonen, wie sehr sie von Bowie's Musik beeinflusst und inspiriert wurden, aber gibt's unter ihnen auch richtige Fans?




Robbie Williams = Bowie-Fan?

Antwort #7
Ich hab vor einer Weile irgendwo gelesen das Robbie gerne so wäre wie David Bowie oder Iggy Pop, aber leider weiß ich dazu nichts genaues.

Sorry, das hilft wohl auch nicht viel  :?

Die Screenshots sind übrigens ziemlich gut geworden!  8)

Re: Robbie Williams = Bowie-Fan?

Antwort #8
Zitat

Weiß vielleicht jemand, ob Robbie sich mal als Bowie-Fan "geoutet" hat?


Hi,

die B-Seite von "Old before I die" war "Kooks"!

Grüsse

Reinhold

Re: Robbie Williams = Bowie-Fan?

Antwort #9
Zitat
die B-Seite von "Old before I die" war "Kooks"!


Echt?! Na das finde ich ja cool! Die Single sollte ich mir dann ja wohl unbedingt zulegen! "Old before I die" ist sowie ein ziemlich gutes Lied und mit "Kooks" auf der B-Side kann sich der Kauf nur lohnen!

PS: Wenn Robbie tatsächlich gesagt hat, dass er gern so wäre wie Bowie, muss er aber noch ein bisschen an sich arbeiten. Aber er ist ja auch noch wesentlich jünger als Bo und ich glaub er ist auf dem Besten Weg. Er macht seine Sache insgesamt ziemlich gut.

Vom Boygroup-Sänger zum Entertainer. Der Sprung ist nicht einfach. Ich find's nur ziemlich interessant, dass Robbie hierzulande ein echter Star ist und in Ami-Land kennt den keine Sau!

Re: Robbie Williams = Bowie-Fan?

Antwort #10
Zitat
Zitat
die B-Seite von "Old before I die" war "Kooks"!

Vom Boygroup-Sänger zum Entertainer. Der Sprung ist nicht einfach. Ich find's nur ziemlich interessant, dass Robbie hierzulande ein echter Star ist und in Ami-Land kennt den keine Sau!


ernsthaft...? na ja, die amis halt......
ich hab aber auch mal irgendwo gelesen, dass robbie in einem bo-shirt zu irgendwelchen auftritten/proben erschienen ist...und dass der ein vorbild für ihn ist...hat er nich auch auf irgendeinem konzert seine fans damit geschockt, er werde nie wieder ein pop-konzert geben, und danach kam dann diese swing-sache...? gefällt mir übrigens ziemlich gut, obwohl ich sonst nicht soo viel mit dem robbie anfangen kann...........

Robbie Williams = Bowie-Fan?

Antwort #11
Ja, die Swing-CD ist schon ziemlich klasse. Vor allem deshalb, weil man etwas derartiges von Mr. Williams eher nicht erwartet hätte. Geht ja auch ein bisschen in Richtung Bowie als Vorbild. Frei nach dem Motto: erwarte das Unerwartete!

Hoffentlich werden wir hier nicht bald gesteinigt, wenn wir uns über Robbie Williams auslassen. Schließlich ist das hier ja ein Bowie-Forum.

Allerdings muss ich sagen, dass die Robbie-Foren absolut bescheuert sind. Da tummeln sich größtenteils lauter hysterische Teenager, die regelrecht in Ohnmacht fallen, wenn man den Namen Robbie Williams nur erwähnt. Sinnvolle Informationen bekommt man da leider gar keine und kritisch äußern darf man sich auch in keinster weise.

Auf diesem Wege ein dickes, fettes Kompliment an alle, die hier posten. Ein wesentlich angenehmeres und freundlicheres Klima!

Robbie Williams = Bowie-Fan?

Antwort #12
War noch in keinem RW Forum, aber vorstellen kann ich mir's :wink:
Steinigen wird uns hier sicher niemand wenn man mal so zwischendurch über Mr. Williams "spricht".
Genau wie auch bei db kann man eigentlich auch bei ihm vom Abwechslungsreichtum in der Musik fasziniert sein...und das ist was zählt.
Siehe nur die Welten die zwischen Sachen wie dem Swing-Album, und Songs wie Come Undone liegen...
Irre :!:

Robbie Williams = Bowie-Fan?

Antwort #13
Da hast Du recht wobei ich sagen muss, dass come undone meiner Meinung nach der stärkste Song von dem aktuellen Album ist und er auch mindestens in die Top 5 Robbie Williams Lieder gehört. Die Lyrics sind so "schön" und die Intonierung ist auch absolut gelungen. Schade finde ich nur, dass der Song von den Radio-Stationen wieder mal gnadenlos zensiert wurde (ebenso wie das zugehörige Video).

Habe mir übrigens mal Kooks von Robbie runtergeladen. Viel verändert hat er eigentlich nicht an dem Song. Ist in dem gleichen Stil wie Bowies Original, aber durchaus witzig, das Lied mal mit Robbies Stimme zu hören.

Robbie Williams = Bowie-Fan?

Antwort #14
finde come Undone ebenfalls genial. Man sollte aber wirklich unbedingt die Lyrics kennen ums richtig zu deuten. Tja und das mit dem Video war abzusehen. Soviel dann zu künstlerrischer Freiheit... :?
Kooks müßte ich dann wohl doch mal "laden" :)

 
Simple Audio Video Embedder