Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Vom Pop-Moppel zum Top-Model (2047-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Vom Pop-Moppel zum Top-Model

Janet Jackson (40) im Dezember 2005:


Mai 2006:



Wie kann man das nur in so kurzer Zeit hinbekommen???  8O  :eek:  8O

Vom Pop-Moppel zum Top-Model

Antwort #1
Naja...da gibts schon gewisse Methoden bei derlei Leuten würd ich sagen....

aber davon abgesehen, machen da natürlich auch viel die Klamotten und das Make-Up aus denke ich!!

Soooo dünn sieht sie ja auch nicht wirklich aus auf dem zweiten Bild...halt nur richtig gestylt , statt Gammellook :)

xxSimone


Vom Pop-Moppel zum Top-Model

Antwort #3
Zitat
Naja...da gibts schon gewisse Methoden bei derlei Leuten würd ich sagen....

aber davon abgesehen, machen da natürlich auch viel die Klamotten und das Make-Up aus denke ich!!

Soooo dünn sieht sie ja auch nicht wirklich aus auf dem zweiten Bild...halt nur richtig gestylt , statt Gammellook :)

xxSimone


nee, aber die beiden jacksons stehen immer noch wie ne 1...  :D

Vom Pop-Moppel zum Top-Model

Antwort #4
Das werden schon 20 - 25 Kg weniger sein. Ist für den Zeitraum aber eigentlich nicht so viel, prinzipiell könntest du auch das doppelte abnehmen.

Ich vermute mal, die hat mit einem Privat-Trainer gearbeitet, der dafür sorgt, daß du deine täglichen Exercises auch machst und deine Ernährungsgewohnheiten umstellst. Die sind zwar teuer, aber sehr angesagt, weil sie letztendlich sehr erfolgreich sind.

Dann wird sie ihren Alkoholkonsum eingestellt oder wenigstens erheblich eingeschränkt haben, daß bewirkt auch bei den allermeisten Menschen Wunder.

Ich glaube nicht, daß es ausschließlich Fettabsaugung war, denn Bizeps, Trizeps und Schultern auf dem letzten Foto sehen sehr nach gezieltem Training aus. Wahrscheinlich hat sie sich aber die Haut straffen lassen, denn dicke Bauchfalten könnte sie auch trotz des Trainings bekommen haben.

Oder auf einem Bild ist es Janet und auf dem anderen La Toya - oder gar Michael?

 :lol:

Vom Pop-Moppel zum Top-Model

Antwort #5
Boah. Fieses Thema. Aber nach dem Post hier muß ich mich mal melden:
Zitat

.... Wahrscheinlich hat sie sich aber die Haut straffen lassen, denn dicke Bauchfalten könnte sie auch trotz des Trainings bekommen haben...


Bin ich mal gespannt, wie schnell das dann ohne Bauchstraffung von Statten geht. Ich komme zZt auf fast 110cm Bauchumfang (normal sind es ca. 68...) - kann ich ja dann live berichten :D

Aber letzteres Photo sieht ja auch nach Berzerker aus - würde die "Viel-Sport-Theorie" unterstützen. Wobei die Oberweite... Wie heißt noch das Zeug, was man im Baumarkt bekommt um im Badezimmer die Fugen zu verschmieren?  :twisted:  :D

Vom Pop-Moppel zum Top-Model

Antwort #6
Zitat


Ich vermute mal, die hat mit einem Privat-Trainer gearbeitet, der dafür sorgt, daß du deine täglichen Exercises auch machst und deine Ernährungsgewohnheiten umstellst. Die sind zwar teuer, aber sehr angesagt, weil sie letztendlich sehr erfolgreich sind.



Ja, das hatte ich eigentlich auch gemeint mit "deren Methoden", war nur zu faul es näher zu umschreiben.

Hatte aber neulich auch beim Zahnarzt in der Gala einen Artikel darüber gelesen, wie Promis mit Privattrainern in kürzester Zeit z.B. vom Hänfling zum Muskelprotz mutieren können (der neue James-Bond-Darsteller), oder sie für Rollen ständig zu-und wieder abnehmen.

Hmm, wer war doch gleich noch drin....irgendwer hatte auch erst vor kurzem für einen Film irgendwie innerhalb von total kurzer Zeit 30 (?) Kilo zunehmen müssen...und dann natürlich auch total schnell wieder abgenommen, dank extremen Trainings....was ihm allerdings total auf die Gesundheit geschlagen ist.

(mist, ich komme gerade einfach nicht drauf wer das war...:gruebel:)

xxSimone

Vom Pop-Moppel zum Top-Model

Antwort #7
Zitat

Hmm, wer war doch gleich noch drin....irgendwer hatte auch erst vor kurzem für einen Film irgendwie innerhalb von total kurzer Zeit 30 (?) Kilo zunehmen müssen...und dann natürlich auch total schnell wieder abgenommen, dank extremen Trainings....was ihm allerdings total auf die Gesundheit geschlagen ist.

(mist, ich komme gerade einfach nicht drauf wer das war...:gruebel:)

xxSimone


War das nicht BRIDGET JONES - Schokolade zum Frühstück ?

KlausD

Vom Pop-Moppel zum Top-Model

Antwort #8
Zitat


War das nicht BRIDGET JONES - Schokolade zum Frühstück ?

KlausD


Ja, die ist auch ein Beispiel dafür...aber sie meine ich nicht.

Das war ein Typ, und bei ihm war es noch viel extremer....hmmmmm

xxSimone

Vom Pop-Moppel zum Top-Model

Antwort #9



Robert de Niro in " Wie ein wilder Stier.??

KlausD

Vom Pop-Moppel zum Top-Model

Antwort #10
Tom Hanks hat für diesen Robinson-Film, "Verschollen"?, mal 30 Kg zugenommen und sie dann während der Dreharbeiten wegbekommen müssen. Oder vielleicht haben sie es auch umgekehrt gemacht, erst die Aufnahmen als er noch dünner war?

Vom Pop-Moppel zum Top-Model

Antwort #11
Wow
gibt ja echt eine Menge Beispiele....ist aber leider noch immer nicht der dabei, den ich meine....

Hmm...wartet mal...vielleicht war es George Clooney!

xxSimone

Vom Pop-Moppel zum Top-Model

Antwort #12
@Sssimone

Gut daß Du gesagt hast beim Zahnarzt... Ich finde Gala ist nix, was ich mir freiwillig im Kiosk freiwillig holen würde  :D

Aber irgendeine französische Stars-Sternchen-und-Klatschzeitung, die ich im Labor gelesen habe, als ich mal wieder zur Blutabnahme war - warum haben die da eigentlich nur solche Zeitungen, müssen doch auch Männer dahin?!?!?- hat da auch drüber berichtet.

Auslöser war der Filmstart (oder schon DVD-Veröffentlichung?) vom neuen Batman-Film hier in Fronkraisch. So ungefähr war auch der französische Artikel über einen gewissen Herrn Bale... demnächst  spielt er an der Seite von Herren Bowie und Jackman in einem anderen Film...  :wink:

Was ich daran nur immer wieder übel finde - ob nun Bale, Hanks, de Niro, Renee Zellweger oder sonstwer - die machen sich doch damit den Körper kaputt?!?!?! Sind die Gagen so hoch, solche Gesundheitsrisiken einzugehen?

Vom Pop-Moppel zum Top-Model

Antwort #13
Ja,
und wenn einer damit angefangen hat ködert die Produktionsfirma die Anderen mit ähnlichen Gagenhöhen.

Und die Geschichten.

Stell dir vor:

Ottfried Fischer (Der Bulle von Tölz) als Liebhaber, undenkbar.

Aber wenn Heiner Lauterbach sich ne Wampe anfrisst und im Verlauf des Films abnimmt, dann geht das.

Also wird Heiner L. gefragt ob er für ? Mio :rofl: den Film macht

KlausD

P.S.
Obwohl man heute ja mit nem "Fatsuit" viel machen kann. ( Mrs. Doubtfire, Big mamas House.... oder "Lisa Plenske")

Vom Pop-Moppel zum Top-Model

Antwort #14
Zitat
@Sssimone

Gut daß Du gesagt hast beim Zahnarzt... Ich finde Gala ist nix, was ich mir freiwillig im Kiosk freiwillig holen würde  :D



LOL

naja es kommt schon vor, dass ich mir die Gala freiwillig kaufe...aber nur wenn ein nettes Bildchen vom Bo drin ist...(allerdings konnte ich mir das sogar zu dem Zeitpunkt ersparen...denn genau in der Zeitung beim Zahnarzt war auch das letzte Bildchen vom Bo und Iman, was ich dann mal schwuppdiewupp in meine Tasche habe wandern lassen....*pssst* :D)

xxSimone

 
Simple Audio Video Embedder