Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: eight legs (618-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

eight legs

nachdem diese meine britischen freunde noch nicht hier vorgestellt wurden, möchte ich das mal mit reichlich verspätung nachholen...

für den britischen musikzirkus ja quasi schon ausgestorben... es kommt nämlich im mai schon das debütalbum heraus...

auf ihrer "homepage" kann man auch ein wenig was probehören und downloaden (3 lieder nämlich) - und wie es vielleicht der eine oder andere von mir kennt ... eine etwas längere version von ca 15 minuten ihres songs "these grey days" auf der dior homme homepage zu finden unter "soundtracks".

ja... die drei online stehenden songs... sind allesamt recht flott produziert... graderaus... lyrisch direkt mit netten wortspielereien und dichteleien...
die lange version... ist "produzierter" ... baut sich langsamer auf... und ist musikalisch somit eine ecke interessanter... allerdings wechseln sich die lyrics nicht wirklich ab.... trotzdem... es ist wundervoll...

zwar zu bezweifeln, dass sie das next big thing werden... aber ein feiner insidertipp sind sie allemal.. leider selbst noch nicht live gesehen... aber da sollen sie ganz gross auftrumpfen können ...

dichte soundwände sollte man nicht erwarten... es ist auch eigentlich nicht die richtige frühlingsmusik... aber sie ist mir zu lieb, um unerwähnt zu bleiben... vielleicht kann ja jemen dem ganzen was abgewinnen... oder señor wolfferl.  :wink:

eight legs

Antwort #1
gefällt, danke, sehr gut sogar!!
erinnert mich a bissl an the cure!

jaaa, das lob ich mir!!

j.

Re: eight legs

Antwort #2
Zitat
nachdem diese meine britischen freunde noch nicht hier vorgestellt wurden, möchte ich das mal mit reichlich verspätung nachholen...

für den britischen musikzirkus ja quasi schon ausgestorben... es kommt nämlich im mai schon das debütalbum heraus...

auf ihrer "homepage" kann man auch ein wenig was probehören und downloaden (3 lieder nämlich) - und wie es vielleicht der eine oder andere von mir kennt ... eine etwas längere version von ca 15 minuten ihres songs "these grey days" auf der dior homme homepage zu finden unter "soundtracks".

ja... die drei online stehenden songs... sind allesamt recht flott produziert... graderaus... lyrisch direkt mit netten wortspielereien und dichteleien...
die lange version... ist "produzierter" ... baut sich langsamer auf... und ist musikalisch somit eine ecke interessanter... allerdings wechseln sich die lyrics nicht wirklich ab.... trotzdem... es ist wundervoll...

zwar zu bezweifeln, dass sie das next big thing werden... aber ein feiner insidertipp sind sie allemal.. leider selbst noch nicht live gesehen... aber da sollen sie ganz gross auftrumpfen können ...

dichte soundwände sollte man nicht erwarten... es ist auch eigentlich nicht die richtige frühlingsmusik... aber sie ist mir zu lieb, um unerwähnt zu bleiben... vielleicht kann ja jemen dem ganzen was abgewinnen... oder señor wolfferl.  :wink:


hmmm, ich kann nur nihilistic downloaden, gefallen tun mir aber die anderen songs auch recht gut, kann mir mal jemand die andren beiden downloaden und zuschicken ???
das wär echt nett, danke!

j.


eight legs

Antwort #4
ahhh, du warst das, danke!
these grey days gefällt mir seeehr gut!

j.

eight legs

Antwort #5
Gefällt mir sehr gut. Ich mag die Stimme vom Sänger

eight legs

Antwort #6
doch... klingt nicht übel.... :smile:

gruß, Z

 
Simple Audio Video Embedder