Zum Hauptinhalt springen




Tomorrow belongs to those who can hear it coming
Thema: Wenn Bowie in Interviews erwähnt wird! (27798-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wenn Bowie in Interviews erwähnt wird!

Dominic Howard (Muse Drummer)

WHEN WAS THE LAST TIME YOU WERE STARSTRUCK?
"Probably meeting David Bowie in the studio when we were recording the album around November last year. He just popped in to say hello, really - I think he liked our band but he also wanted to meet (producer) Rich Costey as well. That was pretty surreal because when he came in he said, 'Oh, the last time I was here I was recording something with John Lennon'. He was a nice guy, though - we'll have to send him a copy of the album."

kann ich mir schon vorstellen das einem da die Gänsehaut runterläuft!

j.

Wenn Bowie in Interviews erwähnt wird!

Antwort #1
Ex-Moderator Ray Cokes über den Einfluss des Senders auf TV und Popmusik (zu 25 Jahre MTV)

...Als Moderator findet man selten ein Format, das so perfekt zu einem passt wie „Most Wanted“ zu Ihnen.

Lange ging es mir so wie David Bowie nach seinem ersten Album, das zugleich sein bestes war.
Ich wusste: „Most Wanted“ würde sich nicht wiederholen lassen.
Ich war damals 38 alt, und da ist es sehr schwer zu sagen:
Ich habe meine beste Arbeit hinter mir. ...

Wenn Bowie in Interviews erwähnt wird!

Antwort #2
Heute steht in der Münsterländischen Volkszeitung ein kleiner Artikel über Elton John:

Elton John pocht auf Stil

Popstar Elton John vermisst bei amerikanischen Rockbands den guten Stil.
"Ich bin die Tätowierungen und die T-Shirts und die Nasenringe so leid.Es ist nicht hübsch, es ist nicht angenehm, es ist nicht aufregend.Bitte hört auf damit", sagte der 59-jährige der US-Zeitschrift "Fashion Rocks".

Dagegen seien britische Musiker sehr modebewußt, so John:" Das ist etwas, worin die Briten immer sehr gut waren, man denke an Bowie, mich selbst...."



Grüße von Anika

Wenn Bowie in Interviews erwähnt wird!

Antwort #3
Puuh,

das erste da oben ist ja kraß, Jemen. Hat er das wirklich gesagt?
Five Miles Out?

Und das letzte, nun ja. Bowie okay, finde ich. Aber über den guten Geschmack von Elton John kann man sich auch streiten, wenn man will (natürlich auch über DAVID's, aber den finde ich halt gut, ähem, und besser als den von Elton John sowieso)

Grüsse, Crystal

Wenn Bowie in Interviews erwähnt wird!

Antwort #4
...

Wenn Bowie in Interviews erwähnt wird!

Antwort #5
Zitat
Ich begann, ein Faible für Gitarristen zu entwickeln – Mick Ronson,


Sehr gut *g* Und wo wir schon bei Ronson sind. Ich lese ja gerade eine Biografie über ihn und ist natürlich klar, dass Bowie mehr als nur einmal dadrin erwähnt wird  :wink: Ist jetzt nicht direkt ein Interview, aber hier passt es am besten hin. Ich hab mich ja so schlapp gelacht. Bowie hat die besondere Gabe alles zu überspielen oder es selbst spontan für seine Show zu klaun. Ebenso wie Micks instinktives Spielen. Das sind David und Mick :D:

Zitat
While Mick and Lisa were in the studio, David Bowie - riding high on his Let's Dance and Serious Moonlight tour - was in Toronto for two nights (at Toronto's CNE on September 3 and 4, 1983). Mick decided to pay his old sparring partner a visit and to catch the shows and took Lisa along as his guest. Lisa laughs as she remembers her introduction to Bowie: "We went down to the hotel and Mick says to Bowie,  'Oh David, I'd like you to meet Lisa, she's really, really smart...' And David goes, 'Oh yeah? Well what's the meaning of life?' I just wanted to clobber Mick on the head!"
Bowie invited Mick to come to the following night's performance. "Maybe you can play something", he suggested. Lisa recalls how, "Mick was, like, 'Yeah, maybe, whatever!' We go down the next day and Earl Slick (Bowie's tour guitarist) comes up to Mick and says, 'Check this guitar out, man'. He had a cool little prototype that someone had made for him in New York, so Mick was tempted by the offer of playing the thing on stage with his mate.
After so many years, the reunion that so many music fans around the world had longed for was about to take place at last. The premiere Spider agreed to join the former Mr Stardust on stage once again!
The show rocked like Toronto had been hit by a major earthquake. Before 'Jean Genie', Bowie halted the 60,000-strong audience and introduced Mick to a reception like no other. Earl Sick handed the guitar over and before Mick was camping it up with David in a recreation of some of their most fabulous performances in over a decade before. Lisa remembers Mick getting so involved that he nearly fell off the stage: "He was doing his whole spiel and Bowie is acting like there is no problem, 'if he falls, it's all part of the show.' Mick's doing all these major pyrotechnics. Remember, I'd never seen Mick perform before, so I was in shock!"
So involved was the erstwhile quiet, shy Yorkshireman, that "all of a sudden he goes to do this major stroke on the guitar, and the strap comes undone and the base of the guitar (hits) the ground. He's almost on his knees, and this guitar goes "BBBBPPPPPRRRRRRRAAAAAAAANNNNNNGGGGGG!!!!""
In shock, Slick's hand left his own guitar as he put it to face in horror. As quick as a flash, the newly liberated 'guitar-hero' Ronson realised that there was a chance for a bit of showmanship, and seamlessly incorporated the whole accident into a Hendrix-like pantomime, hitting the guitar on the floor again and again, spinning it with his left hand as it wailed. Bowie joined in, going over to Mick's spot on the stage and making sure the audience clocked the whole performance. Lisa thought that Slick would never forgive him for abusing his little wonder-guitar: "He just sort of took the guitar back, nodded and smiled!"
After the show Rick Rose ran into Mick in the parking lot. "We told him that he sounded great up there and he said, 'Really, I did? It sounded okay?' Remember, there were 60,000 people going nuts." The reunion of the Spider and the Spaceman was, of course, a blistering success. Another nine years would pass before David and Mick would work together again.

Wenn Bowie in Interviews erwähnt wird!

Antwort #6
Zitat
Heute steht in der Münsterländischen Volkszeitung ein kleiner Artikel über Elton John:

Elton John pocht auf Stil

Popstar Elton John vermisst bei amerikanischen Rockbands den guten Stil.
"Ich bin die Tätowierungen und die T-Shirts und die Nasenringe so leid.Es ist nicht hübsch, es ist nicht angenehm, es ist nicht aufregend.Bitte hört auf damit", sagte der 59-jährige der US-Zeitschrift "Fashion Rocks".

Dagegen seien britische Musiker sehr modebewußt, so John:" Das ist etwas, worin die Briten immer sehr gut waren, man denke an Bowie, mich selbst...."



Ach ja, das gleiche hab ich neulich auch aufm Videotext gesehen..und abfotografiert :)

xxSimone

Wenn Bowie in Interviews erwähnt wird!

Antwort #7
Zitat
man denke an Bowie, mich selbst....
:lach:

...wohl größenwahnsinnig, was...? :razz:

gruß, Z

Wenn Bowie in Interviews erwähnt wird!

Antwort #8
Alex Turner von den Arctic Monkeys:

Zitat
‘David Bowie came backstage in New York, which was more exciting for our manager Geoff than it was for us. If he’d brought Scott Walker with him though, I’d have been shitting meself!’

Wenn Bowie in Interviews erwähnt wird!

Antwort #9
Tsktsktsk....

naja, aber da dürfte David wohl direkt für Verständnis haben.....Scott Walker ist für ihn ja auch etwas ganz Besonderes :)

xxSimone

Wenn Bowie in Interviews erwähnt wird!

Antwort #10
...

Wenn Bowie in Interviews erwähnt wird!

Antwort #11
Zitat
Zitat
Heute steht in der Münsterländischen Volkszeitung ein kleiner Artikel über Elton John:

Elton John pocht auf Stil

Popstar Elton John vermisst bei amerikanischen Rockbands den guten Stil.
"Ich bin die Tätowierungen und die T-Shirts und die Nasenringe so leid.Es ist nicht hübsch, es ist nicht angenehm, es ist nicht aufregend.Bitte hört auf damit", sagte der 59-jährige der US-Zeitschrift "Fashion Rocks".

Dagegen seien britische Musiker sehr modebewußt, so John:" Das ist etwas, worin die Briten immer sehr gut waren, man denke an Bowie, mich selbst...."



du fotografierst videotextseiten ab???

j.

Ach ja, das gleiche hab ich neulich auch aufm Videotext gesehen..und abfotografiert :)

xxSimone

Wenn Bowie in Interviews erwähnt wird!

Antwort #12
Klar, warum nicht

:D

Wenn ich da Bos Namen alle Jubeljahre mal erwähnt sehe....dann fotografiere ich auch schonmal ne Videotextseite ab

Wenn Bowie in Interviews erwähnt wird!

Antwort #13
Zitat
Zitat
man denke an Bowie, mich selbst....
:lach:

...wohl größenwahnsinnig, was...? :razz:

gruß, Z


HURTZ ! Der gute alte Elton, hihi, hab ich gleich gelöscht

So dümmliche Artikel kriege ich alle Nas lang von Google-News zugesandt. Ich mach mir bald gar nicht mehr die Mühe, das zu lesen. Sagen wir mal so: Von 15 Google-News-Nachrichten ist evtl. eine darunter, wo es wirklich News über das Bo gibt. In allen anderen wird am Rande mal sein Name erwähnt, so wie in dem Elton-John-Seich, oder in Artikeln über anno-Tobak und Hinz und Kunz, die zufällig in der "Bowie-Ära" mit groß geworden sind.

Grüsse, crystal

Wenn Bowie in Interviews erwähnt wird!

Antwort #14
Zitat
Zitat
Zitat
man denke an Bowie, mich selbst....
:lach:

...wohl größenwahnsinnig, was...? :razz:

gruß, Z


HURTZ ! Der gute alte Elton, hihi, hab ich gleich gelöscht

So dümmliche Artikel kriege ich alle Nas lang von Google-News zugesandt. Ich mach mir bald gar nicht mehr die Mühe, das zu lesen. Sagen wir mal so: Von 15 Google-News-Nachrichten ist evtl. eine darunter, wo es wirklich News über das Bo gibt. In allen anderen wird am Rande mal sein Name erwähnt, so wie in dem Elton-John-Seich, oder in Artikeln über anno-Tobak und Hinz und Kunz, die zufällig in der "Bowie-Ära" mit groß geworden sind.

Grüsse, crystal
ja, diese google news bekomme ich auch
immer täglich. aber wie du schon sagtest crystal, was dolles ist
fast nie darunter.
es wird immer nur sein name zwischendurch erwähnt.

 
Simple Audio Video Embedder