Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: BNet: Journal for Tuesday September 26th, 2006 (3027-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BNet: Journal for Tuesday September 26th, 2006

Zitat


MADAMA BUTTERFLY AT THE MET

What a tour de force! It was a beautiful, stylish, image dripping performance if ever there was one. Upon a stark minimalist set, this, by turns rather silly, sexist and colonialist, opera played out in rhythms of sensational colour arrangements and almost static tableau. Director Anthony Minghella kept the action playing out on mirror-shined black steps, traditional sliding rice paper walls and stunning red/green blue/yellow white/lilac light pairings all reflected in a huge overhead mirror that captured the action from an intensely vertiginous angle. Lush. Nice.




Instead of the usual cute little boy that is a leading prop in the traditional productions, Minghella opted for a Japanese style puppet. Much debate about this one I bet.

This new Met philosophy of 'outreach' (terrible ticket sales over the last few years, and the average age of the audience now 60. No problem for me then. Ouch) also took to the streets with vast screens showing the performance in both Times Square and Lincoln Center Plaza. Hundreds of seats filled the square with cheering jeans and t-shirted folk while we penguins (and semi-penguins) sat in comfort to watch an almost cinematic interpretation of this old warhorse, the most popular opera in the western world. Cor. Right.

Dinner after was all lovely people like Susan Sarandon and hubby Tim Robbins, Salman Rushdie and wife Padma Lakshmi, Naomi Watts and Liev Schreiber and that Jimmy Fallon bloke from SNL who was hilarious and did a bit on the puppet holding its own after-show party upstairs. Lots of woody jokes. Fun.

Iman wore Angel Sanchez. I wore Hedi Slimane. Cool.

BNet: Journal for Tuesday September 26th, 2006

Antwort #1
Danke  fürs posten Reinhold
 :)

BNet: Journal for Tuesday September 26th, 2006

Antwort #2
Yup - hab ich auch grad auf Bnet endeckt - sehr schön, nach fast zwei Jahren tatsächlich wieder einen neuer Eintrag im Journal.  :)

Irgendwie kam mir da gleich eine Textzeile aus einer anderen Oper in den Sinn... lang war mein Schlaf... ich bin erwacht... oder so ähnlich (aus Wagners "Ring der Nibelungen - Siegfried", die Szene heißt glaub ich Brünnhildes Erwachen... :D Sorry, ist nicht bös gemeint, ich freu mich wirklich!

miss peculiar

BNet: Journal for Tuesday September 26th, 2006

Antwort #3
Jaaa, hab ich auch gerade gesehen...wie genial, macht ja wieder richtig Spaß die Bnet News zu checken in letzter Zeit!

Geil, hätte kaum noch damit gerechnet jemals wieder ein neues Journal zu sehen...aber irgendwie ist Sailor echt wieder da! Hat in den letzten Wochen echt ein paarmal gepostet und jetzt auch noch das....juchhuuuuu

:jump:  :love:  :heiss:  :tanz:  :sport:

Und ein richtig tolles Journal noch dazu.....macht immer richtig Spaß zu lesen, was er so von sich gibt.

Besonders gut fand ich ja diese Zeile
Zitat
(terrible ticket sales over the last few years, and the average age of the audience now 60. No problem for me then. Ouch)
:D So herrlich selbstironisch...hihi.

Mhm, und dazu noch die neuen Fotos wieder...und überhaupt

Hach ja, mein Tag hat heute richtig gut begonnen :)

xxSimone

BNet: Journal for Tuesday September 26th, 2006

Antwort #4
Zitat
Besonders gut fand ich ja diese Zeile
Zitat
(terrible ticket sales over the last few years, and the average age of the audience now 60. No problem for me then. Ouch)
:D So herrlich selbstironisch...hihi.


Jau, die Bemerkung von ihm fand ich auch klasse. Ohne jetzt hier wieder einen neuen "Bilderstreit" vom Zaun brechen zu wollen - ich find ja daß er und seine Frau das Durchschnittsalter des Publikums zumindest optisch doch um einige Jahre gesenkt haben.  :)

miss peculiar

BNet: Journal for Tuesday September 26th, 2006

Antwort #5
wenn der Mann einen Eintrag macht dann liegt ihm die Sache am Herzen und/oder hat bei ihm selber einen gebührend großen Eindruck hinterlassen...
uns "Normalsterblichen" dies dann mit Hinweis auf die Marken die seine Iman und er trugen zu erzählen ist nun ja...?? *shrug* [size=0px](ich nörgele liebe mal nicht, weil wer weiß wann er mal wieder was reinschreibt)[/size]

ok,  guuuut...  freuen wir uns wenn er sich freut  :wink: :)

BNet: Journal for Tuesday September 26th, 2006

Antwort #6
Zitat

uns "Normalsterblichen" dies dann mit Hinweis auf die Marken die seine Iman und er trugen zu erzählen ist nun ja...?? *shrug*


Das ist absolut typisch, und vielleicht auch sogar etwas wie ein Insider.....in Anlehnung an die "lame fashion posts" auf Bnet.

Denn auch früher schon haben die Leute ständig gefragt, wer seine Klamotten entworfen hat....

Dem ist er mit seiner Antwort halt mal wieder zuvor gekommen :)

Da gibts wirklich nix zu Nörgeln, da hat er sich nichts Schlimmes (oder Überhebliches oder whatever) bei gedacht

xxSimone

BNet: Journal for Tuesday September 26th, 2006

Antwort #7
Einfach wunderbar, Reinhold.
Nach langem Schlaf erwacht, das paßt.

Und was die Bemerkung mit den Klamotten angeht, da muß ich Sssimone voll beipflichten. Es will doch wirklich immer jeder wissen, was das Bo trägt und wer's gemacht hat usw. Also war er höflich und hat's gleich gepostet. Das erspart vielen Fans langatmige Recherchen und Diskussionen  :D , hihi

Liebe Grüsse, crystal

BNet: Journal for Tuesday September 26th, 2006

Antwort #8
Zitat

Und was die Bemerkung mit den Klamotten angeht, da muß ich Sssimone voll beipflichten. Es will doch wirklich immer jeder wissen, was das Bo trägt und wer's gemacht hat usw. Also war er höflich und hat's gleich gepostet. Das erspart vielen Fans langatmige Recherchen und Diskussionen  :D , hihi


Hihihi... :lol:

Ich glaub ja eher, dass er den Hersteller seines Anzugs genannt hat, weil der ihn im Gegenzug dafür kostenlos einkleidet und ihn vermutlich für die Werbung zusätzlich bezahlt.

Naja, es freut mich trotzdem, dass es Bo offensichtlich gut geht und man wieder was von ihm hört.

Gruß
Dosch

BNet: Journal for Tuesday September 26th, 2006

Antwort #9
Zitat


Ich glaub ja eher, dass er den Hersteller seines Anzugs genannt hat, weil der ihn im Gegenzug dafür kostenlos einkleidet und ihn vermutlich für die Werbung zusätzlich bezahlt.



LOL

naja, also kostenlos einkleiden wird er ihn garantiert sowieso schon....auch wenn er nicht gerade auf Bnet seinen Namen nennt ;)

hihi

xxSimone

BNet: Journal for Tuesday September 26th, 2006

Antwort #10
Zitat
Ich glaub ja eher, dass er den Hersteller seines Anzugs genannt hat, weil der ihn im Gegenzug dafür kostenlos einkleidet und ihn vermutlich für die Werbung zusätzlich bezahlt.

danke
das war der Satz den ich mir mit Rücksicht auf die Hardcores hier verkneifen wollte  8)

aber mehr wie dumm wär' er ja schließlich wenn sich nicht wie alle anderen auch alles bezahlen ließe
 :wink:

BNet: Journal for Tuesday September 26th, 2006

Antwort #11
Zitat
aber mehr wie dumm wär' er ja schließlich wenn sich nicht wie alle anderen auch alles bezahlen ließe

Also, bei Paul Smith bezahlt er seine Klamotten,
das sagt der zumindest  :wink:

Zitat
Sie versorgen keine Prominente mit Gratiskleidern?

So etwas haben wir nie gemacht und werden wir auch nie tun. Manchmal geben wir Kleider zu einem Spezialpreis ab, zum Beispiel an Franz Ferdinand oder Kaiser Chiefs. Aber alle haben immer bezahlt und werden das auch in Zukunft tun: Mick Jagger, David Bowie, Daniel Day Lewis.

Interview mit Paul Smith

BNet: Journal for Tuesday September 26th, 2006

Antwort #12
Zitat
[
das war der Satz den ich mir mit Rücksicht auf die Hardcores hier verkneifen wollte  8)



Wieso das denn?

Der Satz stört zumindest mich nicht im Geringsten.

David hat eh schon in irgendwelchen Interviews gesagt, dass sie diese ganzen Designerklamotten meist gratis bekommen, bzw. zumindest für die jeweiligen Events....

fragt sich nur, in was für nem Interview (o.ä.) das war....:gruebel: :nixweiss:

Irgendwas wo es glaub ich darum ging, das Iman und er überhaupt nicht gerne shoppen gehen....also selbst sie nicht.

xxSimone

BNet: Journal for Tuesday September 26th, 2006

Antwort #13
Übrigens gab es auch heute wieder ein Mini-Journal....:)


Zitat
GNARLS BARKLEY AT THE NOKIA THEATER

Nothing to report today, I introduced Gnarls Barkley at the Nokia Theater event last night though. They turned in a good performance opening with 'Turning Japanese', the whole band wearing full karate clobber.

I was expecting them to follow up with 'One Fine Day' but it never happened. 'Crazy' killed of course.


xxSimone

BNet: Journal for Tuesday September 26th, 2006

Antwort #14
was ist los ?!? 8O
hat der Mann seine Tastatur wiedergefunden?  :wink:

danke Simone :)

 
Simple Audio Video Embedder