Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Großrazzia gegen Raubkopierer (473-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Großrazzia gegen Raubkopierer

Zitat
Bei einer groß angelegten Ermittlungsaktion gegen die Raubkopiererszene ist offenbar auch die von der Film- und Softwareindustrie beauftragte Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) ins Visier der Strafverfolger geraten. Am heutigen Vormittag um 10 Uhr griffen Polizeibeamte an mehr als 200 Orten in Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Polen und Tschechien gleichzeitig zu. Sie durchsuchten Privat- und Geschäftsräume, darunter auch die Hamburger Büros der GVU (Anm.: Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen).

Nach Informationen von heise online wurden bundesweit mehr als 20 Server beschlagnahmt, über die per FTP/FXP raubkopierte Filme verbreitet worden sein sollen. Der Aktion gingen monatelange Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Ellwangen sowie des Landeskriminalamts Baden-Württemberg voraus. Welche Gründe zur Durchsuchung bei der GVU geführt haben, teilten die Ermittler bisher nicht mit. Die Redaktion hat die GVU gebeten, zu vorliegenden Hintergrundinformationen Stellung zu beziehen.


Grüße

Reinhold

Großrazzia gegen Raubkopierer

Antwort #1
Puh, kann ich da nur sagen!

Ein Glück, daß ich nicht kriminell veranlagt bin.  ;D

Großrazzia gegen Raubkopierer

Antwort #2
Hm, dabei schien es ja "nur" um Filme zu gehen.

Ist man als Bootlegsammler denn auch schon ein "Raubkopierer"? :?:

Und, wir können ja immer anführen das es DB nicht ausmacht. Hat er ja selbst gesagt. Ob das dann aber was nützt? :?:

Großrazzia gegen Raubkopierer

Antwort #3
Zitat
Hm, dabei schien es ja "nur" um Filme zu gehen.

Ist man als Bootlegsammler denn auch schon ein "Raubkopierer"? :?:

Und, wir können ja immer anführen das es DB nicht ausmacht. Hat er ja selbst gesagt. Ob das dann aber was nützt? :?:


Tja, das ist die Frage....

ich finde ja durchaus es macht nen Unterschied ob man Bootlegs kopiert oder Originale-CDs....Originale kopiere ich nie, grundsätzlich nicht. Will ich auch selber keine Kopien von haben.
Aber Bootlegs find ich nicht schlimm, eben, besonders da es David nix ausmacht.

Aber fragt sich, ob die das genauso sehen...ich fürchte nein. Zumindest nicht, wenn man von Ebay ausgeht.... :?

Großrazzia gegen Raubkopierer

Antwort #4
Das Argument "Ich kopier ja nur Bowie, rufen sie ihn ruhig an, das macht dem nichts" wird wohl auf dem Revier viel Freude auslösen. :wink:

Großrazzia gegen Raubkopierer

Antwort #5
Zitat
Das Argument "Ich kopier ja nur Bowie, rufen sie ihn ruhig an, das macht dem nichts" wird wohl auf dem Revier viel Freude auslösen. :wink:


:rofl:

genau!

:D

 
Simple Audio Video Embedder