Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Song des Tages 2021 (3284-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
mrs.stardust und 5 Gäste betrachten dieses Thema.

Antw.: Song des Tages 2021

Antwort #30
Tubies

Original Single Mix (2019 Remaster)


US Single Mix


David Live 1974 (Audio)


Cracked Actor 1974 (Audio)


Toppop 1974


Vancouver Rehearsals 1976


Boston 1976 (Audio)


Nassau Coliseum 1976 (Audio; ab 1::11:34)


Paris 1978


Berlin 1978 (Audio; ab 28:49)


London 1978 (Welcome To The Blaxkout)


1983


Live Aid 1985


1987


Tokyo 1990


Storytellers (Teaser ab 5:57)


TFI Friday 1999


Net Aid 1999


Paris 1999


Glastonbury 2000


Maida Vale 2002 (Audio)


Berlin 2002


Fashion Awards 2002


Rerecording 2003 (Audio)


AOL Sessions 2003


New York 2003 (ab 3:00)


Hong Kong 2004 (Audio)


Rebel Never Gets Old


Soul Wax Club Mix


Sigue Sigue Sputnik (Audio)


Seu Jorge


Iggy & Lenny Kravitz- VH1 Fashion Awards 1998


Florence + The Machine Rehearsals 2011


Hollywood Vampires


Peter Frampton 2016


Holy Holy 2016


Madonna 2016


Bruce Springsteen 2016


Jane's Addiction 2016


Celebrating David Bowie 2018


Pearl Jam 2018


Seal 2018


Peter Murphy 2020




Antw.: Song des Tages 2021

Antwort #31
Weil Du Kurt Cobain erwähnst..., hast Du denn früher auch Nirvana gehört?
Nirvana habe ich selbst nicht oder kaum gehört, ging ja auch gar nicht, weil ich ja Bowie hören musste! Ich habe ungefähr '87 das Bowieversum entdeckt und da gab es ja schon Unendliches, was es für mich zu erkunden, zu erleben, bestaunen und zu entdecken gab. Und die Verarbeitung der jeweils neu erstandenen Platten aus dem WOM oder Flohmarkt Fundus hat natürlich volle Energie und Aufmerksamkeit erfordert..  besonders  z.B. auch als ich mit fiebrigen Händen die frisch erstandene TM Platte aufgelegt habe... :-)
Da blieb eben wenig Raum für "anderes". Aber mir war Nirvana sympathisch und ich konnte gut verstehen, wie erschütternd es für viele Menschen war, als Kurt Cobain starb.
Liebe Grüße
Bluebird

Song des Tages 2021 Sendepause 04.01.2021

Antwort #32
Sendepause

SENDEPAUSEBISZURREGELKLÄRUNG!

WERÜBERNIMMTINDERZWISCHENZEIT?

AUFDEMPLATTENTELLERVERSTUMMENDIEREBELLISCHENBUCHSTABENNUDELN!

Antw.: Song des Tages 2021

Antwort #33
Übernehmen werde ich sicher nicht, macht ja auch keinen Sinn und Spaß wenn keiner mehr mitmacht :'(

Sehr schade...

@davidbowiede  Kann es nicht einfach weitergehen wie bisher? Sind die Regeln wirklich so wichtig? Der SdT Thread hat so einen Spaß gemacht und hat davon gelebt, dass jeder seine eigene Persönlichkeit einbringen konnte.
Wenn es nicht immer ganz der deutschen Rechtschreibung entspricht, was solls?

Ich fände es jedenfalls wirklich verdammt schade wenn so die aktivsten User vergrault werden und das Ganze deswegen einschläft 😢

Naja ich werde heute erstmal die Videos von gestern ansehen und auf bessere Zeiten hoffen.

LG Simone

Antw.: Song des Tages 2021

Antwort #34
Grundsätzlich gebe ich Reinhold schon recht, wenn er auf bestimmten Regeln besteht. Reinhold hat zwar hier auf dem Board bisher keine Forenregeln definiert, aber auf anderen Webseiten im Internet ist dies durchaus üblich, das bei der Anmeldung Forenregeln abgenickt werden. Andererseits ging es auf diesem Board über viele Jahre ohne spezielle Regeln, hier ist nie Anarchie ausgebrochen und Reinhold musste eigentlich nur sehr selten eingreifen. Ich denke es wird auch weiterhin so funktionieren wie bisher. Machen wir in diesem Forenbereich wirklich mal eine Ausnahme, denn wenn hier persönliche Erlebnisse geschildert werden, wird es ganz automatisch mal Off-Topic. Lasst einfach Gnade vor Recht ergehen. :)

Achso, was die Rechtschreibung betrifft, ja, auch da könnte man* geteilter Meinung sein. Anderswo wird darauf bestanden, sich bestmöglich, an die Rechtschreibregeln zu halten. Im Ubuntuusersforum gibt es so zum Beispiel die Portalregel:

Zitat
Achte bitte vor dem Absenden deines Beitrages darauf, dass dieser leserlich ist! Hierzu kannst Du die Vorschaufunktion nutzen. Die Leserlichkeit betrifft sowohl die Rechtschreibung und Grammatik als auch die Formatierung Deines Beitrags.

Aber auch hier denke ich, dass sich 99% der User auf db.de daran halten. Wenn mal einer/e aus der Reihe tanzt, dann sollten wir darüber hinweg sehen, es ist doch auch wirklich süß wie sie schreibt und immer lustig.

Was ich persönlich oft sehr störend finde und worauf wirklich mal hingewiesen werden sollte, ist die schlechte Verwendung der Zitatfunktion. Oft zu sehen sind Vollzitate! Ich versuche immer beim Zitieren nur das stehen zu lassen worauf ich mich beziehe, den Rest lösche ich. Bei Vollzitaten ist oft nicht ersichtlich, worauf sich der Zitierende eigentlich bezieht.

Antw.: Song des Tages 2021

Antwort #35
Übernehmen werde ich sicher nicht, macht ja auch keinen Sinn und Spaß wenn keiner mehr mitmacht :'(

Sehr schade...

@davidbowiede  Kann es nicht einfach weitergehen wie bisher? Sind die Regeln wirklich so wichtig? Der SdT Thread hat so einen Spaß gemacht und hat davon gelebt, dass jeder seine eigene Persönlichkeit einbringen konnte.
Wenn es nicht immer ganz der deutschen Rechtschreibung entspricht, was solls?

Ich fände es jedenfalls wirklich verdammt schade wenn so die aktivsten User vergrault werden und das Ganze deswegen einschläft 😢

Naja ich werde heute erstmal die Videos von gestern ansehen und auf bessere Zeiten hoffen.

LG Simone
 
 Natürlich geht ein "einfach weitergehen wie bisher". Aber jeder, der sich in den Thread einbringt, sollte sich überlegen,
  • ist mein Post für alle Leser (auch Gäste) interessant?
  • Versteht der Leser mich?

In den letzten Monaten hatten einige ;-) Posts mehr Kaffeeklatsch, Stammtisch einer kleinen Gruppe als Informationen zu dem "Song des Tages". Man musste hin und her suchen, wo ist der Anfang des Tages?

Reinhold

Antw.: Song des Tages 2021

Antwort #36
@davidbowiede  Nun gut, aber um den Anfang zu finden sollte ein fett schreiben und im Titel erwähnen ja eigentlich ausreichen. Das ist auch ok denk ich.

LG Simone

Antw.: Song des Tages 2021

Antwort #37
Also, ich lese selten in diesem Thread, aber da mich Petra gerade darauf angesprochen hat, möchte ich mich jetzt auch dazu äußern:

Prinzipiell bin ich Reinholds Meinung, wenn es darum geht, auf unsere Posts bzgl Stil und Aufbau zu achten. Das ist selbsverständlich, oder zumindest sollte es sein. Schließlich ist das hier keine WhatsApp-Gruppe sondern ein Forum in dem nicht nur Foristen unterwegs sind. Auch nicht Foristen haben die Möglichkeit "uns" ohne Anmeldung zu lesen. Das wißt Ihr. Und darum geht es.

Wir sind ein kleiner Kern geblieben und das ist schade. Es wäre schön, wenn sich noch mehr Bowie-Fans uns anschließen würden, oder?

Wenn aber jemand "von draußen" hier reinschaut und versucht beispielsweise in diesem Thread zu lesen, dann bekommt diese Person eher den Eindruck, dass das hier eine geschlossene Gesellschaft ist, in der sich alle bereits kennen, wo Fremde nichts zu suchen haben. Das ist kontraprodutiv und vor Allem... traurig. Dieses Forum ist ein "Ort" wo alle willkommen sind, sich alle wohl fühlen sollten und sich gerne und frei über Bowie austauschen sollten. Und vielleicht traut sich dieser Jemand beim nächsten Mal auch was zu schreiben.

Ich denke, dass Reinhold das so gemeint hat. Also keine Panik vor der Bezeichnung "Regeln aufsetzen" 😉.

SdT ist mittlerweile sehr sehr umfangreich geworden, voll bepackt mit Fachwissen, Analysen, Videomaterial und persönlichen Noten. Das ist echt große Klasse 👏👏👏. Aber auch oft ein Risenchaos, leider.

Also Leute: Macht das schöner! Für Alle! 😃

LG,
Eure Carmen 😊💖⚡



Antw.: Song des Tages 2021

Antwort #38
In diesem Thread sollten wir aber eine Ausnahme machen, der SdT lebt auch von den persönlichen Anekdoten. Das kann auch mal ausschweifend werden. Ansonsten hat Reinhold auf seinem, auch unser aller Board, nicht viel Arbeit.

Wenn aber jemand "von draußen" hier reinschaut und versucht beispielsweise in diesem Thread zu lesen, dann bekommt diese Person eher den Eindruck, dass das hier eine geschlossene Gesellschaft ist, in der sich alle bereits kennen, wo Fremde nichts zu suchen haben. ung "Regeln aufsetzen" 😉.

Das lasse ich nicht gelten. Neuzugänge wurden hier immer willkommen aufgenommen. Man* muss hier aber erstmal selbst den Schritt tun und sich anmelden. Das das Forum von außen wie eine geschlossenen Gesellschaft aussieht, war schon immer so, hat mich 2009 aber nicht abgehalten mich anzumelden. Diesen Schritt können wir niemandem abnehmen.

Antw.: Song des Tages 2021

Antwort #39
Man* muss hier aber erstmal selbst den Schritt tun und sich anmelden.

Nein muß man nicht. Man kann auch ohne Anmeldung lesen. Das tun nicht Wenige, darunter auch Journalisten, um zu recherchieren.
Da kommt dann die Mißachtung von Rechtschreibung nicht gut. Jetzt gerade haben wir 34 Gäste ohne Anmeldung.

LG
Petra

Antw.: Song des Tages 2021

Antwort #40
Nein muß man nicht. Man kann auch ohne Anmeldung lesen.

Was? Seit wann geht denn das?  ::)

Worum ging es denn gerade? Es ging um Fremde die hier mitlesen. Wer dazugehören möchte, muss sich anmelden. Oder soll ich jetzt so tun als würde ich hier niemanden kennen? Soll ich mit Dir anfangen?

Jetzt gerade haben wir 34 Gäste ohne Anmeldung.
Wenn Du die Bots mitzählst, dann ja.

Antw.: Song des Tages 2021

Antwort #41
Meldest du dich in jedem Forum an um mitzulesen Madman? Das geht schon immer und in jedem Forum: Gäste nicht Bots.

LG
Petra

Antw.: Song des Tages 2021

Antwort #42
Man* muss hier aber erstmal selbst den Schritt tun und sich anmelden.
 
 
 
Nicht ganz. Aber ich erkläre es dir gerne:

Jeder (oder fast jeder) hier weiß, dass ich -seit ich dem Forum beigetreten bin- mir große Mühe gebe neue Leute fürs Forum zu rekrutieren. Das heißt, dass ich andauernd Leute anquatsche und vorm Forum schwärme. Ich mache also Werbung für das Forum, hier kommt mir mein Beruf zugute (aber für Euch mache ich das für Noppes 😉).

Dabei erzähle ich allen, dass sie mal ruhig erst einmal ohne Anmeldung lesen können, um sich selbst zu überzeugen. Diese Gruppe von Externen habe ich gemeint. 


Antw.: Song des Tages 2021

Antwort #44
Liebe Carmen, liebe Petra, Euer Einsatz im und für das Forum in allen Ehren, aber meint Ihr wirklich, das es richtig ist, andere Menschen zu David Bowie zu missionieren? Nicht falsch verstehen, es ist jeder und jede herzlich willkommen, aber sollte das nicht aus freien Stücken geschehen?

 
Simple Audio Video Embedder