Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Bowie Tribute Band (475-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bowie Tribute Band

Hallo Ihr da draußen,
bin zum ersten Mal aktiv im Forum, aber ich verfolge Eure Beiträge schon geraume Zeit und habe z.T. ob der knochentrockenen Kommentare schon herzlich gelacht :-D
Bin nebenbei Musiker und trage mich mit dem Gedanken ne Bowie Coverband aufzumachen. Hatte ich schon mal kurz vor 20 Jahren - war echt geil damals...  Seufz! :(

Würde aber Bühnenshow nicht covern wollen. Meine Stimme klingt wohl recht ähnlich aber ich seh ich nicht annähernd aus wie bo und zweitens fänd ich das dann doch ein bißchen affig.

Was haltet Ihr davon? Meint Ihr sowas hätte genügend Zulauf?

Grüße an alle



"You know who I am, he said..." :-D


Bowie Tribute Band

Antwort #2
ehrlich gesagt, -ich würds bleiben lassen- :lach:

Bowie Tribute Band

Antwort #3
Ich würd's auch eher nicht machen. selbst wenn's funktionniert werdet ihr doch immer im schatten des großen meisters stehen. das war ja auch bei den a*teens so, die quasi das neue Abba werden sollten oder b3 die die neuen beegees werden sollten. klappt vielleicht beim ersten coversong noch gut, aber auf dauer ist es glaub ich zum scheitern veruteilt. außerdem habt ihr euch mit bowie natürlich auch jemanden ausgesucht, der in der musikgeschichte einmalig ist.

ich finde ihr solltet lieber euren ganz eigenen stil finden und auf euren gigs vielleicht den ein oder anderen coversong mit reinnehmen. so macht u2 das zum beispiel auch. die haben immer bei paar gute songs von anderen künstlern im gepäck, wenn sie auf tour gehen.

 
Simple Audio Video Embedder