Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Imitatoren (404-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Imitatoren

Es scheint da draußen doch recht viele Bowie Imitatoren & Cover-Bands zu geben. Und wenn man BWW & b-net ließt scheinen die sich großer Beliebtheit zu erfreuen.

Was haltet ihr davon? Hat schon mal jemand eine(n) davon gesehen?

Ich weiß nicht so recht was davon halten. Hm, irgendwie sind das doch Schmarotzer... :?  (Nicht gleich schlagen!)

Re: Imitatoren

Antwort #1
Zitat
Was haltet ihr davon? Hat schon mal jemand eine(n) davon gesehen?

Ich weiß nicht so recht was davon halten. Hm, irgendwie sind das doch Schmarotzer... :?  (Nicht gleich schlagen!)


Naja, ich würde nicht so sehr mit denen ins Gericht gehen.

Die Tatsache das die sich für Musik von Bowie entschieden haben, zeugt doch davon das sie die Musik mögen.

Ich kenne einen Sänger der ein großer Bowie-Fan ist und zuerst nur so für sich, später aber für Publikum sang/singt.
Ich habe Ihn bei einem Auftritt im "Neuen Ufer" gesehen.

Er kommt von der Qualität der Stimme nicht an das Original heran, aber Bowie-Songs live vorgetragen, wy not?

Guido erzählte mir von einer Gruppe aus Holland, die bei einem Meeting in Amsterdam aufgetreten sind. Sollen auch sehr sympatische Burschen sein. ( mir fällt nur grade der Name nicht ein )

Also ich denke sollen sie doch machen, für mich ist es ein Gradmesser dafür wie beliebt die Musik unseres BO immer noch ist.


KlausD

Imitatoren

Antwort #2
Hallo!

vor über 15 Jahren habe ich mal ne deutsche Bowie-Coverband im Logo in HH gesehen, gar nicht so schlecht. Musikalisch sehr originalgetreu.
Der Sänger hat auch irgendwann mal = Vielen Danke " gesagt, das fand ich ganz süß.  :wink:
In Amsterdam haben wir ja 2 Bands gesehen. Der Thread muß hier auch noch irgendwo sein, bin zu faul zum suchen. Die vom 2. Tag war wirklich großartig, das hätte Dir bestimmt auch gefallen, chakora.  :)

Da steckte sehr viel Zeit und Liebe drin, das hat man gemerkt.
Ich glaub aber nicht, daß die das hauptberuflich machen. Bowie ist zwar beliebt, aber man sieht diese Bands ja doch eher selten auf Straßenfesten.

Tschühüß
S.

Imitatoren

Antwort #3
Tja....also ich hab eigentlich nix gegen Cover-Bands. Es gibt ja wirklich einige ziemlich gute dabei. Und zumindest spricht es auch wirklich für ihren guten Musikgeschmack wenn sie Bowie covern :)

Naja, aber ich mag hauptsächlich die, die ihren eigenen Stil noch dabei haben irgendwie, und nicht David so richtig imitieren....das nervt mich dann doch eher.
Es gibt halt nur ein Original :)

(die Band in Amsterdam hab ich übrigens leider nicht gesehen...aber hab auch nur Gutes von gehört)

xox Simone

Imitatoren

Antwort #4
Da habt ihr wohl recht, wenn das quasi Fans sind die das aus "Liebe" machen.

Ich habe immer so (schnell) vor Augen wie viel Leute Cash machen wollen dadurch das sie sich irgendwo ranhängen ohne etwas eigenes zustande zu bringen. Und das finde ich grauselig & beleidigend.

Aber das kann man wohl (wie immer) nicht alles über einen Kamm scheren. Danke für Eure Eintschätzungen.

Es gibt doch, glaube ich, da auch was auf CD, vielleicht besorge ich mir mal was davon, wenn ich etwas Luft habe.

 
Simple Audio Video Embedder