Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: The Cynic | SdT 14.02.2020  (149-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

The Cynic | SdT 14.02.2020

The Cynic

Wir machen einen großen Sprung vom Jahre 1967 ins Jahr 2005. David hatte nach eigenen Worten sehr damit zu kämpfen sich ins zivile Leben, ohne seine Arbeit, einzufügen.

Zitat
Meine Integration in das zivile Leben war nicht einfach. Es war sehr schrittweise, aber ich war definitiv so beschäftigt, dass die Menge von dem, was ich in einer Woche mache, dem entspricht, was ich früher an einem Morgen gemacht habe. Und man hat das Gefühl, dass man krank ist, dass man seinen Bademantel trägt. Und dann dachte ich auf einmal: "Moment mal, ich kann doch Filme gucken. Das ist ein Teil meines Jobs. Ich werde mir Filme ansehen, die ich sehen will. Ich werde mich um den Termin beim Zahnarzt kümmern.

… und er schaute sich junge Bands an. 
Zitat
Glücklicherweise arbeite ich nicht [lacht]. Also ruhe ich mich aus. Ich komme viel raus. Ich bin ein New Yorker, sehr sogar, und ich komme in New York raus. Es ist einfach ein Ort, den ich verehre. Und ich liebe es, neue Theater zu sehen; ich liebe es, neue Bands zu sehen, Kunstausstellungen, alles. Ich komme überall hin - sehr leise und nie oberhalb der 14th Street. Ich bin sehr downtown.

So besuchte er unter anderem das Konzert der Band The Killers im Irving Plaza. Wie der „Zufall“ es will, war auch Tony Visconti auf dem gleichen Konzert und brachte als seine Begleitung den dänischen Sänger und Gitarristen Kasper Eistrup mit. David hatte Visconti als Gast eingeladen. Sie trafen sich alle in der VIP Lounge. David schüttelte begeistert Eistrup‘s Hand und outete sich als Fan von Kashmir und verriet, dass er mehrere Platten der Band sein Eigen nennen konnte.

Kashmir ist eine Rockband aus Dänemark, die 1991 von Kasper Eistrup, Mads Tunebjerg und Asger Techau gegründet wurde. Sie spielen melodiösen Indie-Rock und werden insbesondere auch wegen Eistrups hoher Stimme oft mit den frühen Radiohead verglichen. 
Im Sommer 2004 hatten Kashmir einen Berg neues Material zusammen. Eistrup hatte eine Reihe düstere, zurückhaltende Songs geschrieben, von denen Visconti sehr beeindruckt war.  Im März 2005 flog er nach Kopenhagen, um das Album "No Balance Palace" von Kashmir mitzuproduzieren. Er war sofort von "The Cynic" angetan. Er hatte den Vibe eines Kurt Cobain-Songs mit Bowie-Einfluss.
Ursprünglich war der Name der Band übrigens Nirvana. Als die amerikanische Band Nirvana begann, Erfolg zu haben, änderten sie ihren Namen in Kashmir um.

Zitat
Als wir den Song aufnahmen, imitierte ich ständig David beim Singen der zweiten Strophe (ich kann ein anständiges "Heroes") und wir saßen alle herum und sagten: "Als ob!" Aber die Fantasie wurde immer stärker und stärker, so dass ich David schließlich eine E-Mail schrieb und ihm eine MP3 schickte ... David bekam es sofort und schrieb zurück, dass er kein Problem damit hätte, das zu singen. Ich musste einige Male blinzeln, als ich die Antwort bekam. Dann habe ich der Band die Nachricht überbracht. Die Atmosphäre war so, als wäre es für alle der Geburtstag und der Weihnachtsmorgen zur gleichen Zeit.

Tv Talks About Kashmir's Special Guests — David Bowie

David kam eines Tages am späten Vormittag ins Studio und sang mit Begeisterung seine parts aus "The Cynic", als hätte er sie selbst geschrieben.

Visconti holte auch Lou Reed ins Boot, der ein Eistrup-Gedicht rezitierte, "Black Building". "Als er kam, hatte er gut geprobt und sogar einen speziellen Charakter für die Rolle vorbereitet. Er sagte, er hat ungefähr sieben Stimmcharaktere, die er benutzt, wenn er seine Gedichte vorliest.

Lyrics

[Verse 1: Kasper Eistrup]
So pull me out of this dream
Turn off the television
Put on a romantic vinyl
And come to bed again
Please be my next morning flower
But don't be there all the time
Leave me a couple of hours
Then bring me food and wine

[Chorus 1: Kasper Eistrup & David Bowie]
Play with me, play with me
Don't tell me how it feels
Don't let it be for real
Don't tell me how you feel

[Verse 2: David Bowie]
I'll make this week disappear
Like I've erased several months
It's turning into a year now
And I'm still a manikin
You're so poetic when you're sad
So tiring when you cry
We could fly out and get married
I think I love you now

[Chorus 1: Kasper Eistrup & David Bowie]
Play with me, play with me
Don't tell me how it feels
Don't let it be for real
Don't tell me how you feel

[Chorus 2: Kasper Eistrup & David Bowie]
Play with me, play with (we're the cynical men)
Don't tell me how it feels
Don't let it be for real (we're the cynical men)
Don't tell me how you feel






Sieht aus wie 2002 und nicht wie 2005. Vielleicht haben sie den Bowie von 2002 animiert.

Das Video finde ich übrigens sehr originell und gelungen. Das Cover des Albums ist ein abstraktes Gemälde von El Lissitzky mit dem Titel "Abstract Cabinet" Die Welt steht Kopf. Unten ist oben, innen außen und hinten vorne. Das arme Männchen auf dem Cover zur neuen Kashmir-Platte steht verloren auf der Decke, die der Boden ist - oder umgekehrt.
Der 4:48-minütige Film wurde geschickt im Stil dieses Gemäldes erstellt und zeigt David Bowie in einer seiner bislang animiertesten Performances.



Worum geht es im Song?
Die Hauptperson im Song sagt, dass er ehrlich gesagt nicht wirklich in sie verliebt ist, er will nur nicht alleine sein. Es interessiert ihn also nicht, wie sie über die Beziehung denkt, und er will nicht, dass es tiefer wird. .. aber dann nach einer Weile gewöhnt er sich an sie und er mag tatsächlich einige Details an ihr, also entscheidet er, dass das vielleicht Liebe ist.  Toller Song, das Talent von Bowie hätte man noch ein bisschen mehr ausnutzen können.

LG
Petra

Antw.: The Cynic | SdT 14.02.2020

Antwort #1
Toller Song, und interessante Aussagen von Tony :)

Keine Ahnung wann ich die zuletzt las, wenn überhaupt. Aber wahrscheinlich schon, da sie ja von Bnet stammen.

Danke auch für die Infos zum Video, in der Tat originell.

Auch diese CD dürfte ich mein eigen nennen, rein von der Logik. Direkt erinnern tu ich mich nur sehr dunkel an eine Maxi CD oder? Evtl hab ich nur die und nicht das ganze Album.
Das Lou Reed auch darauf vertreten ist wusste ich nicht - oder hatte es längst vergessen.

Gehört hab ich den SdT bereits seit vorgestern auf meinen Spaziergängen ;)

LG Simone

Antw.: The Cynic | SdT 14.02.2020

Antwort #2
Auch diese CD dürfte ich mein eigen nennen, rein von der Logik.

Ich hab die CD leider nicht, gleich mal schauen ob ich die noch kaufen kann.

Edit :  CD ist bestellt.

LG
Petra

Antw.: The Cynic | SdT 14.02.2020

Antwort #3
Der ganze O'Leary Text ist ja diesmal äußerst interessant und lesenswert. ❤ Inkl. knuffigem Foto von David mit der Band.

ZB auch noch dies über seine Rolle im Video war interessant
Zitat
Bowie even had a role in the video, a Constructivist-inspired piece in which Bowie, looking like the Patrick Troughton edition of Doctor Who, is Death as a butler.

LG Simone

Antw.: The Cynic | SdT 14.02.2020

Antwort #4
Gacker...das Beste bei diesem Zitat von Tony hat Petra unterschlagen ;)

Zitat
"As if!" But the fantasy kept getting stronger and stronger, so I finally e-mailed David and sent him an MP3 ...he could only say yes or no (I wasn't expecting, "Don't ever darken my e-mail again, you vagabond!")

😂😂😂

Antw.: The Cynic | SdT 14.02.2020

Antwort #5
Toller Song, und interessante Aussagen von Tony :)

Dem stimme ich vollkommen zu! Den Song selbst habe ich erst spät entdeckt. Gunnar hat mir irgendwann die CD von Kashmir vorgespielt. Interessant auch, dass es "nur" zwei Studio-Platten gibt, auf denen Lou Reed und David Bowie gemeinsam vertreten sind: Lou Reeds "Transformer" sowie und "No Balance Palace" von Kashmir. Sowohl Lou Reed als auch David Bowie bei der Produktion einer dänischen Indie-Band einzuspannen, ist eine Meisterleistung des Herrn Visconti. Das Stück "The Cynic" habe ich auf dem hervorragenden Bootleg "Instant Star", werde mir aber dennoch wohl auch die CD "No Balance Palace" zulegen und sonst auch mal schauen, was der Markt an "Kashmir"-Platten hergibt. Scheint ja insgesamt eine interessante Band zu sein.

Auf dem Plattenteller dreht sich die von Kashmir signierte "The Cynic"-Single. Wahnsinn, welche Schätze Gunnar, nach der letzten Ufer-Party, bei mir in seinen Single-Sammelordnern hinterlassen hat.

Antw.: The Cynic | SdT 14.02.2020

Antwort #6
ZB auch noch dies über seine Rolle im Video war interessant
LG Simone

Da wurde ja schon gründlich getrüffelt - toll, @Petralpz !

Zum Video beschreibt Pegg noch:
Zitat
In langem Mantel, Smoking und Fliege erschien David als selbstgefälliger Todesengel im Video, einem unheimlichen Werk, in dem cartoonhaft stilisierte Live-Action-Figuren vor animierten Hintergründen gleiten, die aus El Lissitzkys Gemälde "Abstraktes Kabinett" von 1927 entwickelt wurden, einem Bauhaus-/Konstruktivismus-Klassiker, der auch das Coverbild des Albums liefert.

...und Placebo kommt ins Spiel:

"Viscontis Analogie zu Nirvana ist treffend, und es gibt auch Hinweise auf die Bowie-Lieblinge Placebo, sowohl im Arrangement als auch in der beunruhigenden Diskrepanz zwischen emotionaler Bindung und erotischem Schauspiel ("We could fly out and get married, I think I love you now / Play with me, play with me, don't tell me how it feels / Don't let it be for real, don't tell me how you feel").

Alles gehört mal wieder irgendwie mit allem zusammen. Kashmir ist sicher noch einen Mehrblick wert, wenngleich es mir hier ähnlich geht wie mit Placebo - die Stimme 😣 begeistert mich eher wenig. Musik: Toll!

LG
🤡

Antw.: The Cynic | SdT 14.02.2020

Antwort #7
leider bin ich nur im besitz der maxi cd.
lohnt sich das ganze album von kashmir?

Antw.: The Cynic | SdT 14.02.2020

Antwort #8
superwahl, liebe petra!
obwohl ja heute eigentlich " valentine's day" die perfekte wahl gewesen wäre!
das hatten wir aber sicher schon!
also, nochmal happy valentine für alle!

das video kannte ich nicht!
grossartig!
ich bin sicher, dass es unserem freund sehr gefallen haben dürfte, sich in einem el lissitzky bild zu bewegen, bzw. kopfüber zu hängen!

als grosse verehrerin von laszlo moholy- nagy war el lissitzky natürlich nie weit und ich durfte einige seiner werke bereits bewundern!
david's outfit in dem video erinnert mich total an walter gropius, die fliege, der grosse mantel...

Antw.: The Cynic | SdT 14.02.2020

Antwort #9
leider bin ich nur im besitz der maxi cd.
lohnt sich das ganze album von kashmir?

Tja das weiß ich auch noch nicht wirklich. Ich höre es mir mal über Spotify an demnächst und entscheide dann :)

Antw.: The Cynic | SdT 14.02.2020

Antwort #10
superwahl, liebe petra!
obwohl ja heute eigentlich " valentine's day" die perfekte wahl gewesen wäre!
das hatten wir aber sicher schon!
also, nochmal happy valentine für alle!

Ja, den babe ich schon besprochen.

david's outfit in dem video erinnert mich total an walter gropius, die fliege, der grosse mantel...

Jetzt wo du es sagst @mrs.stardust 😊👍
Dr. Who ist zu weit hergeholt. Gropius passt perfektt @Simone.

LG
Petra

Antw.: The Cynic | SdT 14.02.2020

Antwort #11
Tja das weiß ich auch noch nicht wirklich. Ich höre es mir mal über Spotify an demnächst und entscheide dann :)

Bei 6,71 Euro kann man nichts falsch machen. TV on the Radio ist auch gerade angekommen.

LG
Petra

Antw.: The Cynic | SdT 14.02.2020

Antwort #12
ich bin sicher, dass es unserem freund sehr gefallen haben dürfte, sich in einem el lissitzky bild zu bewegen, bzw. kopfüber zu hängen!

als grosse verehrerin von laszlo moholy- nagy war el lissitzky natürlich nie weit und ich durfte einige seiner werke bereits bewundern!

...und die Spur des Werkes führt nach Hannover, @Simone ...
"El Lissitzky. Kabinett der Abstrakten - Sprengel Museum Hannover" El Lissitzky. Kabinett der Abstrakten - Sprengel Museum Hannover

...womit wieder bewiesen ist, dass irgendwie alles usw. ...

LG
🤡

Antw.: The Cynic | SdT 14.02.2020

Antwort #13
@Petralpz Sicher passt Gropius. Aber der Dr. Who ist auch nicht weit hergeholt.

Es hat ja auch niemand behauptet, dass es Absicht war, nur dass O'Leary der Look an DEN Dr. Who erinnert hat.
Und das kann ich durchaus auch nachvollziehen nachdem ich Bilder ergoogelt hatte. ;)

LG Simone


 
Simple Audio Video Embedder