Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Moody's wertet erneut Bowie-Bonds ab (574-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Moody's wertet erneut Bowie-Bonds ab

London - Wie bereits im vergangenen Jahr hat der Finanzdienstleister Moody's auch jetzt wieder die von David Bowie platzierte Anleihe heruntergestuft. Sie rangiert jetzt ein Rating vor dem "Junk"-Status.

Wie das Branchenmagazin "Pollstar" berichtet, wurde der 1997 initiierte Bond - Bowie holte damals rund 55 Millionen Dollar von den Anlegern - wegen der schlechten Perspektiven in der Tonträgerbranche erneut zurückgestuft. Dies blieb nicht unwidersprochen: Bond-Verwalter David Pullman argumentierte, dass neue Technologien wie Internet oder Mobile zwar im Moment die Verkäufe reduzieren, in der Zukunft aber dafür sorgen werden, dass mehr denn je verkauft wird.

Pullmans gleichnamige Firma sammelt nach Informationen von "Pollstar" derzeit Interessenten für einen Bond, der auf dem Katalog von Bob Marley basiert und hat zudem einige Copyrights von Songs aus den 40er Jahren eingekauft. [musikmarkt online]

Moody's wertet erneut Bowie-Bonds ab

Antwort #1
tzzzkk... das Bo wird doch nicht längerfristig ruiniert und pleite sein und unter der Brücke schlafen müssen....?

gruß, Z (besorgt)

Moody's wertet erneut Bowie-Bonds ab

Antwort #2
Zitat
tzzzkk... das Bo wird doch nicht längerfristig ruiniert und pleite sein und unter der Brücke schlafen müssen....?


:D Bevor es dann soweit kommt kann der Gute ruhig bei mir miteinziehen.
"We could have great conversations, looking through windows for demons !"

Moody's wertet erneut Bowie-Bonds ab

Antwort #3
Zitat
Zitat
tzzzkk... das Bo wird doch nicht längerfristig ruiniert und pleite sein und unter der Brücke schlafen müssen....?


:D Bevor es dann soweit kommt kann der Gute ruhig bei mir miteinziehen.
"We could have great conversations, looking through windows for demons !"


Das kommt mir doch alles seeehr bekannt vor.  :razz:
Das Problemchen und die vielen Angebote mitfühlender Fans (oder Allesanbowiemöger) gab´s damals auch schon ...
[size=0px](Einschließlich meiner Wenigkeit  :D )[/size]

Aurora

Moody's wertet erneut Bowie-Bonds ab

Antwort #4
Zitat
wird doch nicht längerfristig ruiniert und pleite sein

keine Sorge
...bis ans Lebensende wirds immer reichen

und deshalb wird's nix mit "kann-ja-bei-mir-einziehen"  :D

Moody's wertet erneut Bowie-Bonds ab

Antwort #5
Wenn die Anleihe derzeit eine Kategorie über dem Junk-Bonds angeseidelt wird, dann ist jetzt wahrscheinlich der Beste Zeitpunkt, um einzusteigen.

Man soll ja immer dann kaufen, wenn die Kurse ganz unten sind und wenn man diesem Bond-Verwalter Glauben schenken soll, dann wird die Musikindustrie ja in Zukunft wieder kärfitg Gas geben. Man muss eben nur wissen, wie man die neuen Techniken am besten für sich nutzen kann und sie nicht als Feind betrachten.

Moody's wertet erneut Bowie-Bonds ab

Antwort #6
Zitat
Wenn die Anleihe derzeit eine Kategorie über dem Junk-Bonds angeseidelt wird, dann ist jetzt wahrscheinlich der Beste Zeitpunkt, um einzusteigen.


Hab ich mir auch schon gedacht, aber leider reichen dafür meine Ersparnisse nicht. :roll:

Ansonsten wär das vielleicht keine schlechte Altersvorsorge... :D

miss peculiar
[size=0px](btw bei mir ist im Notfall natürlich für Bo auch immer noch ein Zimmer frei)[/size]

 
Simple Audio Video Embedder