Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Rupert The Riley | SdT 17.01.2021 (67-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema - Thema abgeleitet von This Is Not America |...
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rupert The Riley | SdT 17.01.2021

Rupert The Riley

toot beep-beep, beep beep

eine geschichte über ein auto
sein auto
ein riley gamecock
genannt rupert

toot beep-beep, beep beep

schon damals ein oldtimer
der mann hatte geschmack
aber das auto hatte viele pannen
auch zur belustigung der polizei

toot beep-beep, beep beep

mickey king ein sogenannter club boy 
ein kumpan von freddy buretti
darf diesen song singen
sein schicksal ist verstörend

toot beep-beep, beep beep

mickey king wurde einfach umgebracht
auftragsmord durch einen killer
die lehre der geschicht
homosexuelle liebhaber erpresst man besser nicht

toot beep-beep, beep beep

Antw.: Rupert The Riley | SdT 17.01.2021

Antwort #1
Zitat
Genau @Simone und die Zobelmütze ist allerliebst. Ganz im Geheimen hoffe ich auf Imitation, doch fürchte ich...🤷‍♀️
Das war vor Iman - die hat ihm das schon ausgetrieben.

Zitat
Mit so tiefem Ausschnitt hab ich Gail noch nie gesehen. Schön.  ;)  8)
In ihrer blauen Jeans-Latzhose ist mir auch recht.


Auch das Foto zum 40. Geburtstag in der Schweiz gehört zum Thema:
Zitat
Bowie spent the middle of 1986 in his home in Switzerland writing the songs with his friend Iggy Pop.[8] Bowie wrote Never Let Me Down with the intention of performing the songs in a theatrical show.[9] He then recorded a few demos with Erdal Kızılçay before working on the album with the full band.[10] For the first time since his Scary Monsters album, Bowie played instruments on the record in addition to singing.[11][12] For some tracks on the album, Bowie played keyboards, synthesizer, rhythm guitar and on two of the album's tracks ("New York's in Love" and "'87 and Cry"), he played lead guitar.[8]

The album took three months to write and record.[10] It was recorded at Mountain Studios in Montreux, Switzerland,[13] and Power Station Studios in Manhattan


Antw.: Rupert The Riley | SdT 17.01.2021

Antwort #2
Beep beep - perfekt von Fashion zum Riley..mit @sway99 , der Sonntagslerche. Über die Schweiz und Jamaica nach Haddon Hall.

Ja ja...Männer und Autos...auch Mister Bowie pflegte durchaus dieses Gen.

Doch dieses Miststück Rupert! Ein Gamecock von 1932. Ui - war ja Anfang der 70er schon alt.

War Davids Transportmittel während seiner Zeit in Haddon Hall, aber nicht immer die Quelle ungetrübter Freude, die in dem Lied besungen wird.

Einmal blieb David vor der Lewisham-Polizeistation stehen und ließ versehentlich den Gang eingelegt, während er den Motor ankurbelte, was dazu führte, dass Rupert vorwärts taumelte und seinen Besitzer ins Lewisham-Krankenhaus brachte. "Damals hatte ich wirklich lange Haare", erinnerte sich David 2003. "Ich stand vorne am Auto und versuchte, es wieder zum Leben zu erwecken, und alle Polizisten standen an den Fenstern und lachten über mich. Und das verdammte Ding sprang an, und ich hatte den ersten Gang eingelegt, und es kam auf mich zu. Die Kurbelwelle ging durch mein Bein und ich pumpte Blut wie eine Fontäne. Ich habe mir beide Knie aufgeschlagen, denn die Stoßstange hatte mich irgendwie an ein anderes Auto geklemmt, das direkt dahinter stand."

So sah es aus, das Unglücksgefährt:

Antw.: Rupert The Riley | SdT 17.01.2021

Antwort #3


Außerdem können wir monatlich "durchschrubben" und ganz irrelevante Beiträge einfach löschen. Wie diesen wahrscheinlich 🤣. Lasst uns den SdT genießen ohne uns unnötige Beschränkungen zu geben. Schaut mal rein, ich habe heute einige Wochen bearbeitet und mich beim Lesen köstlich amüsiert. Das Leben ist grad schon unlustig genug...


Genau, monatlich durchschrubben und irrelevantes löschen (wie auch dies) sollte ja machbar sein.
Ui fleissig fleissig...ich hab leider noch nicht angefangen.

LG Simone

Antw.: Rupert The Riley | SdT 17.01.2021

Antwort #4
Da hat Always Crashing In The Same Car ja ganz frühe Wurzeln...

Antw.: Rupert The Riley | SdT 17.01.2021

Antwort #5
David mit Rupert ist auch ein tolles Foto :)
Und tolle Story, armer David, autsch!

Neulich erst fragte uns eine Freundin ob wir wüssten ob David wirklich Auto fahren konnte. Aber holla ;) Gilly fiel da natürlich auch sofort Rupert The Riley ein. Wisst ihr welche Autos er sonst noch so besessen hat? Mir fällt noch der durchgerostete Mercedes in Berlin ein - und zuletzt soll er wohl einen Mustang Cabrio gehabt haben mit dem er in die Catskills düste, stand 2016 in einer der englischen Zeitungen.
Manchmal erwähnt auch Duncan auf Twitter, dass er einen Mustang hat. Ob das wohl der von Papa ist? Schnüff... 😢

Lyrics:

Rupert The Riley

Who'll ride in my Rupert the Riley?
Ride on for mile after miley
I'm the greatest driver, sit by my side
I'll drive you so wild, if you sit by my side
See how far we travel take hold the wheel
I'll drive you to hell
If you take hold the wheel
Wo-wo-wo-woo, yea-yea-yea-yeah
Toot beep-beep, beep beep
Toot beep-beep, beep beep

Who'll ride in my Rupert the Riley?
Ride on for mile after miley

I guess I've got [?] Riley of mine
She's shaky on her legs, that Riley of mine
I'm the greatest driver, sit by my side
I'll drive you so wild, if you sit by my side

Wo-wo-wo-woo, yea-yea-yea-yeah

Toot beep-beep, beep beep
Toot beep-beep, beep beep

Who'll ride in my Rupert the Riley?
Ride on for mile after miley

Who'll ride in my Rupert the Riley?
Ride on for mile after miley

Who'll ride in my Rupert the Riley?
Ride on for mile after miley

Who'll ride in my Rupert the Riley?
Ride on for mile after miley


Studio Outtake 1971


Demo (?)


Hmm...ist der zweite Link jetzt die Version die den Fans bekannt war oder nicht? So richtig sicher bin ich mir nicht...jedenfalls hat die zweite Version die in den YT Kommentaren erwähnten Autogeräusche und die erste Version nicht. 🤷‍♀️
Aufgenommen als Nick King All Stars...bei der ersten Version ist David wohl aber noch mehr zu hören angeblich und später nur noch in den Backing Vocals?

Ich hab jedenfalls wieder was gelernt heute. :)
Mir war gar nicht bewusst, dass der Song erst 1971 entstand. Ich hatte ihn eher aus den 60ern vermutet. Und dass David ihn gar nicht richtig selbst singt sondern mit Pseudonym und anderem Sänger aufnahm wusste ich auch nicht :)
Naja...so wirklich oft gehört hab ich ihn eh nicht bislang. Danke @sway99  :)



LG Simone




Antw.: Rupert The Riley | SdT 17.01.2021

Antwort #6
Hmm...ist der zweite Link jetzt die Version die den Fans bekannt war oder nicht? So richtig sicher bin ich mir nicht...jedenfalls hat die zweite Version die in den YT Kommentaren erwähnten Autogeräusche und die erste Version nicht. 🤷‍♀️
Aufgenommen als Nick King All Stars...bei der ersten Version ist David wohl aber noch mehr zu hören angeblich und später nur noch in den Backing Vocals?
@sway99 

Dazu hat Mister Pegg auch was in peggo ;):

Zitat
Aufgenommen im Trident am 23. April 1971 unter dem Namen Nicky King's All Stars, ist dieses dreiminütige Out-Take eine augenzwinkernde Hommage an den Oldtimer, den David zu dieser Zeit besaß. Mit einer straffen Proto-Ziggy-Produktion, einem bluesigen Piano-Riff, das von den Stones in "Let's Spend The Night Together" übernommen wurde (gut eineinhalb Jahre vor Bowies eigener Version), einer sehnigen Saxophon-Linie, die auf "Diamond Dogs" hindeutet, und sogar einem "Beep-Beep"-Motiv, das ein Jahrzehnt später für "Fashion" übernommen wurde, ist "Rupert The Riley" ein wahrer Nullpunkt an Bowie-Einflüssen. Die Trident-Session, bei der auch "Lightning Frightening" aufgenommen wurde, ist das erste Engagement von Ken Scott als Bowies Produzent, eine Rolle, die er in den nächsten zwei Jahren weiter spielen sollte. Während David das Saxophon übernahm, stammten die übrigen Musiker aus seinem vertrauten Pool von Musikern aus der Zeit vor "Hunky Dory" von 1971: Gitarrist Mark Pritchett, Bassist Herbie Flowers und Schlagzeuger Barry Morgan. Die eröffnenden Soundeffekte eines anspringenden Autos wurden außerhalb der Haddon Hall mit Hilfe von Davids Riley Gamecock aus dem Jahr 1932, dem titelgebenden Star des Songs, aufgenommen. Obwohl seit langem gemunkelt wird, dass es einen Take gibt, auf dem David die Leadstimme singt, beschränkt sich die häufig gebootete "Nicky King's All Stars"-Version auf die Backing Vocals, während die Leadstimme von einem Freund namens Mickey King übernommen wird, der auch als Sparky und Nicky bekannt war. Eine bereinigte Version der Mickey-King-Aufnahme ohne Auto-Soundeffekte wurde 1989 von Ryko neu gemastert, wurde aber schließlich aus dem Sound + Vision-Reissue-Programm gestrichen und hat seitdem ihren Weg in den Bootleg-Kreislauf gefunden.

LG
🤡

Antw.: Rupert The Riley | SdT 17.01.2021

Antwort #7
Zitat
...ob David wirklich Auto fahren konnte...
Na, der Volvo mit Stufenheck in der Schweiz, die Mercedes G-Klasse (der bei Steyr-Puch in Österreich gebaut wurde, die haben den auch untzer eigenem Namen vertrieben)
Es gibt doch auch ein oder zwei Treads hier zu Thema Bowiemobil - Bo und seine Karossen oder so; Zicky wird das wissen -
und ein Video von dem Jaguar E-Type in der Tiefgarage in Los Angeles.
Beim Reality-Konzert in Rotterdam am 15.10. 2003 erwähnte er auf der Bühne auch den niederländischen Versuch, Autos zu bauen...die Fertigung wurde dann von den Schweden übernommen...
Zitat von: David Bowie
DAF is identic with Volvo...

  

Antw.: Rupert The Riley | SdT 17.01.2021

Antwort #8
Mir sagt der Song definitiv nichts. Ich kannte ihn bisher nicht.

LG
Petra

Antw.: Rupert The Riley | SdT 17.01.2021

Antwort #9
Mir sagt der Song definitiv nichts. Ich kannte ihn bisher nicht.

LG
Petra

Dass wir das noch erleben dürfen 👏👏...hat ja lange genug gedauert 😃 (meines Wissens das erste Mal, insofern - Respekt!!)! Über 600 Songs halt...

Ja, und die Stories dazu sind doch auch nett, oder? Den Karossenthread hab ich gerade gefunden:
Bo und seine Karossen

Meine Güte, ist das grau heute...nix für Outdoor hier.

Antw.: Rupert The Riley | SdT 17.01.2021

Antwort #10
Dass wir das noch erleben dürfen 👏👏...hat ja lange genug gedauert 😃 (meines Wissens das erste Mal, insofern - Respekt!!)!

Ich bin hier Diejenige die am wenigsten weiss. Oft genug weiss ich z.B. nicht das es ein Cover ist.
Ich schreibe das nur nicht unbedingt.

LG
Petra

Antw.: Rupert The Riley | SdT 17.01.2021

Antwort #11
Ich bin hier Diejenige die am wenigsten weiss. Oft genug weiss ich z.B. nicht das es ein Cover ist.
Ich schreibe das nur nicht unbedingt.

LG
Petra

Quatsch!!! Guck mal, kennste das? Ich hab grad schallend gelacht


Gute Hinführung zur F... you I ♥️™️SwayDays:

BOWIE ~ ASKED TO MOVE HIS E-TYPE JAG
MT- RUDEBOY
Am 04.01.2018 veröffentlicht
While promoting the second Tin Machine album David with Hunt Sales has to move his car as he has parked in Michael Jackson's managers parking space...

LG
🤡

 
Simple Audio Video Embedder