Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: TV-Tipps (120445-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TV-Tipps - bei ARTE etc.

Antwort #30
Zitat
Weiß jemand welche Alben schon kamen und was noch kommt? Würde mioch unheimlich interessieren.


was bereits ausgestrahlt wurde weiss ich nicht...
aber unter Classic Albums sind noch u.a. folgende DVDs auf
dem Markt:
Nirvana – Nevermind
Def Leppard – Hysteria
Fleetwood Mac – Rumours
Queen - A Night at the Opera (2 DVDs)
Metallica – Metallica
Cream - Disraeli Gears
Deep Purple - Machine Head
The Band – The Band
Meat Loaf - Bat Out Of Hell

Es ist einfach ein bisschen schade, dass Arte
die Dokumentationen auf 45 Min. kürzt.

TV-Tipps - bei ARTE etc.

Antwort #31
Kommt das jetzt jeden Sonntag? Gibts eine Zusammendassung  der Sendetermine?

TV-Tipps - bei ARTE etc.

Antwort #32
Zitat
ARTE: Classic Albums
Folge 3/8, "Lou Reed: Transformer Doku GB 2003
26.11.2006: 12.15-13.05 Uhr


Ich glaube, das kann ich wohl vergessen. Um diese Zeit läuft ARTE noch nicht. Wieder dieser dämlich Blomberg oder so.
HILFE!!!!

Kann das jemand aufnehmen???

TV-Tipps - bei ARTE etc.

Antwort #33
werde dann mal meinen guten alten Videorecorder programmieren.
hoffe damit ist euch ein wenig geholfen

TV-Tipps - bei ARTE etc.

Antwort #34
Zitat
werde dann mal meinen guten alten Videorecorder programmieren.
hoffe damit ist euch ein wenig geholfen

Tolle Idee, hab nur im Moment keinen Videorecorder zum Anschaun.

(Aber Du bist doch selbst nicht zu Hause?)

TV-Tipps - bei ARTE etc.

Antwort #35
kann aber alles so programmieren und anlassen, dass es funktioniert. zum angucken musst du mich dann wohl mal besuchen  :wink:
aber vielleicht kennst du ja auch jemanden mit videorecorder.
ich kann dir die kassette ja zuschicken und dann evtl. weihnachten wieder mit zurücknehmen.
da findet sich schon ne lösung.

TV-Tipps - bei ARTE etc.

Antwort #36
Zitat
werde dann mal meinen guten alten Videorecorder programmieren.
hoffe damit ist euch ein wenig geholfen


Das wäre toll! Und aus dem Video kann ich eine DVD machen und LizaJane zuschicken.

TV-Tipps - bei ARTE etc.

Antwort #37
...

TV-Tipps - bei ARTE etc.

Antwort #38
wenn das mal keine Lösung ist!

Da sag ich doch einfach dankeschön!
  :flower:

TV-Tipps - bei ARTE etc.

Antwort #39
Zitat

ich kann dir die kassette ja zuschicken und dann evtl. weihnachten wieder mit zurücknehmen.


Nanu, ihr scheint Euch wohl näher zu kennen, was? :)

xxSimone

PS: Ich wäre übrigens dann auch an einer Kopie interessiert!

TV-Tipps - bei ARTE etc.

Antwort #40
Zitat
ARTE: Classic Albums
Folge 3/8, "Lou Reed: Transformer  Doku GB 2003

26.11.2006: 12.15-13.05 Uhr

Zitat: …David Bowie war er eine Ikone und Inspirationsquelle - und mit seinem Album "Transformer" von 1972 machte Lou Reed sich nach seinem Ausstieg aus "The Velvet Underground" auch weltweit einen Namen…


... so, Termin notiert! Ich hoffe, dass es auch bei mir mit einer Video-Aufnahme klappen wird.  :)

Aurora

TV-Tipps - bei ARTE etc.

Antwort #41
http://www.arte.tv/de/alles-ueber-ARTE/ARTE-Magazin/1463514.html

Zitat
Das ARTE Magazin   
Bevor es Nacht wird

ARTE Film

Mittwoch • 7. Februar • 22.30


Fangt mich, wenn ihr könnt
Wandlungsfähigkeit ist sein Kapital, seine androgyne Schönheit fasziniert Frauen wie Männer. Johnny Depp gelang der Sprung vom Außenseiterkino zu großen Hollywood-Blockbustern à la „Fluch der Karibik“ – ohne sich jemals festlegen zu lassen.

TV-Tipps - bei ARTE etc.

Antwort #42
Mittwoch, 14. Februar 2007 um 22.30 Uhr
"Blue Velvet"

Mit "Blue Velvet - Verbotene Blicke" schuf Meisterregisseur David Lynch eine vielschichtige Mischung aus Liebesdrama, Detektivgeschichte, schwarzer Komödie und einer Reise in die Abgründe erotischer Ambivalenzen, die eine beunruhigende Atmosphäre permanenter Verunsicherung erzeugt. Mit einer stilbildenden Mischung aus beunruhigenden Geräuschen, bis an die Grenze zum Kitsch überzogener Musik und einer insbesondere in ihren Farben spannungsvollen Bilddramaturgie lotet Regisseur David Lynch die Abgründe hinter der glatten Fassade eines US-amerikanischen Vorstadtidylls aus. Dennis Hopper ("Easy Rider", 1969) zeigt hier eine der beeindruckendsten Leistungen seiner Karriere. Isabella Rossellini ("Fearless - Jenseits der Angst", 1993) brilliert als schillernder Vamp. Und mit Kyle MacLachlan ("Der Wüstenplanet", 1984; "Twin Peaks", 1990) als seinem Alter Ego ködert Lynch geschickt den Voyeurismus seiner Zuschauer.


Donnerstag, 15. Februar 2007 um 20.45 Uhr
"The Straight Story"

"The Straight Story - Eine wahre Geschichte" ist das genaue Gegenteil eines typischen David Lynch-Films: eine authentische, schnörkellos erzählte Geschichte über die ungewöhnliche Reise eines einfachen alten Mannes, der mit sich und der Welt ins Reine kommen will. Gemeinsam mit dem sturen Odysseus der Landstraße durchquert der Zuschauer - zu der Musik von Lynchs Hauskomponisten Angelo Badalamenti - einen Teil des ländlichen Amerikas mit seinen riesigen Feldern und verschlafenen Kleinstädten, in einem Tempo, das Zeit lässt für einen lakonischen Blick auf das Alter - oder das, was es unter günstigen Umständen sein könnte. Eine oft auf skurrile Weise komische, melancholische und immer warmherzige Entdeckung der Langsamkeit, in der die Figuren am Wegesrand mit ihren Geschichten und Schicksalen ebenso wichtig werden wie die Hauptfigur selbst.

TV-Tipps - bei ARTE etc.

Antwort #43
wiederhole hier einmal den Hinweis für morgen 13.4.07 22:15
http://www.arte.tv/de/woche/244,broadcastingNum=661663,day=7,week=15,year=2007.html
Zitat
Der französische Star-Schlagzeuger, Manu Katché, spielte bereits mit den Größten: mit Sting und Peter Gabriel, mit Jan Garbarek und Ravi Shankar. Für einen Abend lädt der Musiker die französische Band Air, den Sänger Bryan Ferry und weitere Gäste zu einer Jam-Session bei ARTE ein. Dabei ist Katché treibende Kraft und rhythmisches Bindeglied des live aufgezeichneten Konzerts, das große Namen des Jazz, des R 'n' B und der Popmusik vereint. Begleitet wird der Live-Event von einem Making of, das alle Phasen dieser einmaligen musikalischen Begegnung dokumentiert.


anderes Thema ...aber scheint auch interessant zu sein
Fr 20.04.07  22:10
http://www.arte.tv/de/woche/244,broadcastingNum=717000,day=7,week=16,year=2007.html
Zitat
"Google findet mich, also bin ich" - ohne Computer und Internet ist die Welt für viele Menschen längst nicht mehr vorstellbar. Der Themenabend erzählt die Erfolgsgeschichten der Internet- und Informatikgiganten Google, Apple und Microsoft und begegnet Machern und Kritikern der digitalen Revolution.
Der Themenabend untersucht die ungewöhnlichen Erfolgsstories der Internet- beziehungsweise Computerfirmen Google, Apple und Microsoft.

TV-Tipps - bei ARTE etc.

Antwort #44
http://www.arte.tv/de/woche/244,broadcastingNum=729158,day=3,week=17,year=2007.html

Montag, 23. April 2007 um 20.40 Uhr
VPS : 20.40
Wiederholungen :
Keine Wiederholungen 

Der Falke und der Schneemann
Zitat
Spielfilm, USA 1985, ZDF
Regie: John Schlesinger, Drehbuch: Steven Zaillian, Kamera: Allen Daviau, Musik: Lyle Mays, Pat Metheny, Schnitt: Richard Marden, Produktion: Hemdale Film Corporation, Produzent: Gabriel Katzka, John Schlesinger
Chris Makepeace (David Lee), Dorian Harewood (Gene), Mady Kaplan (Laurie), Lori Singer (Lana), Nicholas Pryor (Eddie), Priscilla Pointer (Mrs. Lee), Timothy Hutton (Christopher Boyce), Sean Penn (Daulton Lee), Pat Hingle (Mr. Boyce), Joyce Van Patten (Mrs. Boyce), Richard A. Dysart (Dr. Lee)

 
Als Christopher Boyce bei seinem neuen Job dubiosen Machenschaften des amerikanischen Geheimdienstes auf die Spur kommt, zerstört diese Entdeckung sein Vertrauen in das bestehende System. Aus fehlgeleitetem Idealismus heraus fängt er an, zusammen mit seinem Jugendfreund Daulton Lee die brisanten Informationen an den russischen Geheimdienst zu verkaufen. Zunächst floriert die lukrative Spionagetätigkeit...

 
Simple Audio Video Embedder