Zum Hauptinhalt springen
Thema: Tipp für die Bremer: 26.08. Deep-Dive-Corp. beim Viertelfest (445-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tipp für die Bremer: 26.08. Deep-Dive-Corp. beim Viertelfest

Am Samstag, 26. August 2006 – 23.00 Uhr spielt Deep-Dive-Corp. beim ViertelFest

P.M.FM, Mastermind der Deep-Dive-Corp., stellt zusammen mit Hellmut Hattler und Drummer Oli Rubow das aktuelle DDC-Album „Some Funky Fish“ vor.


Musikalisches Tiefseetauchen Deep Dive Corp. meldet sich mit "Some Funky Fish" noch rythmischer und stilübergreifender zurück als man es erwarten konnte. Nicht nur das Ethno- und Worldelemente, dank Bahram Ji (Vocals, Santur und Setar) und seinem Sohn Bashir (Thumbak), in den Tracks "Brilliance" und "Beloved" wieder stärker vertreten sind, nein auf dem neuen Werk findet man auch unüberhörbar Funk sowie Souleinflüße. Unter anderem in dem Track "Hands up" dank der grandiosen Stimme von Dennis Le Gree, der ja auch schon auf den Vorgängeralben immer wieder zu hören war. Rockig wird es bei "Galaxies" dank Patrick P. (Vocals) + Boris (Gitarre). Auch Bassmeister Hellmut Hattler (Kraan, Tab Two) hat sich mal wieder verewigt und u.a. bei "Nice Flight" deutlich seine Spuren hinterlassen. Blues auf japanisch (!) hört man bei Track "Jiyou" mit der exotischen Stimme von Hideyo Blackmoon. Den roten Faden hat aber wieder P.M.FM gestrickt mit den typischen, stilbildenden und unverkennbaren Deep-Dive-typischen "phat groovenden" Gitarrentracks! Songs wie "Blue" oder "Slam Jam" machen klar, nur wo DeepDiveCorp. drauf steht ist auch entspannt groovender Sound für die Badewanne, genauso wie für die spontane Party drin.

Let´s keep it phonky!

Reinhold

 
Simple Audio Video Embedder