Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Das erste Album? (2326-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Das erste Album?

Das Thema habe ich gerade bei YESTalk geklaut: Was war Euer allererstes Album? - meines war "Uprising" (1979) von Bob Marley & The Wailers. Reggae fand ich bald langweilig, aber Marley mag ich heute noch ganz gerne und der "Redemption Song" von "Uprising" gehört noch heute zu meinen Lieblingen.

Das erste Album?

Antwort #1
1972 oder 73 ließ ich mir zu Ostern "Suzi Quatro" schenken.

Aber schon nach einem Jahr wechselte ich meinen Geschmack und wünschte mir etwas von "The Sweet" und bekam "Sweet Fanny Adams", wenn ich mich nicht täusche.

Um die Scheibe hören zu können, mußte ich meistens eine LP meiner Schwester vom Plattenteller nehmen. Die hörte zu dieser Zeit ständig Lieder namens "Five Years" und "Soul Love"...

Bei Gelegenheit werde ich mir auch mal eine CD mit "Can The Can" und "48 Crash" anschaffen.
Und "Love is like oxygen" kann man meiner Meinung nach auch heute noch oft hören.

Das erste Album?

Antwort #2
wenn wir die Märchenplatten ausnehmen, dann war das eine Hälfte des "Blauen Albums" der Beatles... (s. 3+4, glaub ich..)
Ja, mein einer Bruder hat es in der Mitte durchgesägt und mir und meinem anderen Bruder jeweils eine Hälfte geschenkt...

grußm,Z

Das erste Album?

Antwort #3
Das ist wieder eine dieser Standard Fragen, auf die ich nie eine Antwort weiß..
Falls das überhaupt als Album zählt, dann war mein erstes The Lion King Der englische OST .. Und der ist wirklich nicht schlecht.. Viel besser als diese dämlichen deutschen Texte dazu..

*CD rauskram*
[size=0px]Wie süß, das war erst 1994...Wenn man da mal in BO-Masstäben denkt. war das ja erst gestern... ) [/size]  :P

Ich fand das auch wohl so toll, da ich auch von Phil Collins begeistert war, weil den meine Eltern ständig hör(t)en. Hätte ich mir  zu der Zeit schon ein Album gekauft, dann wärs wohl eins von ihm geworden..

Aber zu der Zeit habe ich noch gar nicht daran gedacht mein Geld (was für Geld??) für Musik auszugeben..
Naja das hab ich dann in den Folgejahren nachgeholt..

Das erste Album?

Antwort #4
Zitat
wenn wir die Märchenplatten ausnehmen, dann war das eine Hälfte des "Blauen Albums" der Beatles... (s. 3+4, glaub ich..)
Ja, mein einer Bruder hat es in der Mitte durchgesägt und mir und meinem anderen Bruder jeweils eine Hälfte geschenkt...

grußm,Z


Durchgesägt?? :gruebel: und Du konntest es trotzdem abspielen? *grins*

Obwohl man bei mir glauben könnte es war eine Platte fürs Grammophon,

bin ich bei den Singles mit den Beatles eingestiegen.

Mono auf einem einfachen Plattenspieler mit eingebautem Lautsprecher.

Stereoanlage kam etwas später und mit ihr das erste Album,

Emerson,Lake&Palmer wg."Lucky Man" mit der Synthi-Sequenz.

War ich happy

mein erstes Bowie Album war danach als sie herauskam "Hunky Dory"

KlausD

Das erste Album?

Antwort #5
kann mich kaum noch erinnern, weiss nur das meine erste maxi-cd "can you forgive her?" (psb) war. auf casette war die erste "pink floyd"

Das erste Album?

Antwort #6
Vielleicht war meine erste Platte doch nicht Suzi Quatro sondern "Kleiner König Kalle Wirsch" oder "Urmel auf dem Eis", aber was mich viel mehr bewegt ist die Frage, wer/was ist/sind "OST" und "psb"?

 :eek:

Re: Was war Euer allererstes Album?

Antwort #7
Die
    [/list]Keep swinging

    * beate *

    Das erste Album?

    Antwort #8
    Zitat

    aber was mich viel mehr bewegt ist die Frage, wer/was ist/sind "OST" und "psb"?


    "Original Sound Track" und "Pet Shop Boys"

     :-)

    Das erste Album?

    Antwort #9
    Ich hab viele Platten geerbt von meinem Bruder, aber die erste selbsterkaufte war tatsächlich das Doppelabum CHANGESBOWIE.

    Das war 87 und ich war vierzehn Lenze alt!

    j.

    Re: Das erste Album?

    Antwort #10

    1971, produced by Toni V.

    Grüße

    Reinhold

    Re: Das erste Album?

    Antwort #11
    ...meine erste schwarze Scheibe mit kleinem Loch....

    Uriah Heep,  Innocent Victim

    ...komisch, wenn man hier die posts so anschaut....sind fast alles Bands aus UK...

    bye
    Tom

    Das erste Album?

    Antwort #12
    Bei mir hat's auch mit OSTs angefangen und diversen gemixten Kassetten.

    Soweit ich mich erinnere, war das erste Album, das ich mir auf CD selbst gekauft habe "Made in England" von Elton John. Das mag ich auch immer noch, aber in die Musikrichtung bin ich danach fast gar nicht mehr gegangen.

    (Tatsache: Noch ein Musiker aus GB!)

    Das erste Album?

    Antwort #13
    Die erste Schallplatte? Das muß 1978 gewesen sein, denn damals bekamm ich die erste Stereoanlage zum Geburtstag (mit 13)...
    Unter den ersten Scheiben war auf jeden Fall diese, denn ich war/bin großer Fan dieser französischen avantgarde Jazz Gruppe....


    Das erste Album?

    Antwort #14
    Das erste was ich mir gekauft hab war Beethoven, Neunte Symphonie. Allerdings schon auf CD.  :-D

     
    Simple Audio Video Embedder