Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: bowie - endlich easygoing (1021-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

bowie - endlich easygoing

ich gebe zu, ich habe nicht alle threads gelesen - aber da ich in den titeln nichts ähnliches gefunden habe, hier nun ein (vielleicht) neuer:

was mich am allermeisten bei den konzerten (s,m,b) dieses jahr gefreut hat: db ist so entspannt!
ich habe ihn 1987 zum ersten mal auf der bühne gesehen, damals noch, ohne fan zu sein - und ich war sofort und vollkommen geplättet: ich hatte noch nie ein konzert gesehen, was so pures theater war! ab da war es um mich geschehen (auch wenn die platte von  '87 wahrlich nicht die beste ist ;-) )
Mich hat dieses jahr aber genau das gegenteil begeistert -vielleicht weil ich inzwischen jeden tag mehr als genug theater habe ;-): daß der meister inzwischen in der lage ist, entspannt auf der bühne zu stehen, witze zu machen, selbstironie zu zeigen, daß nicht alles durchgestylt ist, daß nicht alles todernst ist, daß setlists auch geändert werden können ('sister midnight ' in m) etc, etc.
irgendwie doch sehr hoffnungsfroh stimmend, wenn man/frau trotz eines verkorksten (verkoksten?!) lebens irgendwann mit sich ins reine kommen und einfach spaß haben kann... oder?

only my two pence

kate

bowie - endlich easygoing

Antwort #1
HI,

kann Dir nur zustimmen, ich war zwar erst auf zwei Konzerten (1990 und 2003), aber auf mich wirkt er auch sehr entspannt. Vielleicht hat es ja was mit der neuen Familie zu tun? :D

bowie - endlich easygoing

Antwort #2
Bei TINMACHINE war er auch immer sehr entspannt-wirkte so

bowie - endlich easygoing

Antwort #3
Ja stimmt, das war er wohl, aber bei weitem nicht so erfolgreich wie derzeit. Mir gefällt Bowie so wie er ist auch am besten. Die Kostüme und Identitäen sind zwar cool ,aber es gefällt mir, auch mal den Mann zu sehen, der dahinter steckt. Außerdem fände ich es glaub ich auch ziemlich albern, wenn er jetzt mit 56 Jahren wieder in irgendeinem Kostümchen rumlaufen würde. Irgendwann wird man ja auch mal erwachsen.

bowie - endlich easygoing

Antwort #4
Zitat
Irgendwann wird man ja auch mal erwachsen.

mhmmm....really..? :wink:

gruß, Z

bowie - endlich easygoing

Antwort #5
Stimmt,das mit den NICHT TRAGEN VON KÖSTÜMEN ist neu,bei "OUTSIDE" kam er in einem dicken Wintermantel auf die Bühne-jedoch barfuss,bei einem Auttritt mit den PET SHop Boys,sah er aus wie ein Pastor,oben herum-an den Füssen trug er Pumps.
Bowie braucht nicht viel Geschnaddel-oder garkeines-er ist und bleibt BOWIE-so wie wir ihnn alle mögen respektieren und den HUt ziehen vor so viel KREATIVEN ScHAFFEN:

bowie - endlich easygoing

Antwort #6
Hab in auf der Earthling-Tour gesehen - ganz in weiß. Das war atemberaubend und hatte nix von Theater.

bowie - endlich easygoing

Antwort #7
Stimmt,das sah geil aus,war wieder sein ganz eigener Stil.

bowie - endlich easygoing

Antwort #8
Zitat
Außerdem fände ich es glaub ich auch ziemlich albern, wenn er jetzt mit 56 Jahren wieder in irgendeinem Kostümchen rumlaufen würde.


hihi, wobei...über diese neckischen mottenjäckchen kann man ja auch streiten... :wink:

bowie - endlich easygoing

Antwort #9
Zitat
]Außerdem fände ich es glaub ich auch ziemlich albern, wenn er jetzt mit 56 Jahren wieder in irgendeinem Kostümchen rumlaufen würde.


Er kann ja auch nackt oder mit dieser 'Badehose' :oops:  :oops: (aus dem anderen thread) rumlaufen. :P  :P

 
Simple Audio Video Embedder