Zum Hauptinhalt springen
Thema: Weltmusik - World - music (1467-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Weltmusik - World - music

Zitat:  verkürzt Wikipedia:
Zum anderen wird damit die Summe der verschiedenen Musiken der Welt bezeichnet. Demnach ist „der Begriff vage und mehrdimensional und wird entsprechend kontrovers diskutiert“, Zu den Unschärfen des Begriffs gehört, dass er zum einen Spielformen von Musik benennt, bei der Musiker aus verschiedenen Kulturkreisen zusammenkommen und im Sinne einer musikalischen Konversation ganz elementar miteinander kommunizieren Eine politische Konnotation hat der Begriff insofern, als Weltmusik aus der Überwindung nationaler und kolonialer Strukturen sowie eines westlichen Hierarchiedenkens heraus erwachsen ist. Schwierig ist eine Abgrenzung zu dem vielfach synonym verwendeten Begriff der „Globalen Musik“.

Curvedriver:
Hier sollte es Platz haben für verschiedene Musikarten aller ART!
Keine Lap Top oderTechno Musik, sondern richtiges Handwerk aller Kulturen um neues spannendes zu entdecken.




Antw.: Weltmusik - World - music

Antwort #2


Curvedriver:
Hier sollte es Platz haben für verschiedene Musikarten aller ART!
Keine Lap Top oderTechno Musik, sondern richtiges Handwerk aller Kulturen um neues spannendes zu entdecken.



musikarten aller art sollten platz haben, ok.
und laptop und technomusik nicht?

merkste wat???

nicht böse gemeint, aber " aller art" beinhaltet für mich " aller art", somit auch techno!

empfinde ich als ein bisschen widersprüchlich!

Antw.: Weltmusik - World - music

Antwort #3
World music......

1972 bin ich nach London  gezogen.
CH war nicht in der EG, deshalb schwierig in London zu arbeiten.
Gewohnt habe ich in Willesden Grenn dort habe ich in der Loundry Teddy Osei kennen gelernt.
OSIBISA haben in Crickelwood gelebt ganz in der Nähe.
cd



Antw.: Weltmusik - World - music

Antwort #4
World music......

1972 bin ich nach London  gezogen.
CH war nicht in der EG, deshalb schwierig in London zu arbeiten.
Gewohnt habe ich in Willesden Grenn dort habe ich in der Loundry Teddy Osei kennen gelernt.
OSIBISA haben in Crickelwood gelebt ganz in der Nähe.
cd



osibisa sind kult!!!

Antw.: Weltmusik - World - music

Antwort #5
Zitat: mrs stardust
musikarten aller art sollten platz haben, ok.
und laptop und technomusik nicht?

merkste wat???

nicht böse gemeint, aber " aller art" beinhaltet für mich " aller art", somit auch techno!

empfinde ich als ein bisschen widersprüchlich!
Zitat Ende:..

Techno ist keine Worldmusic nur Weltweit gehörte Musik?

Techno-Musik ist für mich!  Keine Musik. (Meine Meinung, nicht die Meinung!)

Synthetische geloopte gesampelte vorprogrammierte Hardware, für nicht Musiker.
Meistens alles  im 4/4 Takt fast immer  gleichschnell, nur der BPM verändert sich, totlangweilig, nur verschiedene synthetische und metallische Geräusche, aller Art. Damit die Fans sich immer gleich ausgeflippt bewegen können, hat nichts mit Tanzen zu tun!
Leien verwechseln immer wieder elektronische Musik mit Techno.
Der MOOG war ziemlich der erste elektronische Sound, manuell bedient
Später kamen die Synthesizer, zuerst nur für Tasteninstrumente, danach auch für andere  Instrumente. Dann ist da noch die  D-I Box die wir heute noch verwenden.
KRAFTWERK war eine elektronische Band mit eigenen, teils gebauten elektronischen Maschinen. Hat nichts mit Techno zu tun.
An den elektronischen Sounds, Instrumenten haben sich fast alle Bands bedient.
Jean Michel Jarre, der grossartige Franzose Giorgo Moroder der Südtiroler mit seinen Supersounds. Und 1000 andere……
Übrigens:
Der Vorläufer von Techno ist der DISCO Sound und Elektro -Funk

Techno Produzenten sind keine Musiker!

Dann gibt es noch DJ und Deejays.
Ich liebe Discjockeys wie Wolfman Jack, der Weisse mit der Schwarzen Stimme. Oder Emperor  ROSKO, London oder Frank Laufenberrg SWF 3 und viele viele mehr
cd

Vielleicht klickt jemand einen Worldsong hier in diesen Thread?

Antw.: Weltmusik - World - music

Antwort #6
Anacaona…! Worldmusic!

Ist eine reine Frauen Band, Orchester aus HAVANA.
Gegründet von Concepción "Cuchito" Castro Zaldarriaga und ihren 11 Schwestern.
„Alle 11 Schwestern“ schlossen sich dieser Band an weil die Universitäten geschlossen wurden.
Dann  wurde ein Septett gegründet um die Männerdominierte Son-Musik  heraus zu fordern. In dieser Zeit glaubten die Männer nämlich dass eine Frauenband nicht Blas – und Rhythmus Instrumente spielen können um den „SON“ Sound zu kreieren, und wie sie das können!
In all den Jahren haben viele Frauen dort mitgespielt
Die Band wurde 1989 reorganisiert. Die verbleibenden fünf Castro-Schwestern entschieden sich, die Band zu verlassen.
Seit 1989 ist Frau Georgia Aguirre Direktorin und Musikdirektorin der Band bis und mit heute.
Sie ist die Bassistin mit einem tollen Sound.
2017 wurde das  85 jährigen Jubiläum mit einer grossen Tournee gefeiert
Hier wird richtig Dampf gemacht, gearbeitet!
Da bleibt keine Hüfte als Zuhörer, Zuschauer ruhig.
Sind keine“ Influencerinnen“ Selbstdarstellerinnen, denn die können was und wie!

>> Kein Zickenkrieg << weil ALLE  Musikerinnen dazu noch gut aussehen!

Cd



Antw.: Weltmusik - World - music

Antwort #7
Der perfekte Soundtrack bei oder zu diesem Wetter: Tamikrest (aus dem Volke der Tuareg).



Großartige (Live)-Band! Viel Spaß damit!

Antw.: Weltmusik - World - music

Antwort #8
Wunderbar -  Wunderwelt  - Worldmusic !

Bravo und Danke für diesen Beitrag!
Daumen hoch.

Kennst Du noch von was aus diesem Land?

cd

Antw.: Weltmusik - World - music

Antwort #9
Jimmy Cliff

Mento Jamaika Volksmusic Rumb Box (Sehr Basslastig )
Einflüsse von  1950 Calypso Trinidad Sound, daraus ist der SKA entstanden.
1964 wurde Jimmy Cliff zu einem jamaikanischen Vertreter bei der Weltausstellung in NEW York gewählt.
(Bekannte SKA P Band aus Spanien)
Schneller gespielt als Reggae.
Interessanterweise ist der Reggae in London entstanden und gross geworden.
Natürlich von den Jamaikaner Einwanderer. Ende 60 er Jahre

Jimmy hat einen grossartigen Protestsong im Reggae Sound aufgenommen!
VIETNAM das war sein grösster Welthit..!

Dazu hat Bob Dylan folgendes gesagt (Interview):
„VIETNAM sei das beste Protestlied das er jemals gehört habe.“

Jimmy sah sich aber Ende 70er Jahre als Worldmusiker, diese Aussage hat er immer wieder betont.

Das Original kennen ja die meisten Anwesenden..?
Hier ist der Song Live, Text angepasst, aktualisiert, das hat er bei allen Songs Live immer wieder gemacht!
cd




Antw.: Weltmusik - World - music

Antwort #10
Caro Emerald, sogar das geht unter Worldmusic...
Traumhafte Band sogut,..!
Sie ist im Balkan erfolgreicher!
Klar warum...?



Antw.: Weltmusik - World - music

Antwort #11
Und wo war das...?
Grandios!



Antw.: Weltmusik - World - music

Antwort #12
Auch das ist Worldmusic.
cd


Antw.: Weltmusik - World - music

Antwort #13
Raoul John Njeng-Njeng, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Skales (ein Akronym für Seek Knowledge Acquire Large Entrepreneurial Skills), ist ein nigerianischer Rapper, Sänger und Songwriter.

Kayefi



Reinhold

Antw.: Weltmusik - World - music

Antwort #14
LaBrassBanda

Kaffee vs. Bier


Breathe


Reinhold

 
Simple Audio Video Embedder