Zum Hauptinhalt springen
Thema: polyphonic spree (928-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

polyphonic spree

aaalso, meiner Meinung nach ist die Spree ein Fluß und fließt durch Berlin.



...aber wie ich heute so im Ramsch-Laden direkt vor meiner Haustür herumstöbere, und da die Kiste mit den CD-Singles für 55cent überprüfe - nä? Fällt mir doch eine Maxi von Bowie's neuer Lieblingsband in die Finger - genauer, deren drei Exemplare (hehe -)
-- also, alle aufgekauft. Und, muß gestehen, gefällt mir ja gar nich mal so  schlecht. weshalb ich es nun auf bti hochgeladen habe - allerdings nicht in so richtig guter Qualität - damit man mich nicht des unlauteren Sharens bezichtigen kann (Psst, das teil gibt's bei amazon für 0,99!)
also - bti  email: bootz8@bowiefun.org  passwort: jonesy

gruß, Z

(so, und jezt kann ich queenbitch hören..)

Re: polyphonic spree

Antwort #1
Zitat
aaalso, meiner Meinung nach ist die Spree ein Fluß und fließt durch Berlin.



...aber wie ich heute so im Ramsch-Laden direkt vor meiner Haustür herumstöbere, und da die Kiste mit den CD-Singles für 55cent überprüfe - nä? Fällt mir doch eine Maxi von Bowie's neuer Lieblingsband in die Finger - genauer, deren drei Exemplare (hehe -)
-- also, alle aufgekauft. Und, muß gestehen, gefällt mir ja gar nich mal so  schlecht.
also - bti  email: bootz8@bowiefun.org  passwort: jonesy

gruß, Z


Danke!  :D gar nicht mal schlecht!

polyphonic spree

Antwort #2
thanx... Zicky
heute abend mal reinhöre...

bisherige shnippets haben mich  eher wenig überzeugt...aber irgendwas muss ER ja daran finden :gruebel:

polyphonic spree

Antwort #3
Neues Album  "The Fragile Army"

Zitat
Tonspion[/url]"]  Running Away
12.06.07

Indiepop-Symphonie

Jede musizierende Hippie-Gemeinde schaut gegen sie blass aus: The Polyphonic Spree sind eine Pop-Bigband, die trotz ihrer großen Mitgliederzahl das Wesentliche niemals aus dem Blick verliert. Eine perfekt hergerichtete Indiepop-Symphonie.

Ihre hellen Roben haben die Herren und Damen aus Texas für ihr drittes Album zunächst einmal an den Nagel gehängt. Statt Hippie-Umhang, wie zu Zeiten des Vorgängerwerkes „Together We`re Heavy“ von 2004, hat man sich bei „The Fragile Army“ eher in die dunklen Klamotten gesteckt. Musikalisch bleibt aber alles bombastisch und schön! Die Zahl der partizipierenden Musiker liegt wieder irgendwo in der Mitte zwischen 20 und 30 und klingt dementsprechend imposant: Berge von choralen Stimmen, singenden Flöten, Bläser-Fanfaren, Streicher-Arrangements, schräg-schöne Indie-Gitarren und allerlei Kleinkram kreieren auf diesem dritten Longplayer ein symphonisches Indiepop-Erlebnis.

Bei dem hier zu hörenden Track sind die Zutaten für den perfekten Popsong deutlich herauszuschmecken: Eingängiges, Pompöses und Strahlendes. Der erste Refrain kommt nach einer Minute, wird des Öfteren wiederholt und nach drei Minuten und 33 Sekunden wird knackig geschlossen. Die Kunst letztendlich ist natürlich, all dies nicht gewollt klingen zu lassen – und diese haben The Polyphonic Spree raus. Sie erzeugen Spannung auf kürzester Strecke, alles geht sofort ins Ohr, klingt handgemacht, ist perfekt hergerichtet und fein abgeschmeckt! 3:33 und alles sitzt! Auch ohne Robe. (bb)

http://www.myspace.com/polyphonicspree

polyphonic spree

Antwort #4
klingt sogar wieder recht gut, wie ich soeben feststelle!

j.

polyphonic spree

Antwort #5
Zitat
klingt sogar wieder recht gut, wie ich soeben feststelle!

j.


Word!

polyphonic spree

Antwort #6
Jo, zum dem Teil stand gerade auch was in den Bnet News....der Herr B. ist ja auch wieder äußerst begeistert davon :D

xxSimone

Re: polyphonic spree

Antwort #7
Zitat
aaalso, meiner Meinung nach ist die Spree ein Fluß und fließt durch Berlin.



...aber wie ich heute so im Ramsch-Laden direkt vor meiner Haustür herumstöbere, und da die Kiste mit den CD-Singles für 55cent überprüfe - nä? Fällt mir doch eine Maxi von Bowie's neuer Lieblingsband in die Finger - genauer, deren drei Exemplare (hehe -)
-- also, alle aufgekauft. Und, muß gestehen, gefällt mir ja gar nich mal so  schlecht. weshalb ich es nun auf bti hochgeladen habe - allerdings nicht in so richtig guter Qualität - damit man mich nicht des unlauteren Sharens bezichtigen kann (Psst, das teil gibt's bei amazon für 0,99!)
also - bti  email: bootz8@bowiefun.org  passwort: jonesy

gruß, Z

(so, und jezt kann ich queenbitch hören..)
Danke für's Bereitstellen. :-)
Tikal

polyphonic spree

Antwort #8
gern geschen... hihi... wußte garnicht, dass die alten bti-accounts noch existieren! :D

gruß, Z

Antw.: polyphonic spree

Antwort #9
Schöner Artikel über die Polyphonic Spree & Bowie

Zitat
Polyphonic Spree's Tim DeLaughter on how fan and friend David Bowie 'changed our lives'

...When the Spree signed up for the tour, they had to agree not to pester Bowie. He was a private man who wanted his space,
they were told. And of course they vowed not to violate that agreement. As it turned out, it was Bowie who had no intention
of adhering to the arrangement...
   ;D

Polyphonic Spree's Tim DeLaughter on how fan and friend David Bowie 'changed...



gruß, Z

 
Simple Audio Video Embedder