Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Komplette Sammlung der Studioalben (1130-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Komplette Sammlung der Studioalben

Hallo,
ich bin neu hier, sowohl im Forum als auch mit meinem Interesse für DB - abgesehen von einer kurzen, eher oberflächlichen Liaison in den 80ern.
Daher eine "Anfängerfrage": Ich würde mir gerne die komplette Sammlung der Studioalben , gerne inclusive Tin Machine, zulegen. Das gibt`s ja vermutlich in diversen Ausführungen. Habt Ihr einen Tip?
Danke für Eure Antworten!
Ute

Antw.: Komplette Sammlung der Studioalben

Antwort #1
Hallo, Herzlich Willkommen!

Als Einsteiger würde ich mir die Boxen holen. Die sind zwar teuer, ist aber dann alles komplett zusammen. Die gibt es bisher aber nur bis in den 80' ern. Die 90'er Box wird dann sicher im nächsten Herbst erscheinen.

Antw.: Komplette Sammlung der Studioalben

Antwort #2
Ja, ist eine Frage des Geldes, wie viel man ausgeben will.

LG
Petra

Antw.: Komplette Sammlung der Studioalben

Antwort #3
Willkommen @UteGe ,

die Frage ist nicht leicht zu beantworten, es hängt davon ab ob Dir das Geld egal ist ;) .

Die Links zu den Boxen:

Five Years (1969-1973) - David Bowie: Amazon.de: Musik

Who Can I Be Now? [1974 - 1976] - David Bowie: Amazon.de: Musik

A New Career In A New Town 1977-1982 - David Bowie: Amazon.de: Musik

Loving the Alien (1983-1988) - David Bowie: Amazon.de: Musik

Die günstigere Alternative wär, die Alben einzeln zu kaufen, aber dann hast Du die schönen Booklets nicht, welche die Boxen mitbringen.

Antw.: Komplette Sammlung der Studioalben

Antwort #4
Es sind nicht nur die Booklets, es ist vor allem die Remasterung, der bessere Sound. Space Oddity habe ich mir zweimal gekauft und es hat sich mehr als gelohnt. Das Album war es mir wert.

Space Oddity 40th Anniversary - David Bowie: Amazon.de: Musik

LG
Petra

Antw.: Komplette Sammlung der Studioalben

Antwort #5
Ja, stimmt, die Remaster sind natürlich das stärkste Kaufargument.

Antw.: Komplette Sammlung der Studioalben

Antwort #6
Ja, stimmt, die Remaster sind natürlich das stärkste Kaufargument.

Ja, es gibt Remaster wo man den Unterschied nicht merkt wie z.B. bei Appetite for Destruction, aber bei den Remaster von David merkt man ihn sehr deutlich.

LG
Petra

Antw.: Komplette Sammlung der Studioalben

Antwort #7
Ich bin kein Freund vom Remastering.

So sind die Aufnahmen nicht gemacht worden und verfälschen das Hörgefühl ganz erheblich.

Antw.: Komplette Sammlung der Studioalben

Antwort #8
Kann man auch anders sehen, @Holger1966 . Vielleicht klingen die Alben nach dem Remastering endlich so, wie es damals hätte klingen sollen. Lodger ist da ein gutes Beispiel.

Antw.: Komplette Sammlung der Studioalben

Antwort #9
Ich bin kein Freund vom Remastering.

So sind die Aufnahmen nicht gemacht worden und verfälschen das Hörgefühl ganz erheblich.

Wenn der Sound und die Qualität verbessert ist, was ist dagegen einzuwenden? Deswegen gebe ich Geld aus und ich bin kein Sammler.

LG
Petra

Antw.: Komplette Sammlung der Studioalben

Antwort #10
Man hört eben den Unterschied, ob eine Platte ursprünglich analog aufgenommen wurde, oder wie Davids Platten seit BTWN, digital, bilde ich mir jedenfalls ein. Also, für mich ist da ein Unterschied, wenn ich eine Platte aus den Siebzigern mit, z.B. Heathen, vergleiche, dann hört sich Heathen oder die anderen aktuellen Platten wesentlich "voller" oder "transparenter" an. Keine Ahnung wie ich das ausdrücken soll.

Das wär auch so ein Traum, wenn jedes der alten Alben bis "Scary Monsters" noch mal, Note für Note, digital neu aufgenommen würde. Ähnlich wie NLMD 2018. Aber Bowie hätte das wohl nicht gewollt.


Antw.: Komplette Sammlung der Studioalben

Antwort #11
Verwechsele bitte Remastering nicht mit Neuaufnahme. NLMD war eine komplette Neuaufnahme. Bei einem Remaster wird nur der Sound verbessert. Von einer Neuaufnahme bin ich auch nicht unbedingt begeistert, auch wenn es anfangs so aussah.

LG
Petra

Antw.: Komplette Sammlung der Studioalben

Antwort #12
Ich weiß, was Du meinst. - Ich aber auch.

Antw.: Komplette Sammlung der Studioalben

Antwort #13
Verwechsele bitte Remastering nicht mit Neuaufnahme.
Nö, tu ich ja gar nicht.

NLMD war eine komplette Neuaufnahme. Bei einem Remaster wird nur der Sound verbessert. Von einer Neuaufnahme bin ich auch nicht unbedingt begeistert, auch wenn es anfangs so aussah.
Ist mir schon klar. Ich meine ja, meinetwegen könnte es neben den Remaster auch noch ne Neuaufnahme geben, digital eben. Aber das ist eben nur mein Traum  ;) .

Antw.: Komplette Sammlung der Studioalben

Antwort #14
Ich meine ja, meinetwegen könnte es neben den Remaster auch noch ne Neuaufnahme geben, digital eben. Aber das ist eben nur mein Traum  ;) .

Dagegen bin ich absolut.

LG
Petra

 
Simple Audio Video Embedder