Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Now | SdT 23.01.2021 (79-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema - Thema abgeleitet von Amazing | SdT 18.01.2021
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Now | SdT 23.01.2021

Now

Gestern haben wir schon erfahren, dass „Run“ sich aus den Fragmenten eines alten Kevin Armstrong Demos namens „Babylon Bridge“ entwickelt hat. Heute gehen wir auf Spurensuche bezüglich des nur live gespielten Tin Machine Tracks „Now“. Zum Ende der recht kurzen 89iger Tin Machine Tour kündigte Bowie am 29.06.1989 in London Kilburn einen neuen Track mit den folgenden Worten an:

Zitat
We`re going to try a new song for the first time. We haven`t finished the lyrics, so we`ll make it up as we go along. For the moment it`s called „Now”.

Aha, ein neuer Tin Machine Song mit halbfertigen Lyrics namens „Now“! Da sind wir aber mal gespannt 😉


“Now” - Tin Machine National Ballroom, London 29th June 1989


Live wurde dieser Song an nur zwei Abenden der Tour, nämlich in London sowie 2 Tage später in Bradford gespielt. In Bradford wurde „Now“ zu meiner eigenen Überraschung als erstes Stück in dem Konzert dargeboten. Innerhalb von zwei Tagen hat sich dieser Song spürbar weiterentwickelt.

Während in London die Darbietung von „Now“ noch recht konfus anmutet, so kommt die Bradford Aufnahme schon überraschend stringent daher. An beiden Tagen beginnt dieser Song nicht nur mit dem Intro der 88ger Version von „Look Back In Anger“, sondern er erinnert in vielen Momenten auch an diesen Bowie Klassiker.

Unfassbar mit welcher Wucht Hunt Sales während des Intros und später im Song auf seine Drums eindrischt. Das rockt absolut und im zweiten ruhigeren Teil des Songs kann man* wunderbar das spätere „Outside“ heraushören.

Was für ein Konzert-Auftakt und was für ein großartiger Tin Machine Moment. Tin Machine spielen eine furiose Fusion aus „Look Back In Anger“ und „Outside“, nur dass „Outside“ erst über sechs Jahre später offiziell veröffentlicht wurde. In dem hier und jetzt des Tin Machine Konzertes in Bradford verschmolzen also Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu einer außergewöhnlichen Symbiose, dem einzigartigen „Now“.



“Now” - Tin Machine St George's Hall, Bradford, England 2nd July 1989


Ich hoffe, dass die Zusammenhänge zwischen „Look Back In Anger“, „Outside“ und „Now“ nicht schon genügend aufreibend für den gemeinen Peoploid sind. Nahezu unfassbar waren zumindest für mich die weiteren Infos des Tin Machine Sidekicks Kevin Armstrong, aus dessen Mail ich nun nochmal zitieren möchte:

Zitat
Both Run and Outside were based upon songs I had written for myself in 1980. Bowie heard me playing them at a couple of soundchecks and asked if he could use them for ideas. The song Love is Essential which Bowie turned into Now and then Outside appears on an album called New Opium by my band Local Heroes SW9 on Oval records. It was also covered by The Passions on their Sanctuary album form 1982.

Wie elektrisiert las ich an dem besagten Sonntag diese Mail. Nach kurzer aufgeregter Recherche bestellte ich mir sowohl einige Alben der Local Heroes SW9 sowie „Sanctury“ von The Passion.

Nach gut drei Wochen trudelten dann auch nach und nach die Platten bei mir ein und gespannt legte ich diese auf. Und tatsächlich hört man auf der 1981 erschienen LP New Opium auf dem Song „Love Is Essential“ das Motiv von Outside. An den Keyboards ist hier übrigens kein geringerer als Thomas Dolby aktiv. In einem Bowieversum, in dem alles mit allem zusammenhängt, kommen wir also von Local Heroes SW9 zur Bowie-Live-Aid-Band und von dort über Tin Machine zu „Outside“. Ein (zumindest für mich) nahezu unfassbarer Zusammenhang. Aber bitte hört nun selbst:



Local Heroes SW9, Love Is Essential

Dass „Love Is Essential“ schon ein Jahr später unter Mitwirkung von Kevin Armstrong von einer Band namens „The Passion“ gecovert worden ist, ist ebenso überraschend. Weder von den Local Heroes SW9 noch von The Passion hatte ich zuvor jemals was gehört. Aber hört selbst, am Gesang ist mit Barbara Cogan übrigens eine Frau.



The Passion, Love Is Essential

Zu guter Letzt kommen wir nun noch einmal auf Kevin Armstrong und seine dritte Interpretation des „Love Is Essential“ Motiv zurück und lehnen uns entspannt zurück und lauschen seiner Coverversion von "Outside" und dem wunderbaren Saxofon des großartigen Terry Edwards.



Kevin Armstrong, "Outside"

Auf dem von Bowie veröffentlichten Track „Outside“ spielt Kevin Armstrong zwar nicht mit, dafür ist er aber trotzdem auf dem „Outside“ Album präsent, und zwar spielt er Gitarre auf „Thru' These Architects Eyes“. Auch ein Detail, welches mir bislang nicht bekannt war.

Nun schließe ich den heutigen SdT mit Dank an den Architekten des Outside-Motivs sowie mit der sich immer weiter zementierten Auffassung:  I ❣️ Tin Machine (trotz allem und gerade deshalb und weil eh alles mit Allem zusammenhängt).

Am kommen Montag werde ich „Outside“ im Zusammenspiel mit einem Anonymus Peopleloidus in den Ring werfen. Ab Dienstag sind dann wieder einige SdT-Slots (Team-Work-Woche?) zu vergeben!

Zu vergeben sind bestimmt auch noch einige Armstrong "Run" CDs, die  man übrigens direkt bei Kevin Armstrong per Mail bestellen kann: Kevin Armstrong | Bowie and Iggy Pop band leader.

Antw.: Now | SdT 23.01.2021

Antwort #1
wow!!!
now!!!
wow!!!
ich mache einen kniefall!
mehr geht nicht!
nicht nur, dass unser sway eine rare perle findet, nein, er schreibt und ermittelt so haarscharf und präzise, dass pegg wahrscheinlich entweder blass vor erstaunen, oder gar rot vor scham wird!
ich ziehe sämtliche hüte, die ich besitze und werde abwechselnd blass und rot, da ich nicht mal einen bruchteil der story zu " now " kannte!

master sway!
chapeau! kniefall! knicks!


Antw.: Now | SdT 23.01.2021

Antwort #2
Wow Sway, Wahnsinn! Was für eine Reise "Outside" hinter sich hat war mir völlig neu - obwohl ich "Now" von Tin Machine zumindest schon kannte und gestern ja schon eingeworfen habe. Aber dass die Version von Kevin Armstrong auch aufgenommen und sogar gecovert wurde - woah.  :o
Hat das Pegg denn schon erwähnt @Oogie?

Bin gespannt das gleich zu hören, danke für die Links.
Da bleibt mir ja heute auch gar nichts weiter zu tun. Mehr Tubies gibt's nicht - und einen Songtext für Love Is Essential bzw Now kann ich auch nicht entdecken.

Gestern fragte mich Gilly übrigens ob Kevin auch bei den Intruders At The Palace dabei war. In dem Moment wunderte ich mich noch über die Frage, aber als ich dann das Intro von "Now" hörte war mir alles klar.

Weiß denn jemand ob Kevin Armstrong 1988 bei dem Auftritt dabei war?

LG Simone

Antw.: Now | SdT 23.01.2021

Antwort #3
...und irgendwo in deiner Woche finden sich auch Spuren im SdT...HOW NOW WOW Matrix gab's von mir auch schon wie Country in Washington.

Sway in seinem Element und Pegg kann definitiv einpacken ;). Total spannend, die Entwicklung von TM zu Outside so haarklein zu erleben. Dafür einen fetten Dank an dich, @sway99 ... ich werde es später noch sezieren und in die Welt der TM eintauchen. So viel Recherche, Waaahnsinn!!

LG
🤡






Antw.: Now | SdT 23.01.2021

Antwort #4
Wow Sway, Wahnsinn! Was für eine Reise "Outside" hinter sich hat war mir völlig neu - obwohl ich "Now" von Tin Machine zumindest schon kannte und gestern ja schon eingeworfen habe. Aber dass die Version von Kevin Armstrong auch aufgenommen und sogar gecovert wurde - woah.  :o
Hat das Pegg denn schon erwähnt @Oogie?
LG Simone

@Simone Pegg ist hier längst nicht Sway ;)...nur, um zu illustrieren, was dort zu finden ist:

Zitat
NOW
Einige Zuschauer auf der Tin Machine-Tour 1989 wurden mit dieser Work-in-Progress-Komposition verwöhnt, die sich, obwohl ein typischer Tin Machine-Thrash-Up, fünf Jahre später als Basis für 'Outside' als nicht unwichtig erweisen sollte. Now" war bestenfalls halbfertig und begann mit einer Neuauflage der Power-Akkorde und Backbeats der 1988er Version von "Look Back In Anger", bevor es etwas unbeholfen in die bekannten Anfangsakkorde von "Outside" überging. Der Text, obwohl skizzenhaft, ähnelte dem des späteren Titels.

Fertig 😁. Diesmal kein Glanz, kein Sternenstaub. Oder? 100 Punkte für Sway...

LG
🤡

Antw.: Now | SdT 23.01.2021

Antwort #5
Danke Oogie. Jupp, 100 Punkte für Sway :)

Jemand die davon auch (bzw zumindest gestern von "Run", aber vermutlich auch von "Outside") ) wusste ist Sandra.
Aber das wohl auch dank eines Gesprächs mit Kevin Armstrong.
:)

LG Simone




Antw.: Now | SdT 23.01.2021

Antwort #6
NOW...Mini-WOW...


Short facts zu Kevin


Antw.: Now | SdT 23.01.2021

Antwort #7
Gestern fragte mich Gilly übrigens ob Kevin auch bei den Intruders At The Palace dabei war. In dem Moment wunderte ich mich noch über die Frage, aber als ich dann das Intro von "Now" hörte war mir alles klar.

Weiß denn jemand ob Kevin Armstrong 1988 bei dem Auftritt dabei war?

Tja, laut Wikipedia war Kevin dabei, auf der Ryko Lodger ist er hingegen nicht angegeben:

Antw.: Now | SdT 23.01.2021

Antwort #8
Danke Sway, es geht ja auch nur um die 1988er Version, deren Intro in "Now" vorkommt :)

Hmm...am liebsten würde ich mich ja selbst an den Lyrics für Now versuchen, aber ich fürchte ich verstehe akustisch nicht alles

LG Simone


Antw.: Now | SdT 23.01.2021

Antwort #10
Danke Sway, es geht ja auch nur um die 1988er Version, deren Intro in "Now" vorkommt :)

Genau, die "Look Back In Anger" Version ist ja auch auf der Ryko-Version als Bonus mit drauf. Ich gehe nun davon aus, dass Kevin auch hier Gitarre spielt, obwohl er auf der Platte keine Credits bekommen hat.

Antw.: Now | SdT 23.01.2021

Antwort #11
Now als Frühform von Outside kannte ich natürlich. Hab die Videos aber lange nicht gesehen.
Ich höre allerdings keine Ähnlichkeit zu Love is Essential raus und bin sehr beruhigt, das es @Gilly
auch so geht.

LG
Petra

Antw.: Now | SdT 23.01.2021

Antwort #12
Der Anfang erinnert mich durchaus sofort an "Now/Outside".

LG Simone


Antw.: Now | SdT 23.01.2021

Antwort #14
Now als Frühform von Outside kannte ich natürlich. Hab die Videos aber lange nicht gesehen.
Ich höre allerdings keine Ähnlichkeit zu Love is Essential raus und bin sehr beruhigt, das es @Gilly
auch so geht.

Wie kommst du auf die Idee, dass es @Gilly auch so geht? Meines Erachtens ist ein Motiv von "Love is Essential" eindeutig in "Outside" wiederzufinden.

 
Simple Audio Video Embedder