Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Lou Reed.... (24091-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lou Reed....

Lou spielte heute abend in Berlin... Kleine Konzert-krititk gefällig?
Hab's gerade bei Bo-net abgelegt... aber hier nochmal  für the germans...
Also, war natürlich klasse.
Allerdings - am Anfang war ich etwas verstimmt, weil die wiedermal ein Fotografierverbot hatten, Kamera draußen lassen! ÄÄhrg, und das, wo man in der dritten Reihe sitzt! (die aber de facto dann die fünfte war, weil sie vorne nach zwei Zusatzreihen eingerichtet hatten...)
Dann ging's also los, und ich war immer noch ein wenig verwirrt, den der Opener "sweet Jane" war irgendwie nicht so richtig gut abgemischt. Auch dachte ich - ooops, wo ist denn das Schlagzeug?  Sehr minimalistisch, die Instrumentierung. 
Und Irgendwie wirkte es so, als müßte sich die Band erstmal einspielen.  Auch Lou war am Anfang so ein bißchen komisch... ich denk mal , einfach ein bißchen nervös... oder schüchtern  (*grins*)....
Aber das änderte sich dann sehr schnell, die Band wurde immer besser und man merkte, daß sie eine Menge Spaß hatten.  Dazu kam dann plötzlich noch ein chinesischer (?) Tänzer auf die Bühne und bot eine kleine Performance.
Die Setlist hatte denn auch für jeden etwas... u.a. einige  Klassiker (dirty boulevard, sunday mornig, All tomorrows Parties...) und ein paar live richtig super klingende Sachen vom "Raven"  - und Höhepunkt war aber ganz bestimmt "Venus in Furs" - mööö, wie geil.
Und Lou sieht nicht nur erstaunlich gut aus für seine 60 (schwarzes, enges T-shirt und schwarze Lederhose...) und ist natürlich der Coolste, er ist auch noch ein ganz netter, wie es scheint -  hat seiner Band  viel Raum gegeben, daß sie zeigen konnte, was sie konnten (die Frau am Cello - großartig! Der ewig auf einem Stuhl dabei sitzende Sänger, der zum Schluß "candy says" singen durfte, und "Fernando", der mich ein klein wenig an Gail erinnert hat, hehe...)
Well, soweit... als letzte Zugabe gab's dann noch "perfect day", was noch lang ein den Öhren klang...

Gruß, Z
 :D  :D

Lou Reed....

Antwort #1
Würde Lou auch gerne mal live erleben. Ich schätze mal, dass er einer der Musiker ist, die live viel besser rüberkommen als auf CD.

Lou Reed....

Antwort #2
Argh! Zu beneiden! Dieser wahnsinns Unterschied zwischen Lous Und Iggys Konzert und dennoch bete ich sie beide an...

Lou Reed....

Antwort #3
...und bald wieder für <leider> nur 3 Konzerte in Deutschland...

LOU REED TOUR 2005

Ende der 70er teilt er Wohnung und Leben mit David Bowie und Iggy Pop und versinkt brüderlich mit ihnen im Drogensumpf. Sein 72er Werk mit "Ziggy Stardust" David Bowie als Produzenten wird sein erster großer Chart-Erfolg. Mit weiteren Erfolgshits wie "Vicious" und "Satellite Of Love" wird Reed eine der prägendsten Persönlichkeiten der Siebziger. Seine Erfolgsgeschichte beginnt aber bereits den 60ern bei Velvet Underground, wo er mit besonders freizügigen Lyrics brilliert. Die Band sichert sich in dieser Zeit den Status, zu den größten Rock-Visionären zu gehören. Lou Reed ist ein Phänomen, schrieb er doch 40 Jahre Rockgeschichte, überlebt sämtliche Krisen, die das Leben zu bieten hat und steht 2005 immer noch da wo ein Rocker hingehört: ganz oben auf den Bühnen der Welt.

 
  LOU REED    FRANKFURT    24.04.2005    20:00     
 
 
  LOU REED    BERLIN    25.04.2005    20:00     
 
 
  LOU REED    HAMBURG    27.04.2005    20:00

Lou Reed....

Antwort #4
:-D  oh, danke.
Werde ich bestimmt wieder hingehen!


gruß,Z

Lou Reed....

Antwort #5
hab mir auch schon ne Karte besorgt. Wieder ein Sitzkonzert im kommodigen CCH in Hamburg 8O , passt irgendwie nicht, finde ich.
Freu mich trotzdem, habe Mr. Reed noch nie live gesehen
Grüße
S.

Lou Reed....

Antwort #6
Zitat: Der US-Rock-Poet wird am 26. Juni für ein einziges Konzert in das Berliner Tempodrom kommen, um dort wird die Neuauflage seines düsteren Konzeptalbums „Berlin“ zu präsentieren.
"Ich mache das nur alle 30 Jahre“, sagte der Ex-Velvet Underground-Sänger dem „Billboard“-Magazin. „Einmal, nur einmal. Ihr könnt euren Kindern sagen, dass ihr Lou Reeds 'Berlin' gesehen habt.“

Lou Reed....

Antwort #7
Tja, da ist mir Romy zuvorgekommen.
Trotzdem hier nochmal die Meldung aus der BZ-Berlin:


Karten ab 17.3. 9:00Uhr per Telefon.

KlausD


Ein Ausschnitt aus Lou Reed´s Website zur Tour:
Zitat
Tuesday June 26 Berlin Tempodrom
Address: Tempodrom, Möckernstr. 10, 10963 Berlin
Tickets: 40 / 45 / 55 / 65 euros
Ticket Hotline: ++49(0)1805 - 57 00 00
Online Booking: www.eventim.de
Enquiries/Box Office: +49 (0)30 74 73 70
Venue/Promoter website: www.tempodrom.de , www.prknet.de
Doors: 7pm
Ticket On-Sale Date: Saturday March 17th 

Lou Reed....

Antwort #8
Danke Klaus! Ich höre da gerade rein. Schade nur, dass Antony nicht dabei ist.
Habe für morgen früh schon meine Theaterkasse drauf angesetzt.

Lou Reed....

Antwort #9
Danke für den Konzerttipp, Romy!  :)

Endlich eine Gelegenheit, das "Berlin"- Album live zu erleben.

Lou Reed....

Antwort #10
Karten sind besorgt!
 Nach dem Konzert  After-Show-Treff im Neuen Ufer? :D

Lou Reed....

Antwort #11
Dieser Forumsbetrag wurde auf Wunsch des Mitglieds gelöscht.

Lou Reed....

Antwort #12
das ist natürlich fein
dass du solche Informationen gibst
DANKE vielmals

ich persönlich würde fast befürchten - ich würd aus der tiefsten Med.
aufwachen:

" hey - what the shit kills meh"

 :D

Lou Reed....

Antwort #13
hier ist auch noch ein kurzer Soundschnipsel.
Hudson River Wind (Blend the Ambience)
Also mir ist lieber wenn der Lou wieder mal ein richtiges
Rock’n’Roll Album macht. Aber vielleicht ist das so bei
einigen, älteren Musiker… im Alter fällt denen nix mehr ein und dann…
-naja, hoffentlich wird Bo’s nächste Rille nicht im dem Stil sein…

biff

Lou Reed....

Antwort #14
Zitat
Aber vielleicht ist das so bei
einigen, älteren Musiker… im Alter fällt denen nix mehr ein und dann…


hach
das is bei manche user auch so

upps - hatte ganz vergessen - du wirst ja auch schon 50ig

 :lol:  :lol:  :lol:

 
Simple Audio Video Embedder