Zum Hauptinhalt springen
Thema: Get Well Soon (6927-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Get Well Soon

Das fängt ja(hr) gut an!

Get Well Soon - Vexations



Zitat
Es gibt ein neues GET WELL SOON Album via City Slang zu vermelden. Konstantin Gropper ist der Mann hinter dem Pseudonym GET WELL SOON und sein 2. Longplayer trägt den Namen "VEXATIONS" - zu Deutsch "Ärgernisse". Das Album enthält 14 Songs und entstand unter Mitwirkung von echten Streicher- bzw. Bläserquartetten und erstmals unter Nutzung eines "echten" Tonstudios. Es klingt opulent, verschwenderisch und schön. Es hat sogar einen roten Faden, oder sollten wir es gar ein Thema nennen: die Stoiker. Die unaufgeregten, gleichmütigen Selbstbeherrscher. 
VEXATIONS beginnt mit Fieldrecordings im Wald hinter dem Haus von Groppers Eltern und endet mit dem Untergang des Römischen Reiches. Dazwischen tummeln sich u.A. Werner Herzog, Seneca (der erste Stoiker der Welt und „geistige Pate dieses Albums“), Georg Buechner, Homer, Peter Sloterdijk, John Steinbeck, Jean Paul Sartre, die neuesten Erkenntnisse aus der Konfliktforschung, die Frage ob Zorn ein menschlicher Grundzug ist, sowie die Angst eines jeden Künstlers vor der Irrelevanz (allerdings durch die Augen von Moby Dick betrachtet).

Ein Album, das, rein inhaltlich (oder auch philosophisch) betrachtet, schon so randvoll gestopft ist, dass man meinen könnte, es bliebe gar kein Raum mehr fuer Musik. Aber falsch gedacht. Das Füllhorn an Opulenz, Melodienschwere und Arrangeurskunst, das Gropper gleichfalls über dem geneigten Hörer ausgießt ist nicht nur absolut rekordverdächtig, es ist auch von solcher SCHÖNHEIT, REIFE und majestaetischer WÜRDE, dass es in der Tat zunächst überwältigend erscheint. Gropper sagt, dass diese Aufnahmen endlich „so klingen, wie ich es immer wollte, und nicht wie eine Anhäufung von Unzulänglichkeiten“...



Erhältlich ab 22.01.10  :freude:

Get Well Soon

Antwort #1
Oh, von der Band hab ich noch nie was gehört....:gruebel:

Welchen Song kannst Du denn besonders empfehlen von ihnen?

xox Simone

Get Well Soon

Antwort #2
Oh, das ist schwierig. Das ganze Album ist ein Kunstwerk an sich.

Aber hör mal hier rein



oder







Und ich liebe dieses Video


Get Well Soon

Antwort #3
Oh  ja, das klingt toll! 

Das Album werde ich mir wohl umgehend organisieren....

gruß, Z

Get Well Soon

Antwort #4
Zitat


Platte der Woche: Get Well Soon – Vexations
Von Mathias Menzl

Das neue Jahr ist kaum eine Woche alt und bereits haben wir ein potentielles Album des Jahres. “Vexations”, das Zweitwerk von Get Well Soon, ist ein musikalisches, lyrisches und philosphisches Meisterwerk.

Konstantin Gropper alias Get Well Soon ist eigentlich ziemlich unfair. Unfair darum, weil er mit “Vexations” die Hürde für alle nachkommenden Veröffentlichungen in diesem Jahr derart hoch ansetzt, dass es fast ein Ding der Unmöglichkeit sein wird, ein derart komplettes Werk noch zu überbieten. Die zweite Platte des Wahlberliners, der in der Nähe von Konstanz aufgewachsen ist, zeigt sich als opulentes Meisterwerk und keineswegs als Ärgernis, wie es der Titel der Platte evoziert.

Der Titel “Vexations”, auf Deutsch übersetzt “Ärgernis”, geht zurück auf ein Piano-Stück des Franzosen Erik Satie, ein schillernder Avantgardist im Paris der Zwanzigerjahre. Saties “Vexations” wurde erst nach seinem Tod gefunden und 1963 von John Cale (Velvet Underground) uraufgeführt. Da die dreizeilige Komposition gemäss Saties Anleitung 840 Mal repetiert werden muss, dauerte das Konzert über 18 Stunden. Damit ist auch klar, wie die Komposition zu ihrem Namen kam.

Ärgernisse sind aber nicht das alleinige Leitmotiv der Platte von Get Well Soon, vielmehr sind es die Gründe und Folgen davon. So öffnen sich die Songs anderen Themen wie Liebe, Tod und der Besessenheit. Eine der Hauptinspirationen der Platte und Namensgeber für den Opener “Nausea” war Sartres “Der Ekel”, in dem es um existenzielle Fragen des eigenen Daseins geht. Für Gropper geht es dabei um die Loslösung von gelernten Strukturen und Abläufen, ums Erwachsenwerden und um die totale Hingabe an das Kunstschaffen. Ähnlich wie bei Sartres Roman “Der Ekel”, in dem der Protagonist angewidert ist von der Sinnlosigkeit und Zufälligkeit seiner Existenz, und neue Wege gehen muss, um eine Rechtfertigung für sein Leben zu finden, sucht Gropper mit totaler Hingabe nach dem perfekten Arrangement. Die totale Hingabe ans eigene Schaffen kommt im Song “Werner Herzog Gets Shot” zum Ausdruck. Der Song wurde inspiriert von einem Youtube-Video, in dem der Filmemacher Werner Herzog von der BBC interviewt und dabei erschossen wird. Das Werk wird damit höher gewertet als das eigene Leben.

Und so hat jeder Song auf “Vexations” seine eigene Geschichte. Die Arbeit, welche der Deutsche in die Lyrics investiert hat, gleicht der eines Wissenschaftlers. Gropper singt nicht irgendwelche Belanglosigkeiten vor sich hin, sondern hat auf “Vexations” jede einzelne Strophe aus literarischen Werken zusammengesucht und sich damit die lyrische Basis für sein eigenes Meisterwerk geschaffen. Das Album sei ein Flickwerk sagt Gropper. “Als ich das Hauptthema der Platte bestimmt hatte, habe ich darüber recherchiert, Zitate aufgeschrieben, und so meine Songtexte zusammengestellt”, sagt Gropper. So ist eine Art Album-Bibliographie entstanden, die dem physischen Produkt der Platte beigelegt sein wird.

Ein Ärgernis bleibt Groppers “Vexations” bloss dem Namen nach. Die Songs bewegen sich nicht nur lyrisch, sondern auch musikalisch auf einer derart ausgereiften Ebene, dass das Zuhören fast orgastische Ausmasse annimmt. Das Album ist opulent instrumentiert, wie man sich das auch schon vom Debüt-Album gewohnt ist. Streicher, Bläser, Tasteninstrumente gesellen sich zum gewohnten Rockband-Outfit. Musikalische Referenzen wie Conor Oberst oder Zach Condon können mit diesem Album als Kompliment für letztere abgetan werden. Gropper spielt fast schon in einer eigenen Liga. Deutschland hat sein eigenes musikalisches Wunderkind.



Boah, in der Schweiz erscheint das Album schon am 8.1. und wir müssen bis zum 22. warten  :roll:

Get Well Soon

Antwort #5
Zitat
22.01.2010 20:00@Kulturkaufhaus Dussmann
Friedrichstraße, Berlin, Berlin 10117

Get Well Soon Akustik Session at Kulturkaufhaus Dussmann in Berlin Mitte. Eintritt frei. Beginn 19 Uhr


Das hätte ich mal früher wissen müssen  :o
Aber ich habe ja noch eine Chance im Mai.

23. Jan. 2010 20:00 FM4 GEBURTSTAG - ARENA Wien / Vienna, Wien
24. Jan. 2010 20:00 Mascotte Birthday Zürich, Zurich
19. Feb. 2010 20:00  Konzerthaus Schuur Luzern, Lucerne
20. Feb. 2010 20:00  Weekender Inssbruck, Tirol
21. Feb. 2010 20:00  Rockhouse Salzburg, Salzburg
22. Feb. 2010 20:00  PPC Graz, Steiermark
23. Feb. 2010 20:00  Ampere Munich, Bayern
25. Feb. 2010 20:00  Beatpool Dresden, Sachsen 
26. Feb. 2010 20:00  Gloria Köln / Cologne, Nordrhein-Westfalen
27. Feb. 2010 20:00  Rock Im Saal Haldern, Nordrhein-Westfalen
28. Feb. 2010 20:00  Glocksee Hannover, Niedersachsen
02. Mrz. 2010 20:00  Mousonturm Frankfurt Am Main, Hessen
03. Mrz. 2010 20:00  Central Theater Leipzig, Sachsen 
04. Mrz. 2010 20:00  Uebel & Gefaehrlich Hamburg, Hamburg
05. Mrz. 2010 20:00  Vera Vera, Groningen
06. Mrz. 2010 20:00  Utrecht Utrecht, Utrecht
07. Mrz. 2010 20:00  De Nieuwe Nor Heerlen, Limburg
10. Mrz. 2010 20:00  Borderline London, London and South East
11. Mrz. 2010 20:00  Ancienne Belgique Brussels, Brussels-capital
12. Mrz. 2010 20:00  L’Eden Charleroi, Walloon Brabant
13. Mrz. 2010 20:00  Aeronef Lille, Nord-Pas-de-Calais
14. Mrz. 2010 20:00  Cactus Brugge, Flemish Brabant
16. Mrz. 2010 20:00  La Cigale Paris, Ile-de-France
17. Mrz. 2010 20:00  Espace Tatry Bordeaux, Aquitaine
18. Mrz. 2010 20:00  L’Olympic Nantes, Pays de la Loire
19. Mrz. 2010 20:00  L’Autre Canal Nancy, Lorraine
20. Mrz. 2010 20:00  Stereo Mondo Festival Mannheim
22. Mrz. 2010 20:00  Voxhall Århus, Midtjylland
23. Mrz. 2010 20:00  Loppen Copenhagen, Hovedstaden
24. Mrz. 2010 20:00  Debaser Stockholm, Stockholms län
25. Mrz. 2010 20:00  John Dee Oslo, Oslo
26. Mrz. 2010 20:00  Parken Gothenburg (Göteborg), Västra Götalands län
27. Mrz. 2010 20:00  Lagerhaus Bremen, Bremen
29. Mrz. 2010 20:00  Kiff Aarau, Argovia
30. Mrz. 2010 20:00  Bronson Ravenna, Ravenna
31. Mrz. 2010 20:00  LA CASA 139 Milano, Milano
01. Apr. 2010 20:00  Spazio 211 Turin
07. Mai. 2010 20:00  Volksbühne - TBA Berlin, Berlin
08. Mai. 2010 20:00  Konzerthaus Dortmund -PopAbo- Dortmund


Ich habe mir natürlich heute sofort das Album geholt und werde es heute Abend gemütlich bei einem Glas Wein genießen  :wein:

Get Well Soon

Antwort #6
...ob ich da heute abend wohl mal hingehen sollte?  ;)

gruß, Z

Get Well Soon

Antwort #7
Fantastisch! Einfach genial!
Werde sie mir unbedingt am 07.03. in Heerlen, Holland anschauen :top:  :top:  :top:

Get Well Soon

Antwort #8
Zitat
...ob ich da heute abend wohl mal hingehen sollte?  ;)

Ja klar, Du hast es ja nicht so sehr weit. ;)

Ich werde es wohl auf Mai verschieben, da ist es dann auch schon wieder wärmer.
Außerdem muss ich am WE arbeiten.

Get Well Soon

Antwort #9
:D  muss mich nur aufraffen, durch die Kälte zu radeln ;)

Aber, Mai wird auch schon mal vorgemerkt!

gruß, Z

Get Well Soon

Antwort #10
Na, auf auf....

Du hast es ja wirklich nicht weit ;)

Hm, Mai.....naja, mal gucken

xxSimone

Get Well Soon

Antwort #11
yup.... auf, auf.....! :D
(hoffentlich ist es nicht zu voll)

gruß, Z

Get Well Soon

Antwort #12
Das hatte ich noch gar nicht erwähnt (na, vielleicht habt ihr es schon auf Amazon gesehen). Auf der Bonus-CD ist ein Coversong, der jedem hier bekannt vorkommen dürfte: I'm Deranged.

Get Well Soon

Antwort #13
Zitat
Das hatte ich noch gar nicht erwähnt (na, vielleicht habt ihr es schon auf Amazon gesehen). Auf der Bonus-CD ist ein Coversong, der jedem hier bekannt vorkommen dürfte: I'm Deranged.


Wow, das hatte ich noch nicht gesehen!  8)

Hatte mir bisher auch nur einige Sachen dieser Band auf youtube angehört, gefällt mir gut. Ich glaub das Album werd ich mir irgendwann zulegen.

Ach ja, und die Berliner habens mal wieder gut... bin schon gespannt auf den Konzertbericht.  :wink:

miss peculiar

Get Well Soon

Antwort #14
Ich gebe zu ich hab sie mir bisher noch gar nicht angehört, aber steht auf meiner "To Do" Liste ;)

Und nach der Info erst Recht :D

xxSimone

 
Simple Audio Video Embedder