Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Best-Of-DVDs (735-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Best-Of-DVDs

Könntet ihr mir freundlicherweise weiterhelfen und mir bitte sagen, wie ich das Live-Video zu "Survive" zum laufen bringen kann... ???

Hab gestern die halbe nacht damit verbracht, hinter die ganzen tricks und geheimen kniffe dieser komischen dvd zu gelangen...

also bitte schont meine nerven und helft mir!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!.  8)

Best-Of-DVDs

Antwort #1
vielleicht hilft es ja wenn du diesen Thread durchließt
http://www.rkc.de/db/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=366


oder hier:
http://www.rkc.de/db/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=1099

es gibt im Forum noch weitere Threads dazu
benutz bitte einfach die Suche  :)

dies hier ist aber schon mal die Antwort auf deine Frage
Zitat
1) Select play all from the main menu on disc two, then fast forward through every track at the highest speed your dvd player can handle, including the video to 'Survive'.

When the main menu loads up again, select play all. The title the disc selects should be Title 02 instead of Title 01 now. Fast forward through all the videos up to 'Thursday's Child'. Slow down here, because directly after this, the live video for 'Survive' is yours to enjoy!......




PS
[size=0px]wäre nett wenn du ein paar der :!:  :!:  aus deinem post entfernen könntest
die stretchen bei mir die Site unheimlich ...danke[/size]


Best-Of-DVDs

Antwort #3
bin gerade dabei meine DVDs endlich mal zu sortieren und ordentlich aufzulisten.
Unglaublich, welche Boot-Perlen da plötzlich zum Vorschein kamen.
Die Sound & Vision over Tokyo DVD von 1990 ist einfach genial.
Ich hab Bo damals in München gesehen und finde die 90er -Tour
sowieso nach wie vor etwas vom Besten. Die Video-Einspielungen
und das ganze Bühnenbild einfach faszinierend…

Aber eigentlich möchte ich auf ne andere, offizielle  DVD aufmerksam machen die hier
besprochen wurde. Bowie’s  Best of hat doch die Easter Eggs.

Hier noch einmal die kompletten, versteckten Clips und wie man sie holt.
* Jazzin' for Blue Jean (20 min!) (DVD1)
Den Songtitel im Menü markieren und dann [rechts], [enter], [rechts]
* Blue Jean - Alternate Version (DVD1)
Während "Jazzin' for Blue Jean" läuft:
Nachdem die Jukebox im Clip gestartet
wurde, erscheint das Video in einem Fernsehgerät in
der Bar: Jetzt [enter] drücken, um diese Version zu starten
* Oh pretty things - Alternate Take (DVD1)
"Play all" markieren und dann [rechts] drücken
* Interview (DVD1)
"Drive in Saturday" in der Playlist markieren, [rechts], [enter]
* Day in Day out - Dance Mix (DVD2)
Wenn der Introtext erscheint [Menü] dann erneut den Song mit [enter] starten
* Miracle Goodnight - Remix (DVD2)
Den Songtitel auswählen und nichts
weiter tun: Die Remix-Version startet automatisch
nach ca. 4 Minuten
* Seven years in tibet - Mandarin (DVD2)
Wenn der Introtext erscheint [enter] drücken

gutes Gelingen und viel Spass  :D

Best-Of-DVDs

Antwort #4
kann man die eastereggs eigentlich, wenn man keine Lust zum Suchen hat, einfach RIPPEN... mit DVD-Shrink oder so....?  :D

gruß, Z

Best-Of-DVDs

Antwort #5
Zitat
kann man die eastereggs eigentlich, wenn man keine Lust zum Suchen hat, einfach RIPPEN... mit DVD-Shrink oder so....?  :D

gruß, Z


Hui…das weiss ich nicht…

obwohl es eigentlich sinnvoll wäre manches zu rippen, -mach ich es nie.
Zeitaufwand an der Kiste zu hängen ist zu gross.
Aber die einzelnen Segmente auf der Platte abzulegen und dann evtl. brennen, sollte auch bei
der -Best Of- funkzionieren…

mit rippen und rappen kenn ich mich nicht so aus…  :)

Best-Of-DVDs

Antwort #6
Das Russell Harty Interview hab ich ger*****, weil ich es Freunden unbedingt zeigen wollte :unknown: *pfeif* Für diese paar Minuten war es aber SEHR aufwendig, das erstmal dann zu finden und zu schneiden  8O

 
Simple Audio Video Embedder