Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Robbie Williams = Bowie-Fan? (2507-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Robbie Williams = Bowie-Fan?

Habe heute das Musikvideo "Only us" von Robbie Williams gesehen und ich glaube, dass er da in 2-3 Sequenzen ein Bowie T-Shirt anhat. Ich hab mal versucht, zwei Screenshots zu schießen. Was meint Ihr? Ich hoffe man kann es halbwegs erkennen.

Weiß vielleicht jemand, ob Robbie sich mal als Bowie-Fan "geoutet" hat? Das Lied Nr. 12 (Hot Fudge) von der akutellsten CD Escapology würde diese Idee eventuell ja auch noch untermauern. Ich glaub unsere Lady hatte dazu schonmal was hier gepostet.

Es ist ja unumstritten, dass viele Musiker immer wieder betonen, wie sehr sie von Bowie's Musik beeinflusst und inspiriert wurden, aber gibt's unter ihnen auch richtige Fans?




Robbie Williams = Bowie-Fan?

Antwort #1
Ich hab vor einer Weile irgendwo gelesen das Robbie gerne so wäre wie David Bowie oder Iggy Pop, aber leider weiß ich dazu nichts genaues.

Sorry, das hilft wohl auch nicht viel  :?

Die Screenshots sind übrigens ziemlich gut geworden!  8)

Re: Robbie Williams = Bowie-Fan?

Antwort #2
Zitat

Weiß vielleicht jemand, ob Robbie sich mal als Bowie-Fan "geoutet" hat?


Hi,

die B-Seite von "Old before I die" war "Kooks"!

Grüsse

Reinhold

Re: Robbie Williams = Bowie-Fan?

Antwort #3
Zitat
die B-Seite von "Old before I die" war "Kooks"!


Echt?! Na das finde ich ja cool! Die Single sollte ich mir dann ja wohl unbedingt zulegen! "Old before I die" ist sowie ein ziemlich gutes Lied und mit "Kooks" auf der B-Side kann sich der Kauf nur lohnen!

PS: Wenn Robbie tatsächlich gesagt hat, dass er gern so wäre wie Bowie, muss er aber noch ein bisschen an sich arbeiten. Aber er ist ja auch noch wesentlich jünger als Bo und ich glaub er ist auf dem Besten Weg. Er macht seine Sache insgesamt ziemlich gut.

Vom Boygroup-Sänger zum Entertainer. Der Sprung ist nicht einfach. Ich find's nur ziemlich interessant, dass Robbie hierzulande ein echter Star ist und in Ami-Land kennt den keine Sau!

Re: Robbie Williams = Bowie-Fan?

Antwort #4
Zitat
Zitat
die B-Seite von "Old before I die" war "Kooks"!

Vom Boygroup-Sänger zum Entertainer. Der Sprung ist nicht einfach. Ich find's nur ziemlich interessant, dass Robbie hierzulande ein echter Star ist und in Ami-Land kennt den keine Sau!


ernsthaft...? na ja, die amis halt......
ich hab aber auch mal irgendwo gelesen, dass robbie in einem bo-shirt zu irgendwelchen auftritten/proben erschienen ist...und dass der ein vorbild für ihn ist...hat er nich auch auf irgendeinem konzert seine fans damit geschockt, er werde nie wieder ein pop-konzert geben, und danach kam dann diese swing-sache...? gefällt mir übrigens ziemlich gut, obwohl ich sonst nicht soo viel mit dem robbie anfangen kann...........

Robbie Williams = Bowie-Fan?

Antwort #5
Ja, die Swing-CD ist schon ziemlich klasse. Vor allem deshalb, weil man etwas derartiges von Mr. Williams eher nicht erwartet hätte. Geht ja auch ein bisschen in Richtung Bowie als Vorbild. Frei nach dem Motto: erwarte das Unerwartete!

Hoffentlich werden wir hier nicht bald gesteinigt, wenn wir uns über Robbie Williams auslassen. Schließlich ist das hier ja ein Bowie-Forum.

Allerdings muss ich sagen, dass die Robbie-Foren absolut bescheuert sind. Da tummeln sich größtenteils lauter hysterische Teenager, die regelrecht in Ohnmacht fallen, wenn man den Namen Robbie Williams nur erwähnt. Sinnvolle Informationen bekommt man da leider gar keine und kritisch äußern darf man sich auch in keinster weise.

Auf diesem Wege ein dickes, fettes Kompliment an alle, die hier posten. Ein wesentlich angenehmeres und freundlicheres Klima!

Robbie Williams = Bowie-Fan?

Antwort #6
War noch in keinem RW Forum, aber vorstellen kann ich mir's :wink:
Steinigen wird uns hier sicher niemand wenn man mal so zwischendurch über Mr. Williams "spricht".
Genau wie auch bei db kann man eigentlich auch bei ihm vom Abwechslungsreichtum in der Musik fasziniert sein...und das ist was zählt.
Siehe nur die Welten die zwischen Sachen wie dem Swing-Album, und Songs wie Come Undone liegen...
Irre :!:

Robbie Williams = Bowie-Fan?

Antwort #7
Da hast Du recht wobei ich sagen muss, dass come undone meiner Meinung nach der stärkste Song von dem aktuellen Album ist und er auch mindestens in die Top 5 Robbie Williams Lieder gehört. Die Lyrics sind so "schön" und die Intonierung ist auch absolut gelungen. Schade finde ich nur, dass der Song von den Radio-Stationen wieder mal gnadenlos zensiert wurde (ebenso wie das zugehörige Video).

Habe mir übrigens mal Kooks von Robbie runtergeladen. Viel verändert hat er eigentlich nicht an dem Song. Ist in dem gleichen Stil wie Bowies Original, aber durchaus witzig, das Lied mal mit Robbies Stimme zu hören.

Robbie Williams = Bowie-Fan?

Antwort #8
finde come Undone ebenfalls genial. Man sollte aber wirklich unbedingt die Lyrics kennen ums richtig zu deuten. Tja und das mit dem Video war abzusehen. Soviel dann zu künstlerrischer Freiheit... :?
Kooks müßte ich dann wohl doch mal "laden" :)

Robbie Williams = Bowie-Fan?

Antwort #9
Also bei dem Text von come undone muss ich dir schon wieder vollkommen recht geben. Erst nachdem ich mir die Lyrics mal genau angesehen habe, hab ich eingentlich kapiert um was es wirklich geht.

Meine liebste Textzeile ist:

If I ever hurt you your revenge will be so sweet because I'm scum

Wobei ich noch nicht so ganz genau weiß was "scum" bedeuten soll. Laut Dictionary heißt scum = Schaum und ich hab's dann mal frei als "Abschaum" übersetzt, aber sicher bin ich mir nicht. Habe den Eindruck, dass scum im englischen sowas wie ein umgangssprachlicher Begriff ist.

Ich glaub wir sollten uns vielleicht mal mailen oder pm's schicken, damit wir den anderen hier nicht dauernd auf die Nerven fallen  :wink:

Unbeindruckt

Antwort #10
Zitat
Also bei dem Text von come undone muss ich dir schon wieder vollkommen recht geben. Erst nachdem ich mir die Lyrics mal genau angesehen habe, hab ich eingentlich kapiert um was es wirklich geht.


Hi Piper,

klick --> SWR3 Archiv

Unbeindruckt und voll Ehrfurcht,
Heiliger und Hurenbock.
Selbstbewusst und voller Dreck.
Zögerlich und unnachgiebig.
Rock’n Roll und Business-Anzug,
So verdammt süß und so verdammt hässlich.
Wohlerzogen und Tier.
Ich brauch deine Liebe und verpiss dich.
Ich überlege mir manchmal mir über das Denken Gedanken zu machen.
Weil es mich frustriert, mir noch ein Glas einzuschenken
während ich mir zusehe wie ich draufgehe.
Wobei ich vor'm Sterben keine Angst habe,
nur keine Lust dazu.
Und wenn ich jetzt aufhören würde zu lügen
wärest du doch nur enttäuscht.

Auf der Straße verkauft man Spiegel und die Rasierklingen dazu.
Ich bete zu Gott, dass du schläfst, wenn ich wieder runterkomme.
Wenn ich dir jemals was antäte, dann wäre deine Rache das Schönste daran.
Ich bin Abschaum.
Und dein Geschöpf.
Deswegen gehe ich kaputt.

Und deswegen schreibe ich die nächste Ballade,
mische sie Mittwoch ab,
verkaufe sie Donnerstag
und kauf mir am Samstag eine Jacht.
Ein Liebeslied für dich.
Und dann geb ich wieder ein Interview,
setz wieder Lügen in die Welt,
erzähl von den ganzen Promis, die ich verachte
und singe Liebeslieder.
Zusammen mit dir.
Gott, wie aufrichtig.




Tschüss

Reinhold

Robbie Williams = Bowie-Fan?

Antwort #11
Zitat

Ich glaub wir sollten uns vielleicht mal mailen oder pm's schicken, damit wir den anderen hier nicht dauernd auf die Nerven fallen  :wink:


Zitat
Kultur & Media
Alles rund Kultur und die Medien


Ich finde, unter dieser Überschrift kann man auch schon mal über andere Künstler reden.
Bowie hat im oberen Abschnitt 6 verschiedene Foren, wo wir über ihn sprechen. Da hat hier auch mal ne andere Diskussion Platz.
Solange man dieses Thema nicht in den für Bowie-vorbehaltenen-Foren postet, sehe ich da kein Problem, auch mal über andere Musiker zu sprechen. Wäre ja wirklich traurig, würden wir alle nur Bowie hören, oder?

Love and Peace
Lady of the lake

Re: Unbeindruckt

Antwort #12
Zitat

Hi Piper,

klick --> SWR3 Archiv

Ich bin Abschaum.
Und dein Geschöpf.
Deswegen gehe ich kaputt.


Ich bin zwar nicht Piper, finde den Link aber trotzdem hilfreich - danke!
Habe übrigens letztens ein Interview mit Mr Williams gesehen und da sprach er davon, dass die drei obigen Zeilen:
Because I'm scum
An' I'm your son
I've come undone

ihm mit Abstand am schwersten gefallen sein, weil er damit sagt, dass er als Sohn versagt hat (und sie vielleicht als Mutter auch?). Sohn seiner Mutter und gleichzeitg Abschaum/Dreck usw.

Liebe Grüße, Felis
(den Robbie oft und gerne hörend... :wink: )

Robbie Williams = Bowie-Fan?

Antwort #13
diese Übersetzung ist das Beste das sich in Deutsch da rausholen lässt.
scum ist hier eher slang und heißt eindeutig soviel wie Abschaum- despicable person =jämmerliche Person usw.

Robbie Williams = Bowie-Fan?

Antwort #14
na dann lag ich mit meinem "Abschaum" ja gar nicht mal schlecht. Allergins hatte ich das auch mehr wie Felis interpretiert mit son im Sinne von "Sohn" und nicht "Geschöpf". Ich finde das Lied ist ein bisschen eine Selbstoffenbarung.

 
Simple Audio Video Embedder