Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Ching-a-Ling | SdT 30.01.2021 (78-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema - Thema abgeleitet von A New Career In A New...
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ching-a-Ling | SdT 30.01.2021

Ching-a-Ling

Kommen wir heute wieder zu einem Frühwerk Davids.
Ich liebe diesen Song, ganz besonders seit ich vorletztes Jahr auf der Conversation Piece Box Bekanntschaft mit dem Demo mit Hutch geschlossen habe, aber auch früher schon.

1968 formte David mit seiner damaligen Freundin Hermione und Tony Hill ein Folk-Trio, Turquoise.
Bald schon wurde dieses in Feathers umbenannt, und Tony Hill durch John "Hutch" Hutchinson ersetzt, der bereits bei The Buzz mitwirkte.
Das Trio spielte unbezahlte Gigs in Unis und Folk Clubs.
David beschrieb das Trio später vor allem als Möglichkeit mehr Zeit mit seiner Freundin zu verbringen, aber hatte auch einfach Spaß daran.

Die einzige Platte der Feathers war "Ching-a-Ling", von Tony Visconti in den Trident Studios produziert, ohne Zustimmung des Managers.

Aufgenommen am 24.10.1968. Anfangs erschien wohl nur eine Version ohne Davids Vers. Später erst erschien die komplette Version auf einer Wiederveröffentlichung von 'David Bowie'. Die Demo Version nahmen David und Hutch Mitte April 1969 auf.

Quelle: Ching-a-Ling | Pushing Ahead of the Dame

Bei O'Leary kommt der Song ansonsten nicht gut weg. Kann ich gar nicht verstehen! Ich finde ihn echt total süß, und hab danach immer ewig einen Ohrwurm!
Und im Text wird schon dort ein blue bird erwähnt ❤
Hm laut O'Leary soll der Text deprimierend sein. Hab ich natürlich bislang nie wirklich drauf geachtet, aber wär natürlich nicht das erste Mal, das David einen bedeutenden Text in eine fröhliche Melodie packt 🤔

Lyrics:
Whilst flying through an azure cloud
A crystal girl I'd spy
She kissed the blue bird's honey tongue
And stuttered as she sighed
I wish to sing the chicken song
Ching-a-ling song is fine
I'd give my jewels and caviar
To make this daydream mine

Ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling,
Ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling,
Ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling

While stepping through a heaven's eye
Two lover souls we spied
They wished the cloud boys sang to me
A cheerful happy cry
We love to play our love-strong hearts
No better do we know
No gifts of money do we give
For love is all we own

Ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling,
Ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling,
Ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling
Ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling,
Ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling,
Ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling


Deram Anthology Version:


Full Version:


Mono Version


Feat. Tony Hill


Home Demo


Mercury Demo


LG Simone



Antw.: Ching-a-Ling | SdT 30.01.2021

Antwort #1
Hab noch den Wind von den Nite flights unter den Flügeln und hatte mich kaum zu landen getraut, weil so ein irritierendes Neighborhood Gepöbelt von der Erdoberfläche her hochgescheppert kam, aber da war in dem Getöse wieder diese ganz besondere Stimme dabei, einzigartig, die direkt ins Herz geht... und dann war's plötzlich richtig gut im Funtime Getümmel zu landen!
    Und nach den ausgedehnten Streifzügen dort geht's jetzt wieder in die Luft,
flying through an azure cloud! Ching-a-ling! Wunderbar! Liebe ich!
Danke und Grüße an alle Peoploids,
Bluebird

Antw.: Ching-a-Ling | SdT 30.01.2021

Antwort #2
diese ganz besondere Stimme dabei, einzigartig, die direkt ins Herz geht...

Ching-a-ling! Wunderbar! Liebe ich!

Ohja, dieses Stimme die ins Herz geht 😍
Ich liebe ihn auch diesen Song und alles andere was diese Stimme singt. ❤️

LG
Petra

Antw.: Ching-a-Ling | SdT 30.01.2021

Antwort #3
cute choice, cute song, cute simone!
höre ich viel zu selten!
und cute hermione!
what a beauty!
der cute ohrwurm des tages ist gesichert!

Antw.: Ching-a-Ling | SdT 30.01.2021

Antwort #4
Wunderbar! Ich erinnere mich an mein Herzklopfen, wie ich den "LYTT"-Soundtrack mit mir zwei gänzlich unbekannten Stücken in den Mid-Achtzigern bei Membran zum Nice Price erstanden habe. Na na na na na na, na na na na na na na na!

Textlich wirft "Ching-a-Ling" eine Frage auf, die uns @Bluebird sicherlich erklären kann. Was ist eigentlich eine "Honigzunge"?

Zitat
She kissed the blue bird's honey tongue

Interessant sind natürlich auch die textlichen Überschneidungen  von "Ching-a-Ling" und "Living Next Door To Alice"..

Zitat
Na na na na na na, na na na na na na na na
Kernbotschaft des Songs "Ching-a-Ling"

Zitat
Nananananana nanananana
Kernbotschaft des Songs "Living Next Door To Alice"

Honi soit qui mal y pense  :)

Antw.: Ching-a-Ling | SdT 30.01.2021

Antwort #5
Ach, @Simone  - heute was fürs ❤ an diesem tristen Samstagmorgen. Merci beaucoup!

Bluebird beschreibt mit klebriger Zunge und 7 Likes morgens vor 9 Uhr dekoriert - Mr. Sway staunt sicher noch immer 😂...eindrucksvoll, dass alles mit allem zusammengehört....hab sehr gelacht!

Song for Norway...ach, wieder was fürs ❣ Hermione...heartbreaker...und Pegg schreibt zum Song echt detailliert (tw. identisch mit O'Leary):

Zitat
Dieses skurrile Akustikstück, das Bowie am nächsten an Marc Bolans Elfen-und-Einhorn-Phase herankam, war ein fester Bestandteil des Repertoires der Turquoise/Feathers von 1968. Obwohl es schnell in die Geschichte eingehen sollte, sollte sich das Play-Out-Riff ein paar Jahre später als nützlich erweisen, als Bowie es mit größerer Wirkung auf "Saviour Machine" wiederverwendete. Ursprünglich als Single geplant, wurde die Studioversion am 24. Oktober 1968 mit Tony Visconti auf dem Produzentenstuhl aufgenommen. Finanziert von Essex Music nach Bowies Trennung von Decca, markierte die Session Davids erste Aufnahme in den Trident Studios in der Wardour Street, wo später unter anderem Hunky Dory und Ziggy Stardust entstanden. Der Ruf von Trident als hochmoderner Veranstaltungsort wuchs schnell; im Juli zuvor war es das erste Studio in London geworden, das Acht-Spur-Aufnahmen ermöglichte, und sein Ruf als Veranstaltungsort für die aktuelle Nummer 1 der Beatles, "Hey Jude", war ein Abzeichen, das es mit Stolz trug. Das abendfüllende "Ching-a-Ling" enthielt drei Strophen, die abwechselnd von Bowie, Hermione Farthingale und Tony Hill gesungen wurden, aber nachdem letzterer die Gruppe kurz nach der Studiosession verlassen hatte, wurde am 27. November eine Ersatzstimme von seinem Nachfolger John Hutchinson eingesungen. Hutch genoss diese Erfahrung nicht: "Visconti wollte viel höher singen, auf eine Weise, die ich nicht gewohnt war", erinnerte er sich. "Ich fand ihn sehr unbeholfen und kam nicht gut mit ihm zurecht." Viele Jahre lang galt die Originalversion mit Tony Hill als verschollen, bis eine Tonbandspule und ein Acetat von "Ching-a-Ling" und der vorgeschlagenen B-Seite, "Back To Where You've Never Been", in den Archiven von Onward Music entdeckt wurden. Die vorgeschlagene Single sollte ursprünglich Turquoise gutgeschrieben werden, obwohl auf einem zweiten Acetat vom 27. November 1968 der Name durchgestrichen und durch ein handgeschriebenes "Feathers" ersetzt wurde. Letztendlich wurde aus den Plänen für eine Single nichts, aber eine bearbeitete Version der Aufnahme, bei der Bowies Anfangsstrophe weggelassen wurde (und damit leider auch der Hinweis auf "the doo-dah horn"), wurde 1969 für den Film Love You Till Tuesday verwendet. Es war diese gekürzte Version, die später auf der Love You Till Tuesday LP und auf The Deram Anthology 1966-1968 erschien. Viele Jahre lang war die Version in voller Länge nur auf der 1992 erschienenen CD des Love You Till Tuesday-Soundtracks erhältlich, bis ein bisher unveröffentlichter Stereo-Mix in voller Länge auf der 2010 erschienenen David Bowie: Deluxe Edition. 'Ching-a-Ling' war kein großer Favorit bei Hermione Farthingale. "David hat versucht, einen Nonsens-Song zu finden, mit dem man einen Sound aufbauen kann, wie bei Marc Bolan", erzählte sie mir. "Weißt du, es gibt zahlreiche Ditties von Marc Bolan, die wirklich sehr wenig Inhalt haben, aber es gibt diesen Aufbau des Sounds. Wenn es sich weiter aufbaut, könnte man etwas haben, aber es funktionierte nicht und es war ein Müllsong. Jeder kannte ihn. Aber aus irgendeinem Grund mochte Tony Visconti ihn, also wurde er aufgenommen." Wie Hermine andeutete, machte die Herausnahme von Bowies erster Strophe einen weiteren Unsinn aus einer bereits unsinnigen Nummer, wenn man bedenkt, dass die ganze Idee die Anhäufung der drei Refrainzeilen war: Davids "doo-dah-doo" gesellte sich zu Hermines "ching-a-ling" und schließlich zu Hutchs "na-na-na". "Das war einfach nur Müll", lachte Hermine. "Es ist so falsch repräsentativ für das, was wir eigentlich vorhatten. Und das ist das, was übrig geblieben ist! Meine Kinder und meine Nichten und Neffen können dieses Video sehen, und ich erschaudere." Das fragliche Video, in dem die drei Sängerinnen im Schneidersitz auf Kissen sitzen und auf ihren Gitarren herumklimpern, wurde am 1. Februar 1969 in den Clarence Studios für Love You Till Tuesday gedreht. Nach Hermines Trennung von David nahmen er und Hutch um den April 1969 herum ein weiteres, eher schwerfälliges 3'02"-Akustik-Demo auf. "Dies ist eine Duo-Version", erklärt David auf dem Band entschuldigend, bevor er abschweift, um zu verraten, dass Hermione nach Amerika abgereist ist. Ein Auszug aus einem früheren und ebenso galoppierenden Demo, das vor der Trident-Session entstand und die ursprüngliche Turquoise-Besetzung von David, Hermione und Tony Hill zeigt, wurde 2006 auf der Website von Onward Music/Fly Records veröffentlicht. Im Mai 1973 wurde 'Ching-a-Ling' zum Gegenstand eines Urheberrechtsstreits mit Essex Music (siehe 'April's Tooth Of Gold').

Den Ohrwurm kenn ich schon sehr, sehr lange. Im stolzen Oogieschen Besitz befindet sich neben der BTWN VHS Cassette auch eine mit LYTT. Zeit, mal in den Ecken nach einem Abspielgerät zu forschen.
Oder gibt's das inzwischen komplett auf YT? Weiß das wer?

@Simone der Bowie-Chat mit Boy George war ja der Hammer! Danke, interessant, wie das ablief. Dass es so lange ging, hätte ich nicht vermutet. War das regelmäßig so?

Mit tiefsinnigen Kernbotschaften ab ins weekend...

Na na na na na na, na na na na na na na na
Ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling,
Ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling,
Ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling....ahhh...Ohrwurm!!!

🤡




Antw.: Ching-a-Ling | SdT 30.01.2021

Antwort #6
Ups, hier natürlich auch noch ein Link zum Love You Till Tuesday Filmchen. Bei YT nicht gefunden, daher hier von Vimeo.
Ching-a-Ling ist irgendwo mittendrin :)



LG Simone

Antw.: Ching-a-Ling | SdT 30.01.2021

Antwort #7
Tja, ein Abspielgerät gibt es auch hier nicht mehr. Dafür aber ebenso die Vintage-VHS :)


Antw.: Ching-a-Ling | SdT 30.01.2021

Antwort #9
Ups, hier natürlich auch noch ein Link zum Love You Till Tuesday Filmchen. Bei YT nicht gefunden, daher hier von Vimeo.
Ching-a-Ling ist irgendwo mittendrin :)

LG Simone

Hihi, alle kein Abspielgerät, aber wir haben @Simone 👑👸👑!!! Du bist meine Heldin des Tages...ich erkenne fast alles wieder. Ewig, ewig nicht gesehen. Hach!! Ca. 22 years, wie Jul(i)e ... cute, cute!!

Antw.: Ching-a-Ling | SdT 30.01.2021

Antwort #10
Au Backe, ich bin ein ganz schöner Vollhorst! 😂

Ich hab den SdT ja seit 2019 eigentlich nur in den Versionen gehört, die auf Conversation Piece sind, und ewig nicht mehr die ursprünglich veröffentlichte Version. Diese hatte ich daher gar nicht mehr im Ohr und war gestern etwas verwundert, was O'Leary denn mit dem weggelassenen Vers von David meinte.

Heute Abend kam ich nun auch endlich dazu mir mir meinen Song des Tages in sämtlichen Variationen anzuhören.
Und erst da kapierte ich, dass in der Ursprungsversion der ganze Anfang fehlt, und sofort Hermione beginnt! Duh 🙈🙈🙈

Kein Wunder, dass ich die Demo Versionen mit Hutch (besonders die Mercury Demo, wo er so schön 'sighed' ❤️) viel lieber mag. 😅

Und auch kein Wunder, dass er immer so ein Ohrwurm ist bei dem ganzen dudadududa nananananana und ching-a-ling-a-ling ;)



Hier noch die Lyrics der Demo Version:

[Verse 1: David Bowie]
While walking on red roosters scars
A charred faced man I spied
Blew into his handkerchief
And stuttered as he sighed:
"I wish to play the 'doo-dah' horn
'Doo-dah' horn is fine
Sell my house and furniture
To make this daydream mine"

[Chorus 1: David Bowie]
Doo dah doo, doo dah
Doo dah doo, doo dah
Doo dah doo, doo dah
Doo dah doo, doo

[Verse 2: David Bowie]
While flying through an azure cloud
A crystal girl I spied
She kissed the blue bird's honey tongue
And stuttered as she sighed:
"I wish to sing the 'ching-a-ling' song
'Ching-a-ling' song is fine
I'd give my jewels and caviar
To make this daydream mine"

[Chorus 2: Together]
Ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling (Doo dah doo, doo dah)
Ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling (Doo dah doo, doo dah)
Ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling (Doo dah doo, doo dah)
Ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling (Doo dah doo, doo)

[Verse 3: John Hutchinson]
While stepping through a heaven's eye
Two lover souls we spied
Their wispy cloud boys sang to me
A cheerful happy cry:
"We love to play our love-strong harps
No fetters do we know
No gifts of money do we give
For love is all we own"

[Chorus 3: Together]
Na na na na na na, na na na na na na
Ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling (Na na na na na na)
Ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling (Na na na na na na)
Ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling (Na na na na na na)
Ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling (Na na na na na na)
Na na na na na na, Na na na na na na
Ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling (Na na na na na na)
Ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling (Na na na na na na)
Ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling (Na na na na na na)
Ching-a-ling, ching-a-ling, ching-a-ling (Na na na na na na)


LG Simone


Antw.: Ching-a-Ling | SdT 30.01.2021

Antwort #11
Zitat
@Simone der Bowie-Chat mit Boy George war ja der Hammer! Danke, interessant, wie das ablief. Dass es so lange ging, hätte ich nicht vermutet. War das regelmäßig so?

@Oogie Hmm ich glaub schon. In den Anfangsjahren (99/2000) fanden schon recht offizielle  viele Chats statt.

Schau hier :)
David Bowie forever: Sailor's Journals 1998-2006 - David Bowie's journals on...

Am Besten war aber eigentlich immer der ganze normale Chat, wenn Sailor vorbeischaute. Dank Zeitverschiebung leider fast immer mitten in der Nacht hier, so gegen 4 oä 😴😴😴
Gilly, Bianca und ich hatten damals deswegen extra eine Telefonkarte, so dass derjenige, der es mitbekam fix die anderen anrief.
Haaach, das waren schöne Zeiten. Where have all the good times gone
Im Frühjahr 2000 launchte BowieNet V2.0 und in der Nacht war Sailor ewig im Chat, sprang hin und her und benahm sich wie ein Kind mit neuem Spielzeug, und half wo er kann.
Und man bekam nicht nur das Message Board, sondern auch die Bnet Email Adressen, und man konnte sogar ihm mailen. Ihm persönlich. Hab mich regelmäßig gewundert, dass er mein Geschwafel wirklich liest, und manchmal antwortete (wenn auch immer sehr kurz). Haaach!
Leider ließ Davids Interesse an Bnet relativ bald schon erst etwas und dann sehr nach.
Aber ich bin super froh, dass ich die beste Zeit miterleben durfte.
Dank Bnet war er auch viel zugänglicher, ohne das hätte ich sicher nicht soviele tolle Begegnungen mit ihm gehabt. Dafür war ich eigentlich etwas spät dran, aber so zum Glück dann noch genau richtig ❤️

LG Simone

 
Simple Audio Video Embedder