Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Filmtipp: Die letzte Versuchung Christi (2894-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Filmtipp: Die letzte Versuchung Christi

Am 11.09. bringt der WDR "Die letzte Versuchung Christi" von Martin Scorsese von 1988 mit BO als Pontius Pilatus. Zeit 23.00h.

Wird wieder eine lange nacht!

odivan

Filmtipp: Die letzte Versuchung Christi

Antwort #1
Na super! Habe ihn mir blöderweise vor gar nicht all zu langer Zeit auf Video zugelegt, weil er einfach nicht mehr im Fernsehprogramm auftauchte. Das Geld hätte ich mir dann wohl schenken können :? . Aber trotzdem natürlich vielen Dank für den Tipp  :-)  !

Liebe Grüße, Felis

Filmtipp: Die letzte Versuchung Christi

Antwort #2
danke für den Tipp. Hoffentlich lässt mich mein Videorekorder nicht im Stich :D

Filmtipp: Die letzte Versuchung Christi

Antwort #3
[Sender: WDR] [Beginn: 23:00] [Ende: 01:35] [Dauer: 155 min] [SV: 88-280-169]

Filmtipp: Die letzte Versuchung Christi

Antwort #4
Ich hab mir den Film schon mal angesehen (bis Pilatus' Szene vorbei war).
Für mich als religiösen Menschen war dieses Machwerk schon provokativ. Erst wollte ich es gar nicht sehen... (Nee, nee...das Fandasein...)

Filmtipp: Die letzte Versuchung Christi

Antwort #5
REMINDER!

Filmtipp: Die letzte Versuchung Christi

Antwort #6
Ich hab  mir die halbe Nacht um die Ohren geschlagen,dachte ich schau nur mal rein und sehe ob der Video läuft.
Dann musste ich natürlich doch auf Pilatus warten,obwohl mir eigentlich klar hätte sein müssen,dass er erst gegen Ende auftaucht  :lol:

Nebenbei bemerkt,wir hatten gestern abend nen Elternabend,da unsere jüngste zur Kommunion geht nächstes Jahr.Ich hab dann erwähnt ich muss um 11 daheim sein,wegen Video starten,und unser Pfarrer(recht jung,und ich kenn ihn nun schon seit ein paar Jahren) sagt um Gottes willen,schauen sie den bloss nicht LOL
Er hatte den wohl damals im Kino gesehen und fand ihn furchtbar.Ich fand die Denkansätze garnicht so schlecht,btw.

Filmtipp: Die letzte Versuchung Christi

Antwort #7
das Buch von Kazantzakis kann ich nur empfehlen, bin allerdings kein sooo gläubiger mensch...

again

Antwort #8
and again

Kabel1  11.4.2004  22.10Uhr

Photo borrowed from bpf ...with a big thanx :-)

Zitat
Bei seiner Verfilmung des Kazantzakis-Romans hielt Martin Scorsese sich streng an die Literaturvorlage - und das bedeutete zugleich, das er sich vom Evangelium weit entfernte, denn Kazantzakis schildert einen sehr menschlichen Christus. Es ging ihm dabei nicht nur um die Versuchung durch die Sexualität, sondern um die Problematik des Auserwähltseins. Diese Dimension wurde jedoch beim Kinostart von Gegnern des Films keineswegs gesehen - der Verleih erhielt sogar Bombendrohungen.

Filmtipp: Die letzte Versuchung Christi

Antwort #9
Danke dweny, dann kann ich den Film ja endlich ohne Tonstörungen aufzeichnen.

o.

Reminder: HEUTE!

Antwort #10
Zitat
Spielfilm | Drama
11.04.2004

Die letzte Versuchung Christi
USA 1988 
Kabel 1 22:10 - 01:15 Uhr
Showview: 80-792-850
 
 
 
Auf seinem Lebens- und Leidensweg zweifelt Jesus von Nazareth (Willem Dafoe, r.) an seiner Rolle als Messias und sucht nach seiner Bestimmung. Die größte Versuchung erfährt er kurz vor Erfüllung seiner Mission: die Gelegenheit zu einem ganz normalen Leben. - Skandalträchtige Jesus-Biografie 
 
Schauspieler:
Andreas: Gary Basaraba
Jesus: Willem Dafoe
Judas: Harvey Keitel
Maria: Verna Bloom
Maria Magdalena: Barbara Hershey
Pontius Pilatus: David Bowie
Saulus/Paulus: Harry Dean Stanton
Regie:
Martin Scorsese
Drehbuch:
Paul Schrader

Filmtipp: Die letzte Versuchung Christi

Antwort #11
Alldieweil ich gestern festgestellt habe,dass ich meine Kassette mit der Aufnahme von letztem Mal nicht mehr finde,werd ich mir sofort nen Riesenzettel an den Fernseher pappen.....danke für den reminder  :D

Filmtipp: Die letzte Versuchung Christi

Antwort #12
Also ich hab den Film tatsächlich neulich gesehen und muss jetzt hier endlich mal loswerden, dass ich ihn absolut doof fand. Aus meiner Sicht der schlechteste Bowie-Film, den ich bisher gesehen habe... wenn man es überhaupt als Bowie-Film bezeichnen kann, denn er hat ja wirklich nur ne winzig kleine Rolle.

Die Szene in der er auftaucht ist natürlich wirklich nett anzusehen. Wie er da so in diesem historischen Gewand rumläuft, hätte ich ihn fast erst gar nicht erkannt, aber wenn mich nicht alles täuscht, hatte er die gleiche Synchronstimme wie in Labyrinth. Daran hab ich ihn nämlich sofort erkannt.

Naja, ich hab erstmal meine Pflicht getan und den Film angesehen damit ich auch zukünftig mitreden kann, aber ein zweites mal wird's sicherlich nicht geben.

Filmtipp: Die letzte Versuchung Christi

Antwort #13
Ich persönlich finde diesen Film genial, gehört absolut mit zu meinen Favoriten, allerdings jetzt nicht wegen Bowie, denn von ihm hat man hier ja echt nicht viel. Aber der Film an sich spricht mich schon sehr an. Ich mag vorallem sehr die Szene in der Wüste, als er in dem Kreis sitzt. Finde ich sehr gelungen.

Filmtipp: Die letzte Versuchung Christi

Antwort #14
Ich habe mich auch durch den Film durchgequält und bin bestimmt drei mal vor dem Fernseher eingenickt. Aber nachdem ich zwei Stunden schon durchgehalten hatte, wollte ich nun unbedingt auch noch Bowie sehen, denn irgendwann mußte er ja mal kommen.

In der Szene hatte ich ihn dann auch sofort an seiner Haltung erkannt und dann kam auch noch die Synchronstrimme dazu, die mir auch gleich bekannt vorkam. Ich kann aber gar nicht so konkret, wie Du Piper, sagen, woher sie mir so vertraut vorkam.

Den Film an sich, fand ich ausgesprochen langatmig. Von Anfang an dachte ich, daß Jesus unter extremen Migräneanfällen gelitten haben mußte. Und warum soll es auch nicht so gewesen sein. Bei solchen Anfällen kann man schon Wahnvorstellungen bekommen.
Interessant fand ich, daß der Film mal Jesus aus einer völlig anderen Perspektive zeigte, menschlich und mit Selbstzweifel.

Aber ein weiters mal würde ich ihn mir auch nicht noch einmal ansehen.

Schembo

 
Simple Audio Video Embedder