Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Was für einen Scanner habt ihr, bzw. könnt ihr empfehlen? (1355-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Was für einen Scanner habt ihr, bzw. könnt ihr empfehlen?

Hallo Leute
ich habe nun beschlossen, mir endlich mal wieder nen neuen Scanner anzuschaffen....da ich meinen alten irgendwie noch nie benutzen konnte.

Zuerst hatte ich immer sonstwas für Probleme damit, und als ich dann mein System neu installiert hatte, mit XP habe ich bemerkt, dass ich ihn  darunter nun gar nicht laufen kann, da XP von ihm nicht unterstützt wird.


Also werde ich mich jetzt mal auf Ebay nach einem anderen umgucken...nur weiss ich leider so gar nicht, wonach ich da am besten suchen sollte.

Was habt ihr denn so für nen Scanner? Seid ihr damit zufrieden? Was könnt ihr empfehlen?

Welche Eigenschaften sollte er haben? Also, reicht bis zu 1200 dpi, oder sollte es mindestens 2400 dpi sein, oder gar noch höher?

Ich möchte hauptsächlich Fotos damit scannen, und dann auf CD speichern und ausdrucken lassen, im Fotoladen oder so, und natürlich gerne Fotos bekommen, die genauso aussehen wie das Original...

Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe und Tipps!

Liebe Grüße
xox Simone

PS: Ach so, es braucht natürlich nicht das Neueste von Neuem sein, sondern wäre mehr an guten älteren Modellen interessiert, da sich der Preis in Grenzen halten sollte ;) (habe vorhin bei Ebay nen Scanner gesehen, der stand schon bei fast 300 Euro  8O )

Was für einen Scanner habt ihr, bzw. könnt ihr empfehlen?

Antwort #1
Also ich habe seit 2000 den EPSON Perfection 1200PHOTO ( mit Durchlichteinheit zum Dia-Scannen).
Ich scanne meine ganzen Fotos + Dias von früher ein und bin voll zufrieden.

Pre-Scan dauert ce 3 Sekunden, beim Scannen ist die Geschwindigkeit von der Auflösung abhängig ab ca 10 Sek.

Bei diversen Scannern von Freunden und Kollegen ( HP, MUSTEK, AGFA usw.) fiel mir auf das sie unheimlich langsam sind.

In den Einstellungen kann ich bis 7200 dpi gehen, mach aber nur bei Kleinbild Dias Sinn.

Der Umstieg von Win98 auf WinME zu WinXP , war kein Problem weil ich mir immer den passenden Treiber downloaden konnte.


KlausD
 :guck:

http://cgi.ebay.de/Epson-Perfection-1200-Photo-Scanner_W0QQitemZ5828596649QQcategoryZ79564QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Was für einen Scanner habt ihr, bzw. könnt ihr empfehlen?

Antwort #2
Zitat


Der Umstieg von Win98 auf WinME zu WinXP , war kein Problem weil ich mir immer den passenden Treiber downloaden konnte.


KlausD
 :guck:

http://cgi.ebay.de/Epson-Perfection-1200-Photo-Scanner_W0QQitemZ5828596649QQcategoryZ79564QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem



Hi Klaus

klingt nicht schlecht....aber 17 Euro Versand?? Ja spinnt der denn???
 8O

Hmm, vielleicht sollte ich auch mal schauen, ob ich für meinen Scanner (HP Scanjet 3200 C) auch nen neuen Treiber runterladen kann....auf die Idee bin ich irgendwie noch gar nicht gekommen, da ich ja eine CD mit der Software und Treiber habe, aber die sagt mir dann, dass es unter XP nicht kompatibel ist. Aber vielleicht gibts ja tatsächlich mittlerweile auch einen Treiber, mit dem ich den Scanner hier zum laufen bringen könnte....:gruebel:

xox Simone


Was für einen Scanner habt ihr, bzw. könnt ihr empfehlen?

Antwort #4
Zitat
Hmm, ich habe gerade diesen Scanner entdeckt auf Ebay....

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=5827441454&rd=1&sspagename=STRK%3AMEWA%3AIT&rd=1

Klingt ja auch nicht übel...was meint ihr dazu?

xox Simone


Finger weg! Das Ding ist uralt und nicht wirklich "handlich".

Ich besitze den Canon LIDE-80. War mit rund 199€ recht günstig und Photoshop Elements gabs gratis dazu :D

Wenn Du nicht gerade Dias oder Filmstreifen scannen willst, empfehle ich dir den "kleinen" Bruder LIDE 25 oder den LIDE 60. Gibt es gerade für 59 bzw 72 Euro bei Amazon (Versand inkl.).

1200 DPI sind völlig ausreichend. Mit einem 1200 DPI-scan kannst Du eine Hauswand tapezieren und es sieht noch gut aus. Wenn Du die Bilder auf CD archivieren willst, bringen 2400 DPI ohnehin nichts, denn die Bilder sind dann (unkomprimiert!!!) größer, als der Speicherplatz einer CD.

Von Bildern aus Fotoläden würde ich abraten, denn die schaffen es immer wieder die Dinger zu versauen. Weniger wegen der Auflösung, mehr wegen unnatürlicher Farben, etc. Mach einen 400 DPI-scan und druck das ganze dann auf gutem Fotopapier aus. Einen guten Drucker vorausgesetzt, hast Du ein besseres Ergebnis, als aus dem Fotoladen. Ich benutze hierfür den Canon IP4000 und das passende Canon oder HP-Fotopapier (200gr.). Da ist noch kein Fotoladen rangekommen.

Und: Nein, ich arbeite nicht für Canon :D

P.S.: Übrigens ist es nicht die Frage, ob dein Scanner XP unterstützt, sondern XP muß deinen Scanner unterstützen. Beim Neuaufsetzen des Systems ist wahrscheinlich nur der alte Treiber flöten gegangen (oder irgendeine Schnittstelle wurde deaktiviert). Ich bin mir selbst ohne Kenntnis deines aktuellen Scanners zu 99% sicher, daß mit ein wenig rumklicken das Gerät einwandfrei läuft.

Was für einen Scanner habt ihr, bzw. könnt ihr empfehlen?

Antwort #5
@Cinemaniac:

Tjaa, der Canon LIDE 80 sieht ja echt klasse aus, und die Testberichte sind auch alle sehr positiv die ich gerade darüber gelesen habe...nur leider ist er doch etwas teurer als ich jetzt im Moment dafür hinblechen wollte :(

(das bewegt sich dann doch mehr so im Rahmen um die 30 Euro...)

Hmm....

Werde wohl doch mal versuchen, meinen Scanner irgendwie zum laufen zu kriegen erstmal. Lade mir gerade nen Treiber runter....(wie gesagt, ist ein HP Scanjet 3200C)

Auch wenn ich auf das Ding überhaupt keinen Bock mehr habe. Ist auch so ein unhandliches Teil, mit Parallel-Port, und die Testberichte, die ich darüber eben gelesen habe, sind auch ziemlich niederschmetternd.

Grrr.

Was das ausdrucken betrifft...ich denke mal, ich gebe nem Fotoladen mal eine Chance, und probier es mal aus. Eine Chance kann ich ihnen ja ruhig mal geben, das tut ja nicht weh ;)
 Mein Drucker frisst die Tinte nämlich nur so, obwohl er ansonsten eigentlich ganz ok ist. (ist ein HP Deskjet 5550)

xox Simone

PS: Hmm, ach, ich glaube ich werde doch versuchen nen Canon Lide zu ersteigern, aber wohl dann doch eher einen kleinen Bruder von Deinem...

Was für einen Scanner habt ihr, bzw. könnt ihr empfehlen?

Antwort #6
Zitat
@Cinemaniac:


PS: Hmm, ach, ich glaube ich werde doch versuchen nen Canon Lide zu ersteigern, aber wohl dann doch eher einen kleinen Bruder von Deinem...


Wie gesagt: ab 59€. Für den Preis würde ich nicht ersteigern, ssondern KAUFEN. Die Differenz (denk dran: bei Ebay kommt oft hoher Versand dazu) rechtfertigen nicht den Wegfall der gesetzlichen Gewährleistung. Dann lieber 10 Euro mehr und dafür volle Garantie.

P.S.: Hab mich mal schlaugemacht: Dein Scanner läuft unter XP. Nötige Software findest Du hier:

http://www.zdnet.de/treiber/man_prod/hp_scanner-wc.html

Was für einen Scanner habt ihr, bzw. könnt ihr empfehlen?

Antwort #7
Zitat
[ Die Differenz (denk dran: bei Ebay kommt oft hoher Versand dazu) rechtfertigen nicht den Wegfall der gesetzlichen Gewährleistung. Dann lieber 10 Euro mehr und dafür volle Garantie.



Ach, keine Bange...ich hab schon einige Auktionen gefunden, wo auch noch Garantie dabei ist. Und sooo hoch sind die Versandkosten auch wieder nicht (bzw. in Hannover zum selbst abholen). Ich kaufe natürlich nicht gleich das erstbeste, sondern beobachte alles was ich finde....

Und nen Treiber hab ich auch gefunden für meinen Scanner....allerdings musste ich dabei feststellen, dass das Ding sowieso kaputt ist. Kaum angeschlossen und installiert, fängt es unaufhörlich an zu brummen.

Also ist ein neuer Scanner leider doch nicht vermeidbar :(

xxSimone

Was für einen Scanner habt ihr, bzw. könnt ihr empfehlen?

Antwort #8
Der neu erworbene  Scanner des Institutes Z:

Canon CanoScan 4200F

mehr info:
http://www.hd-computer.de/
 -->scanner -->Flachbettscanner...  :D

gruß, Z

Was für einen Scanner habt ihr, bzw. könnt ihr empfehlen?

Antwort #9
Zitat
Der neu erworbene  Scanner des Institutes Z:

Canon CanoScan 4200F



Ahaaa...danke für die Info :D

Werd ich mich gleich mal nach umschauen :)

xox Simone

Was für einen Scanner habt ihr, bzw. könnt ihr empfehlen?

Antwort #10
Zitat
Der neu erworbene  Scanner des Institutes Z:
 CanoScan 4200F
gruß, Z


Der sieht meinem Scanner sehr ähnlich, ist wohl der große Bruder. Meiner heißt CanoScan 3000 und lag nicht so lange in der Sonne, will sagen, er ist hell.

Mein Kind ist mit dem recht zufrieden und wir haben ihn schon gute zwei Jahre.

Schembo

Was für einen Scanner habt ihr, bzw. könnt ihr empfehlen?

Antwort #11
Also dazu das manche Scanner nicht mit XP laufen kann  ich nur sagen, dass mein Scanner Primascan oder so (so'n billiges Ding) auch keinen offiziellen Treiber für XP besitzt.
Durch Computerforen  u.ä.  konnte ich allerdings herausfinden mit welchem der alten Treiber er trotzdem funktionieren sollte.

Und das geht jetzt eigentlich einwandfrei.. Vielleicht gibts da bei dir sowas ähnliches, Sssimone? :nixweiss:

Was für einen Scanner habt ihr, bzw. könnt ihr empfehlen?

Antwort #12
Zitat
ist wohl der große Bruder
fragt sich, wer dann der "große" (=ältere) Bruder ist...8)

ich entschied mich für diesen schon letztes Jahr, nachdem ich in "CT" einen
Scanner-Test (untere-mittlere Preisklasse) las... und er dabei am besten abschnitt...

Nun mußte ich allerdings mit dem Erwerb aus pekuniären Gründen noch ein
Weilchen warten - mit der erfreulichen Entwicklung, daß der Scanner in der
Zwischenzeit erheblich im Preis nachgelassen hat...

Gruß, Z

PS: habe jetzt einen alten Medion-Scanner übrig, der mit XP (und ich glaube sogar
schon mit win 2000) nicht laufen wollte...,  recht primitiv ist, aber eigentlich noch
funktionieren müßte..

Was für einen Scanner habt ihr, bzw. könnt ihr empfehlen?

Antwort #13
Hier ein Abbild des fast identischen Nachfolgemodels meines Canon LIDE 20 - just erworbern im Kölner Saturn-Markt  an einem denkwürdigen Tage-
dem 8. September Anno 2003... bevor das Riverside-Konzert im Kino übertragen wurde...



Funktioniert klaglos und völlig ausreichend -
für € 59.-

 
Simple Audio Video Embedder