Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Tonight | SdT 30.03.2021 (261-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tonight | SdT 30.03.2021

Tonight

Ein Stück in 3 Varianten:

Variante 1: "Das blaue Gesicht"

Turn Blue

Ein weiterer Song auf „Lust For Life“ handelt ebenfalls vom Tod durch Heroin: „Tonight“. Auf der Idiot-Tour spielt Iggy ebenfalls diesen bis dato unveröffentlichten Song und sagt ihn mit folgenden Worten an: „This one is for my dead girlfriend, she was turning blue“. Auch das Intro der Iggy-Version weist textlich einige Parallelen zu „Turn Blue“ auf. „I saw my baby, she was turning blue, oh, I knew that soon, her young life was through”.

Bowie sollte später in seiner mit Tina Turner eingesungenen Version auf folgende Zeilen verzichten.

"I saw my baby
She was turning blue
I knew that soon, her
Young life was through
And so I got down on my knees
Down by her bed
And these are the words
To her I said"

Wie schon in Criminal World zuvor, entschärft Bowie brisante Lyrics. Ob Iggys Girlfriend, das Opfer des Heroins, eine fiktive Gestalt ist, oder ob Sie tatsächlich gelebt hat und Iggys Freundin war, bleibt offen. Vielleicht ist Bowie blau gefärbtes Gesicht auf dem Cover von „Tonight“ und sein Blick gen Himmel eine Hommage und Erinnerung an genau diese Person. Etwas was man in Worten nicht mehr ausdrücken mag. Es wäre zumindest ein Erklärungsansatz für das seltsam anmutende Cover-Artwork.

Mit freundlichem Dank an Turn Blue.


Variante 2: "Der Schrecken der Nachbarschaft"


Ich muss jetzt mal kotzen, und leider werde ich gerade richtig wütend und sauer. Wer sich also über meinen Ton wundert - bitte nicht aufregen!! Es ist nicht notwendig, an Schnappatmung zu sterben, das besorgt Bowies Version von Tonight schon von ganz alleine... 

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhh!!!!! Traumhaft, man glaubt es kaum!! Was in den Achtzigern auf „Tonight" unter demselben Namen und auf demselben schwarzen Vinyl veröffentlicht wurde, ist nicht dasselbe wie noch die Veröffentlichung in den Siebzigern von Iggy!! Wollt ihr es auch hören???????? Hm??????

Hööööörrrrrrrrt Ihr mal hier......



Iggys Version ging aber so:



Jaja, "das gleiche, gleiche gleiche, gleiche, gleiche, gleiche gleiche, gleiche, gleiche gleiche, gleiche gleiche, gleiche, gleiche gleiche, gleiche, gleiche" jjjjjaaaaaaaaaaaaaaa!!

Aber das gleiche, gleiche ist nicht das gleiche, das ist nicht MUSS!!!!

Verarsche!!!! VERARSCHE!!!!

Wir werden belogen, betrogen, für dumm verkauft und entrechtet, als dummes Kaufvieh angesehen und auch so behandelt. Und da draußen laufen sie alle mit, sie laufen alle MIT!!!!! Die obrigkeitshörigen Duckmäuse und Drückeberger, die Denunzianten und Dummschwätzer! HRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRGRUMPF, ich kotze gleich! DXie Musikindustrie dreht sich die Songs hin wie sie will und steuert Bowie, und Bowie folgt bereitwillig und covert „Tonight“, mal ebenso von jetzt auf nachher, es ist nicht zu fassen!!!  >:(  >:(  >:(  >:(  >:(  >:(  >:(  >:(  >:(

Mit freundlichem Dank an Neighborhood Threat und für Neuforisten und Peopleloids ohne den nötigen Hintergrund ebenfalls Dank an den Schrecken der Nachbarschaft für die großartige Inspiration!

 

Variante 3: "Let`s Sway together"

Zitat

I just decided that after all that work I would kind of look pretty for ya. Actually this is a song that David Bowie and Iggy Pop wrote a long time ago,and David and I recorded it on his last David Bowie Tonight album, and we’re gonna do that together ,Tonight: (the audience go HYSTERICAL!) and I want you to sway (?!) with me and we’re gonna sing it together tonight.



Tina Turner, 23.03.1985, Birmingham ,National Exhibition Center

Antw.: Tonight | SdT 30.03.2021

Antwort #1
senorita!!!!

schnell mal ins kleid von tina pressen, die misses zieht sich ein kellnerkostüm an und guido hat sicher auch noch ne tina turner gedenkperrücke irgendwo!!
dann wird gedanced und geswayed und das wundervolle " tonight" von iggymaus wird als üble karaoke " david& tina" version gegeben!!!

hilfe!!!
hier erlebt " tonight" seinen tiefpunkt....

gut gemeint ist eben leider nicht immer gut!

ein drogensong als lustige schunkel- sway- nummer???

schieben wir es mal auf die bösen, geschmacksverletzenden achtziger jahre...

Antw.: Tonight | SdT 30.03.2021

Antwort #2
Hier ein besonderes Schmankerl:

Hans Joachim Roedelius mit seiner Frau Christine Martha beim "More Ohr Less" Festival 2016
- zu Ehren des Bo.


Hans-Joachim & Martha Roedelius @ More Ohr Less 2016 - "Tonight"

 ;) 
 

Gruß, Z

Antw.: Tonight | SdT 30.03.2021

Antwort #3
Komisch, hätte ja geschworen, dass wir "Tonight" schonmal hatten.

Habe ich nicht mal die Tina Tubies dazu gepostet? Seltsam 🤔

Hm tja da ich Iggys Version gar nicht kannte früher möchte ich Davids Version eigentlich immer recht gern, und vor allem besagtes Live Video mit Tina ❤️

Lyrics Iggy:
I saw my baby
She was turning blue
Oh, I knew that soon, her
Young life was through

And so I got down on my knees
Down by her bed
And these are the words
To her I said

Everything will be all right, Tonight [x2]

No one moves
No one talks
No one thinks
No one walks, Tonight

Everyone will be all right, Tonight [x2]

No one moves
No one talks
No one thinks
No one walks, Tonight, Tonight

I am gonna love her to the end [x2]
I will love her 'til I die
I will see her in the sky...Tonight [x5][/]


LG Simone

Antw.: Tonight | SdT 30.03.2021

Antwort #4
Sinnlos auf den Song im einzelnen einzugehen!
Für alle Iggy Songs, die Bowie wiederverwertete, gilt das gleiche!
Vollkommen überflüssig!

Das ganze Album ist eine einzige Frechheit! Absolute Abzocke! Nach dem Erfolg von „Let's Dance“ und der „Moonlight Tour“ dachte man sich, sofort einen drauf zu setzen.

Ab in's Studio. Doch dann!
„Oh! Ich habe keine Songs! Keine Ideen! Was tun? Ich hab's! Covern“!

Covern, als gebe es kein Morgen mehr!
Wären das alles Original Bowie Songs, für dieses Album geschrieben, wäre es ein sehr gutes Album!   Abwechslungsreich, gut produziert,gute Musiker! Bowies Stimme , die von Cool, bis schmalzig, alles drauf hat! Damals hat's mir gefallen. Da kannte ich allerdings die Iggy Alben noch nicht und war mir des Coverwahns noch nicht bewusst.

Viele alte Bowie Fans haben sich damals endgültig abgewannt!
In der englischen Presse stand:
„Wenn Bowie sein Interesse an Musik verloren hat, dann soll er sich doch ganz zum Film verpissen“!

Singles der 80ger, die mir gefallen: Cat People, This not America, Underground, Absolute Beginners, When the wind blows.
Gute Songs, aber auf keinen Bowie Album vertreten!
Alles Filmmusik! In dieser Periode war Bowie ein permanentes „One Hit Wonder“!

„Tonight“ ist der Tiefpunkt, in Bowies schaffen!
Ein Album durch und durch, für`s „MTV“ Publikum!
Inhaltslos und ohne Seele!

Mein Name reicht aus“!
Hat ja auch geklappt.
Bis dato, Bowies zweit erfolgreichstes Album!
Wo Bowie drauf steht, rollt der Rubel!
Klappt übrigens immer noch!

Fazit!
„Lets Dance“? Nö!
„Tonight“? Hab was besseres vor!
„Never Let Me Down“? Call Coco!

Sorry Mr. Bowie:
„Your record sleeves are better than your songs!"

Wir sehen uns '89 wieder!
V.







Antw.: Tonight | SdT 30.03.2021

Antwort #5
Hier ein besonderes Schmankerl:

Hans Joachim Roedelius
 

Gruß, Z
roedelius habe ich vor ca.3 jahren in der schwangeren auster gesehen.langer vortrag und man durfte fragen stellen! abends wurde det janze mit einem cluster / kluster konzert gekrönt!
i love him!

Antw.: Tonight | SdT 30.03.2021

Antwort #6
Hier ein besonderes Schmankerl:

Hans Joachim Roedelius
 

Gruß, Z
roedelius habe ich vor ca.3 jahren in der schwangeren auster gesehen.langer vortrag und man durfte fragen stellen! abends wurde det janze mit einem cluster / kluster konzert gekrönt!
i love him!

Ich habe ihn zweimal live gesehen. 2016 in der schwangeren Auster und später nochmal im Roten Salon!

HKW | Hans-Joachim Roedelius with Lloyd Cole and Christoph H. Müller

Im roten Salon habe ich mir zwei mal seine Biographie gekauft und signieren lassen. Ein signiertes Exemplar hätte ich noch abzugeben. Bei Interesse bitte melden.

@zicky_dustbin : Super, "Tonight" von HJR! Großartig!

Antw.: Tonight | SdT 30.03.2021

Antwort #7
Diesen schicken 1985-Kalender aus der "Tonight"-Poster-Single kann ich übrigens in den Jahren 2030, 2041 und 2047 wieder nutzen. Das ist ja echt mal ein praktisches Poster-Cover  :o  ;D

Schade, dass ich dass in den Jahren 1991, 2002, 2013, und 2019 nicht wirklich auf dem Schirm hatte. Dank des heutigen SdT werde ich mich wohl hoffentlich im Jahr 2030 hieran erinnern können.

Antw.: Tonight | SdT 30.03.2021

Antwort #8
Das Album an sich kann ich schon wegen "Loving The Alien" nicht komplett verteufeln. Und seine Version "God Only Knows" mag ich auch sehr gern.

Aber ja, insgesamt ist "Tonight" vermutlich tatsächlich my least favorite. Oder es liefert sich ein unentschieden mit "Pin Ups". Müsste ich mal vergleichen wieviel Prozent der Songs jeweils ich wirklich toll finde.

LG Simone

Antw.: Tonight | SdT 30.03.2021

Antwort #9
Komisch, hätte ja geschworen, dass wir "Tonight" schonmal hatten.

Habe ich nicht mal die Tina Tubies dazu gepostet? Seltsam 🤔

Das verwechselst du jetzt mit Girls. Den Song hatte ich behandelt.

LG
Petra

Antw.: Tonight | SdT 30.03.2021

Antwort #10
Komisch, hätte ja geschworen, dass wir "Tonight" schonmal hatten.

Habe ich nicht mal die Tina Tubies dazu gepostet? Seltsam 🤔

Das verwechselst du jetzt mit Girls. Den Song hatte ich behandelt.

LG
Petra

Na na .....Girls | SdT 26.07.2020

So ganz Unrecht hat @Simone nicht. @Petralpz auch nicht, es war "Girls".

Ich fand Tonight damals toll. Punkt. Heute lache ich sehr über das Kellneroutfit. Ebenso wie über die Dauerwellen der 80er. Definitiv kein Punkrock. Punkrock war Iggy, aber der entdeckte mich erst Anfang der 90er. Ach, irgendwie nostalgisch schön bleibt Tonight...

Aber der strenge Tonwächter Volker hat Recht wie Señorita Sway. Gute Musik - nein. Kommerzgedöns - ja.

Iggy. Punkt.

LG
🤡

Antw.: Tonight | SdT 30.03.2021

Antwort #11
Bei "Tonight" muss ich immer an Iman's Instagram-Post zu DB's 69. Geburtstag denken.

Antw.: Tonight | SdT 30.03.2021

Antwort #12
... roedelius habe ich vor ca.3 jahren in der schwangeren auster gesehen.langer vortrag und man durfte fragen stellen! abends wurde det janze mit einem cluster / kluster konzert gekrönt!
i love him!


lol, wahrscheinlich war ich da auch.... :D

Habe ihn vor ein paar Jahren über einen Freund ein wenig kennengelernt, was dann durch einen Besuch bei "More Ohr Less" in Lunz am See 2012 gekrönt wurde...  ein bemerkenswertes Ereignis...  ;)

2015 gab es dann am HKW ein mehrtägiges Festival zu seinen Ehren... was sehr interessant war!
(schwangere Auster, genau)

thread:
Hans Joachim Roedelius - Kluster/Cluster/Qluster




Ich habe ihn zweimal live gesehen. 2016 in der schwangeren Auster und später nochmal im Roten Salon!

HKW | Hans-Joachim Roedelius with Lloyd Cole and Christoph H. Müller

Im roten Salon habe ich mir zwei mal seine Biographie gekauft und signieren lassen. Ein signiertes Exemplar hätte ich noch abzugeben. Bei Interesse bitte melden.
   Eventuell hätte ich sogar Interesse...  ;)
 ich habe das Buch derzeit zwar auch in der Institutsbibliothek (vermutlich nun auf dem Dachboden),  allerdings ist es nur eine Dauerleihgabe, die ich dann bei Gelegenheit wieder zurückbringen könnte.... 

Ich glaube, das Konzert im Roten Salon hab ich verpasst...  kann mich zumindest nicht erinnern...

-----------



So, das ist ganz OT :D

Zum Thema "tonight" selbst kann ich gar nicht viel beisteuern, außer, dass ich den Song eigentlich immer ganz gern mochte, in allen Versionen  :D
Aber die Iggy-Version ist wohl die beste...


Gruß,  Z






     

Antw.: Tonight | SdT 30.03.2021

Antwort #13
Ach kuck mal da, Meister Pegg ist durchaus wohlgesonnen...das hätte ich nicht gedacht:

Zitat
"Tonight" wurde 1977 auf der Tournee von Iggy Pop uraufgeführt und anschließend für Lust For Life aufgenommen, mit Co-Autor/Produzent Bowie am Klavier und Hintergrundgesang. Iggys Version beginnt mit einem engelsgleichen Refrain, der von David und den Sales-Brüdern gesungen wird und über dem der Anfangstext festlegt, dass der Song an eine Geliebte gerichtet ist, die an einer Überdosis Heroin stirbt: "I saw my baby, she was turning blue, I knew that soon her young life was through / And so I got down on my knees, down by her bed, And this are the words to her I said..." Unnötig zu sagen, dass Bowies Entscheidung, diesen Prolog aus seiner Neuaufnahme von 1984 herauszunehmen, die Intention des Stücks völlig verändert. "Das war eine so eigenwillige Sache von Jimmy, dass sie nicht zu meinem Vokabular gehörte", sagte er damals. "Es gab diese Überlegung, und ich habe es auch mit Tina [Turner] gemacht - sie ist die andere Stimme darauf - und ich wollte es ihr auch nicht aufzwingen. Es ist nicht unbedingt etwas, bei dem sie unbedingt zustimmen würde, zu singen oder mitzumachen. Ich denke, wir haben die ganze Stimmung verändert. Es hat zwar immer noch das gleiche karge Gefühl, aber es ist aus diesem speziellen Bereich heraus, in dem ich nicht zu Hause bin. Ich kann nicht sagen, dass es Iggys Welt ist, aber es ist viel mehr eine Beobachtung von Iggy als von mir." Bowies Lesung von "Tonight", unterlegt mit einem beschwingten Reggae-Arrangement und mit Special Guest Tina Turner im Hintergrund, hat viel Kritik einstecken müssen, obwohl Kurt Loder vom Rolling Stone es damals als "eines der lebendigsten und schönsten Stücke, die er je aufgenommen hat" lobte und bemerkte, dass es "Bowies Stimme in ihrer süßesten und menschlichsten Form zeigt". Wie vieles von Bowies Werken aus der Mitte der 1980er Jahre ist es perfekt gelungen und es fällt schwer, es aktiv abzulehnen, aber es fehlt ihm an Biss.

Ohne Video zur Unterstützung fiel die Single dramatisch ab und kletterte nicht höher als auf eine schockierende Nummer 53, was ein erstes Anzeichen dafür war, dass nach Let's Dance nicht alles gut war. Abgesehen von der Unterstützung von Iggy Pop am Keyboard während der Tournee 1977 (von der Versionen auf verschiedenen Iggy-Veröffentlichungen zu hören sind - siehe Kapitel 2), trat Bowie nur zweimal mit "Tonight" live auf, und zwar als Duett mit Tina Turner bei ihren Konzerten in Birmingham am 23. und 24. März 1985; die Darbietung des ersten Abends erschien später auf Tinas Album Live In Europe von 1988 und wurde im selben Jahr in verschiedenen europäischen Ländern als 12"-Single veröffentlicht, die in den Niederlanden sogar die Charts anführte. Später war es auf der 1994 erschienenen CD/Video-Box Tina Live - Private Dancer Tour enthalten. Bei einigen Gelegenheiten auf der Sound + Vision Tour von 1990 fügte Bowie einen kurzen Ausschnitt der Nummer in 'The Jean Genie' ein. Im Jahr 2007 wurden der erweiterte 'Vocal Dance Mix' und der 'Dub Mix' von der ursprünglichen 12"-Single als Downloads wiederveröffentlicht.

Ohne Video wurde es in den 80ern nix in den Charts - verrückt.

LG
🤡


Antw.: Tonight | SdT 30.03.2021

Antwort #14
Oh David war bei zwei Konzerten von Tina dabei? Ich glaub das wusste ich gar nicht. Man kennt ja immer nur das bekannte offizielle Video.

Ob es wohl vom zweiten Abend auch irgendeine Aufnahme als Bootleg gibt? 🤔

Und die 1977er Tourversionen bei Iggy am Keyboard muss man auch noch suchen... Bestimmt leider wieder nur Audio 😕

 
Simple Audio Video Embedder