Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: iPod Nano (2716-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

iPod Nano

Ich möchte mir das Teil kaufen, hat schon jemand Erfahrungen mit iPod´s??

Soll ich mir den mit 2GB oder mit 4GB nehemn??

Was sagt ihr??
j.

iPod Nano

Antwort #1


1.es soll bessere geben,meine freundin schwört auf ihren iriver.
2.kommt drauf an was für daten du mit dir tragen willst,nur für musik sollten 2GB reichen.
3.hat appel mal wieder ein zauberstückchen des produktdesigns vorgelegt,
schlanker,kleiner umfangreicher als beim "nano" gehts wohl wirklich kaum.
wird auf dauer wohl auch den "ipod mini" ablösen nimmt man an.

ergo: eigentlich kannst du mit appel produkten nicht falsch liegen.niemals.
        kommt halt immer darauf an was du möchtest!

 :D




iPod Nano

Antwort #2
also mir gehts ehrlich gesagt wirklich hauptsächlich um musik, ab und zu ein paar bilder vielleicht mit drauf aber grundsätzlich für audio files!

der 2GB nano kommt auf 200 euro, dr 4GB nano auf 250, ich glaub aber das sich die 50 euro schon rentieren würden was der grosse mehr kostet oder??

j.

iPod Nano

Antwort #3
Hi Jemen,
OK ich selbst nutze Hi-MD von Sony, weiß aber von einer Freundin das iPod total überbewertet wird.

Der iRiver H 120 ist für ca 250,- die bessere Alternative.
Am meisten hat meine Freundin wohl abgeschreckt das der iPod -Akku angeblich nur über USB aufgeladen werden kann.

Aber am besten machst Du Dir hierhttp://www.mp3-player.de/artikel.php?ArtNr=479 selbst ein Bild.

Und willst Du wirklich die Entscheidung davon abhängig machen ob Du Bilder speichern kannst?

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deiner Wahl.


KlausD

iPod Nano

Antwort #4
Ich besitze selber einen ipod und bin sehr zufrieden damit. Es stimmt nicht, dass der Akku nur über USB aufgeladen werden kann.

iPod Nano

Antwort #5
Zitat
Hi Jemen,
OK ich selbst nutze Hi-MD von Sony, weiß aber von einer Freundin das iPod total überbewertet wird.

Der iRiver H 120 ist für ca 250,- die bessere Alternative.
Am meisten hat meine Freundin wohl abgeschreckt das der iPod -Akku angeblich nur über USB aufgeladen werden kann.

Aber am besten machst Du Dir hierhttp://www.mp3-player.de/artikel.php?ArtNr=479 selbst ein Bild.

Und willst Du wirklich die Entscheidung davon abhängig machen ob Du Bilder speichern kannst?

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deiner Wahl.


KlausD



erstmal danke klaus,

aber das gerät (Iriver) ist mit 19mm!!!!! Stärke definitiv viel zu riesig für mich, den ipod kann ich bequem zum radfahren in die trikottasche stecken, das is schon ein sehr wichtiger punkt für mich!
ich werde aber sicher noch etwas weiterschauen!

j.


iPod Nano

Antwort #7
sehr schönes Thema hier  :)

ich frage mich nämlich auch schon die ganze Zeit in welches Speichermedium dieser Art ich investieren soll.

teilt doch bitte weiter noch Erfahrungswerte mit...

die Dinger sind ja nun mal nicht sooo sehr billig..
aber bei nem besseren USB-Stick/MP3-Player will ichs auch nicht belassen...

benutzt diese Player auch jemand in Kombination mit dem Autoradio?
wenn ja, wie?

iPod Nano

Antwort #8
für autoradios gibts erweiterungen , zb vom apfel
http://www.apple.com/de/ipod/color/accessories.html

andere hersteller dürften vergleichbares anbieten.
ich selbst habe noch keinen mp3 player,sitze eh den ganzen tag am pc und arbeite.
werde mir aber wohl demnächst so ein super sonder packet von apple holen ,imac + ipod zusammen.


 :D

iPod Nano

Antwort #9
hab mich grade köstlich über den ipod-flea amüsiert
danke mzet2003  :rofl:

auf Grund seines Equipments werde ich allerding bei diesem Kauf von einem Teil absehen :zwinker:

----------------------------------
glaubt ihr eigentlich die Geräte werden irgendwann einmal billiger werden?
was genau rechtfertig da den Preis

iPod Nano

Antwort #10
hi,
also ich hab den ipod mini jetzt seit Weihnachten und würd ihn nie und nimmer hergeben. Anfangs hab ich gedacht dass ich ewig brauchen werde bis ich die 4 GB voll hab. Es ging ruck zuck und nun muss ich immer wieder "unnötigeres" runterlöschen.
Nimm dir unbedingt gleich die 4 gb. Lohnt sich sicher. Das Ladegerät für die Steckdose war übrigens includiert.

Ich denk das einzige Problem könnte sein, dass falls der Akku den
Geist aufgibt du das ganze gute Stück einschicken musst. Ich weiß aber allerdings nicht ob das vielleicht bei den anderen auch so ist.
Die Akkuleistung soll sich ja angeblich auch schon etwas verbessert haben. Meiner reicht 8 Stunden wenn ich nicht allzuviel herumwähle.

ich gehe damit joggen und selbst der mini ist dafür nicht zu groß - hat einen verdammt guten "Gürtelclip".

Viel Spaß bei Deiner Wahl und
lg
michi

iPod Nano

Antwort #11
ich hab den ipod mit 20 gb, und ich rate dir dringend, die 50 euro mehr zu investieren, jedes gb ist gold wert, und der preisunterschied spricht ja bände. 50 euro für die kapazität, die dich zuerst 200 gekostet hat... ( natürlich ... ich weiss schon, dass die rechnung so nicht ganz stimmt... aber du siehst, was ich meine)

den nano haben noch die allerwenigsten in der hand gehabt, also wird dir niemand dazu was wirklich handfestes sagen können.

grundsätzlich gilt: die integration, die man bei apple erlebt (über itunes, den ipod, den store und ev. auch den mac-rechner) ist einzigartig und funktioniert wie geschmiert.

die grossen preisunterschiede zu anderen playern sehe ich nicht. es gab da mal kritik an den kopfhörern (die man ja austauschen könnte... ich komme damit allerdings klar. unterwegs ist audiophilie nicht das wichtigste.). zuhause schliess ichs ans bose dock an, und das kann auch einiges.

der mini war für mich nie eine alternative zum grossen, weil er mir eben für den geringen speicher dann wieder nicht mini genug war. der nano ist dahingehend schon besser, und was man jetzt vom www her beurteilen kann, wirkt das ding schon recht ausgeklügelt. die technischen daten entnimmst du ohnehin am besten der apple-homepage.

die einzige alternative ausserhalb des apple-haushaltes wäre für mich noch der m:robe von olympus, aber der fällt für dich formattechnisch wahrscheinlich flach.

naja...
erfahrung mit meinem ipod: bisher nix zu berichten, da fehlerfrei und immer wieder feinifein.
(feine zusatzsachen sind ja die kalender, adressbuch und notiz-funktionen - für meine bedürfnisse ersetzt er mir sogar den pda)

cheers

iPod Nano

Antwort #12
Aufwachen liebe IPod User und Willkommen in der Gegenwart!

Wenn Du, wie die Masse einen Golf fahren willst, dann kauf Dir ruhig einen IPod. Wenn Du um das selbe Geld aber lieber einen Maybach möchtest, dann rate ich Dir und allen anderen dringends zu einem iAudio Player der Marke Cowon !

Das wichtigste Kriterium für Musikliebhaber, die ein tragbares Gerät möchten ist die Audio Wiedergabequalität. Und da kann und wird kein Gerät jemals Cowon auch nur annähernd das Wasser reichen können. Das ist so, wie wenn die Callas singt, während sich andere Marken mit einer Sarah Connor brüsten.

Was die technische Ausstattung meines iAudios X5 betrifft, wären wir schneller durch wenn Du mich fragen würdest, was er nicht kann.

Nach einem iAudio Player mit 128MB und 512MB ist das nun 3 Player der Marke Cowon und mein erster 20GB Festplattenplayer und für kein Geld der Welt würde ich mir und meinen Ohren jemals einen anderen Player antun wollen!

Ein deutsches Review zum X5 Player gibts -->hier<-- und eine Fanseite zu den iAudio Playern mit Reviews, Hilfe und und Tipps zu den Geräten findest Du -->hier<--

Entweder du stöppselt Dir diese super stylisch weissen Kopfhörer dieser "Trendsetter" Gerätes namens IPod in die Ohren und bist einer dieser Lemminge oder du zeigst diesen bedauernswerten Viechern wo der Bartl den Most holt :-D

iPod Nano

Antwort #13
danke wolfferl,

hab mir das teil jetz angeschaut, is eh geil, aber der kostet ja nicht unter 300 mücken, das is schon a bissl viel denk i mir, naja, mal überlegen!
für dich als geldschwein stellt das natürlich kein problem dar!:-)

j.

iPod Nano

Antwort #14
audiophilie-diskussionen bei mp3/aac/ogg/wasauchimmer sind das lächerlichste, was es auf diesem sektor überhaupt gibt, herr wolff.

und das ist leider die wahrheit.

 
Simple Audio Video Embedder