Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: mein grafikpad spinnt... (803-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mein grafikpad spinnt...

8O
Ein bißchen gesponnen hat es ja dauernd  schon... aber nun wird es wirklich ärgerlich:
Immer wenn ich es zur Hand nehme, passiert als erstes DAS hier:

Oben links erscheint diese Box, und z.b. in P-shop wird man gefragt, ob man vor Verlassen des Programmes die Änderungen abspeichern will.
Dabei will ich das Programm gar nicht verlassen!!!

Wenn man aber dann trotz des obigen Ärgerfaktors mit dem Teil arbeitet, macht es auch was es will.
Hier sehen wir das Resultat meines Versuchs etwas zu zeichnen.
In der Mitte des Bildes wollte ich einen senkrechten Strich nach unten  ziehen - und im linken Teil des Bildes eine Art Schwimmtier zeichnen.... grrrr...
Alle anderen Striche sind unerwünscht!


Da zeichne ich nun doch lieber mit der Maus, auch wenn das dem Kartoffeldruck gleichkommt. Sehr ärgerlich (besonders für die Freunde des kleinen Bo..)

Hat jemand Erfahrung mit Grafikpads? Ist es kaputt? Muß ich ein neues kaufen? (ist ein etwa 5 Jahre altes Medion, hübsch groß).
Die Maus-Ersatzknöpfe haben noch nie funktioniert, aber die habe ich auch nie genutzt.

gruß, Z

mein grafikpad spinnt...

Antwort #1
probier doch mal die treiber neu zu installieren... manchmal klappt das.

mein grafikpad spinnt...

Antwort #2
danke...  ... werde ich mal ausprobieren...  mal sehen ob's nutzt...

gruß, Z

mein grafikpad spinnt...

Antwort #3
Oder einfach das Pad neu kalibrieren. Wenn Windows meine Gamepad-Kalibrierung mal wieder verliert, sieht das Ergebnis genauso aus.

mein grafikpad spinnt...

Antwort #4
:D
Danke für die Tips!
...also, hab jetz den Treiber neu installiert und dann nochmal die ganze Einrichtung neu gemacht (kalibirert?) - und... wie es scheint... 
...funzt es wieder  -so einigermaßen zumindest.
Es gehen keine Boxen mehr ungefragt auf. und der Strich reißt nicht mehr nach oben links aus..

Nur das mit den senkrechten Strichen an einer gewissen Stelle des Pads geht  immer noch nicht.. (aber das war schon vorher.. und damit kann ich leben, auch wenn es etwas nervt.... vermute, da ist doch etwas kaputt)

Gruß, Z :D

mein grafikpad spinnt...

Antwort #5
also ,in dem post habe ich schon mal zwei schwere fehler gefunden :

1.Grafikpads & Windows
2.Grafikpads von Medion

nix für ungut ;)
aber die pads vonmedion sind echt nur halbherziges irgendwas.
ich empfehle die grafikpads von wacomhttp://www.wacom.com/education/ ,die sind echt solide.

ich hab das Intous A5 Wide (http://www.wacom-europe.com/int/products/intuos/tablets.asp?lang=de&pdx=35)
und bin super zufrieden.funzt zusammen mit meinem iMac ganz wunderprächtig
;)

mein grafikpad spinnt...

Antwort #6
näja, das is aber auch ne Geldfrage. Und Mac ist dazu noch ne Glaubensfrage.

Mein Medion-Grafikpad hat mir jahrelang beste Dienste geleistet.
Ich kaufte es 2001 für ich glaube gerade mal 80€ (neu!) und es hat mehr als DIN A4 Größe. Sowas gab es von anderen Firmen nur für seehr teuer.
Abgesehen von kleinen Nervigkeiten wie die nie so richtig funkionierenden Mausknöpfe, hat es aber nunmehr seit 5 Jahren hervorragend funktioniert..Ich würde sagen, das Preis-Leistungs-Verhältnis war erstklassig - und ich habe es wohl auch nicht immer gut behandelt.
Außerdem bin ich saufroh, daß es überhaupt noch mit XP lief (im Gegensatz zu meinem Scanner - da mußte ich wirklich einen neuen kaufen, weil es keinen Treiber mehr gab).

Näja... :wink: auch, nix für ungut. Natürlich ist ein Mercedes besser als ein VW Polo...

gruß, Z

 
Simple Audio Video Embedder