Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: B-NET (6792-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

B-NET

das hört sich jetzt vielleicht ein wenig blöd an,
aber würde es sich für einen wie mich *nichtenglischkönnend*
lohnen sich im b-net anzumelden?
naja, ich habe schon so einiges von google übersetzen lassen,
was aber auch teilweise ein kuddelmuddel hervorbrachte.
wie zb: BOWIE FAN = BOWIE VENTILATOR
ich bekomme sehr oft mit, das man dort bessere chancen hat
an karten, irgendwelcher veranstalltungen, was natürlich bowie
betrifft rankommt.
ich weiss auch, das es nicht umsonst ist. :roll:
ach, ich weiss es doch auch nicht. :!:  :?:

Re: B-NET

Antwort #1
Zitat

wie zb: BOWIE FAN = BOWIE VENTILATOR
  :rofl:

also... eigentlich ist die Frage, inwieweit es sich lohnt, wenn man englisch kann... :razz:

nee, will mal nicht gehässig sein.. hab da ja schon viel Spaß gehabt. Und finde es toll, darüber viele Leute in anderen Ländern kennen gelernt zu haben...

Und was die Tickets und sonstige special-B-net-Gimmicks angeht... da wurden wir in den letzten 2 Jahren eher nicht so verwöhnt... (ab und an mal ein kleines Preisausschreiben oder so) - aber das wird sich ja bald ändern.
Auch die erhöhte Bo-Aktivität der letzten Wochen läßt das hoffen, dass da zumindest bis Mai 07 wieder etwas mehr passieren wird...
Insofern wäre jetzt sicher kein schlechter Moment um einzusteigen.

Aber erwarte um Gottes Willen nicht zu viel!  8O
Am MB tat sich bisweilen tagelang weniger als hier morgens um 5:00 :wink:

gruß, Z


PS--- tzzzzkk... heute schon wieder ein neues journal!  :D

B-NET

Antwort #2
ich glaube, dann werd ich es gar nicht erst versuchen.
möchte auch nicht unbedingt umsonst geld ausgeben. :wink:

B-NET

Antwort #3
nanana... momentan tut sich ja recht viel... und es wird sicher nicht weniger bis nächstes Jahr... also, JETZT ist ein guter Zeitpunkt...

gruß, Z

B-NET

Antwort #4
Zicky hat die wesentlichen Punkte schon perfekt zusammengefaßt, da kann ich mich nur anschließen. Beim Ticketverkauf gibts sicher Vorteile, aus eigener Erfahrung kann ich dazu zwar noch niichts berichten, weil ich erst nach der letzten Tour bei Bnet eingestiegen bin, aber man siehts ja jetzt z. B. auch beim Kalender für 2007 den es auf Bnet immerhin etwas günstiger gibt und die limited edition (hat allerdings bloß ein anderes Titelblatt) geht zunächst gar nicht in den freien Verkauf.

Was die Frage der Englischkenntnisse angeht, naja, so richtig Spaß macht das Forum halt nur wenn man die Sprache einigermaßen versteht, und das gleiche gilt auch für Davids Beiträge in seinem web journal die ja jetzt plötzlich greadezu inflationär auftauchen, im Vergleich zu den letzten beiden Jahren in denen Du bestimmt nix Weltbewegendes versäumt hast.
Mit den Sprachkenntnissen ist das bei mir auch erst mit der Zeit gekommen, mein Englisch war schon etwas eingerostet und so hab ich anfangs nur gelesen was die anderen da geschrieben haben... außerdem kannte ich da ja auch noch niemanden...
Für die diversen contests braucht man manchmal schon genügend Sprachkenntnisse, allerdings gibts seit einiger Zeit auch einen monatlichen contest wo man nur eine email einschicken muß, ohne irgendwelche Fragen zu beantworten oder so, einfacher gehts nicht.

Also wie Zicky schon sagte, es wäre sicher kein schlechter Zeitpunkt um einzusteigen, wobei Anfang 2007 vermutlich auch immer noch früh genug sein dürfte.

miss peculiar

B-NET

Antwort #5
vielen dank für die ausführlichen auskünfte. :)
ich glaub, ich werd noch ein wenig warten. :wink:
dann hab ich noch ein paar fragen, eher gesagt 2.
wie melde ich mich an?
wieviel muss ich zahlen?

B-NET

Antwort #6
eh... da muß irgendwo ein link sein... "join b-net" oder so... spätestens wenn du auf irgendeinen Link klickts, der zu Member-beschränkten Zonen führt... :wink:

kosten tut es so um die 65 $ im Jahr...  was aber dank günstigem Umtauschkurs um die 57€ gewesen sind...

gruß, Z

B-NET

Antwort #7
ich weiss nicht, aber irgendwie kommen mir zweifel auf.
ob es nicht doch schwachsinn ist, mich anzumelden?
wegen meinen schlechten englischkenntnissen.
wie gesagt, ich überleg es mir nochmal.

[size=0px]ich weiss doch eigentlich ganz genau, das ich es sowieso tun werde.
....irgendwann 8)[/size]

eehm, wie bezahlt man denn?????

B-NET

Antwort #8
am leichtesten mit Kreditkarte...

näja, ich würde einfach empfehlen, es ein Jahr lang mal zu testen... und dann, bei Nichtgefallen, eben wieder auszusteigen.
(harhar, einmal gefangen...!)

Normalerweise würde ich eher abraten, aber die bevorstehenden Ereignisse könnten es denn doch interessant machen -  zumindest bis Juni 2007...  und wer weiß, vielleicht geht das Bo danach doch noch auf tour oder so...

gruß, Z

B-NET

Antwort #9
Zitat
...  und wer weiß, vielleicht geht das Bo danach doch noch auf tour oder so...

tsk... was für ein abwegiger Gedanke... :wink:

Und wegen der fehlenden Englischkenntnisse allein würd ich mich auch nicht unbedings abhalten lassen - irgendwie ist das Englische doch heute so allgegenwärtig daß man ein paar Brocken automatisch kennt, selbst wenn man sich dessen gar nicht bewußt ist. Und im übrigen sind ja einige der Mitglieder aus diesem Forum auch auf Bnet aktiv und würden Dir da bestimmt helfen.  :)

miss peculiar

B-NET

Antwort #10
Also,ich bin auch bnet-Mitglied, seit ca. 2 Jahren, bin also erst dazugestoßen, als es bereits wieder ruhiger um Bo wurde.
Ich muss sagen, dass ich im letzten Jahr nur noch sporadisch dort vorbeigesehen habe. Die interessanten Sachen erscheinen ja glücklicherweise auch auf db.de.  :)

Dem bnet kündigen will ich aber trotzdem nicht. 
Wenn ich mein Geld nicht für sowas ausgebe, gebe ich es für irgendeinen anderen Blödsinn aus, den ich auch nicht brauche.  :D

Ich denke, dass die Mitgliedschaft in der nächsten Zeit wieder lohnender wird, weil Bo offensichtlich wieder aktiv wird. Wahrscheinlich ist Anfang 2007 ein günstiger Zeitpunkt, einzusteigen.

Was mangelnde Englisch-Kenntnisse angeht: Das würde ich locker sehen. Ich würde mir irgendwo Basis-Kenntnisse in Englisch besorgen ( die kann man immer mal gebrauchen ) und mich mit einem Wörterbuch bewaffnet ins bnet begeben. Das bnet-Englisch ist eigentlich nicht so sehr schwierig zu verstehen. Die Themen dort sind einem ja vertraut.  :razz:

Gruß
Dosch

B-NET

Antwort #11
Zitat
am leichtesten mit Kreditkarte...

näja, ich würde einfach empfehlen, es ein Jahr lang mal zu testen... und dann, bei Nichtgefallen, eben wieder auszusteigen.
(harhar, einmal gefangen...!)

Normalerweise würde ich eher abraten, aber die bevorstehenden Ereignisse könnten es denn doch interessant machen -  zumindest bis Juni 2007...  und wer weiß, vielleicht geht das Bo danach doch noch auf tour oder so...

gruß, Z
haltet mich jetzt nicht für blöd, aber wie
funktioniert denn ne kreditkarte. :?:  :?:  :oops:
ich habe noch nie eine besessen.
habe nur ne ec-karte.

B-NET

Antwort #12
Zitat
Zitat
am leichtesten mit Kreditkarte...

näja, ich würde einfach empfehlen, es ein Jahr lang mal zu testen... und dann, bei Nichtgefallen, eben wieder auszusteigen.
(harhar, einmal gefangen...!)

Normalerweise würde ich eher abraten, aber die bevorstehenden Ereignisse könnten es denn doch interessant machen -  zumindest bis Juni 2007...  und wer weiß, vielleicht geht das Bo danach doch noch auf tour oder so...

gruß, Z
haltet mich jetzt nicht für blöd, aber wie
funktioniert denn ne kreditkarte. :?:  :?:  :oops:
ich habe noch nie eine besessen.habe nur ne ec-karte.


Eine Kreditkarte ist besonders nützlich für das Internet, da sie international überall anerkannt wird als Zahlungsmittel. Man hinterlegt bei BowieNet auf einem sicheren Server die Kreditkarten-Nr. und dann wird da vierteljährlich oder jährlich der fällige Betrag abgebucht. Man bekommt dann einmal im Monat eine Kreditkartenabrechnung, wo alle Belastungen aufgeführt sind, die dann vom Konto abgebucht werden. Manchmal ist so eine Kreditkarte auch genial, da das Konto nicht sofort nach dem Kauf belastet wird, sondern zeitlich versetzt mit Eintreffen der Rechnung. Bin froh so eine Karte zu haben. Wäre bestimmt auch etwas für Dich :).

Liebe Grüße
Bianca

B-NET

Antwort #13
vielen dank für die info @bianca :)
werd dann mal bei meiner bank nachfragen.

B-NET

Antwort #14
Ja, mrsbowie komm doch zu BowieNet :)!

Wie wäre es mit einem Volkshochschulkursus, um die Englischkenntnisse aufzufrischen?

Ich bin von Anfang an bei BowieNet dabei. Höhen und Tiefen gab es da immer. Aber ich denke auch jetzt wäre es interessant beizutreten, da David doch wieder sehr aktiv zu sein scheint. Hat heute auch wieder ein Journal geschrieben. 

Würde mich freuen, Dich da auch bald mal bei BowieNet  begrüßen zu können :)! Es sind ja noch mehrere bekannte Gesichter von hier dabei, so wärst Du dort auch nicht allein.

Liebe Grüße
Bianca

 
Simple Audio Video Embedder